Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
– SenGPG –
Coat of arms of Berlin.svg
Staatliche Ebene Berlin
Stellung Oberste Landesbehörde
Hauptsitz Berlin
Behördenleitung Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Website www.berlin.de

Die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung (kurz SenGPG) ist eine von zehn Fachverwaltungen des Berliner Senats im Range eines Landesministeriums und als solche Teil der Landesregierung sowie zuständige oberste Landesbehörde für die Gesundheits-, Pflege- und Gleichstellungspolitik in der deutschen Hauptstadt.

Derzeitige Gesundheitssenatorin ist seit Dezember 2016 Dilek Kolat (SPD). Sie wird durch die zwei Staatssekretäre Barbara König und Boris Velter (beide SPD) unterstützt.[1]

Die Behörde hat ihren Sitz im Stadtteil Kreuzberg in der Oranienstraße 106.

Aufgaben und Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung gliedert sich in drei den Kompetenzfeldern entsprechende Hauptabteilungen und eine allgemeine Querschnittsabteilung für Personal und Finanzen. Hinzu kommen ein der Senatorin direkt unterstellter Leitungsstab, die Pressestelle, eine Verbindungsstelle für Kabinetts-, Bundes- und EU-Angelegenheiten sowie die jeweils eigenständigen sowie der Senatorin zugeordneten Landesbeauftragten für Psychiatrie, Drogen und Patienten.[2]

Abteilung Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Abteilung Z (Zentrales) ist für allgemeine organisatorische Fragen von Recht, Personal, Finanzen und Infrastruktur zuständig.

Abteilung I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Abteilung I ist für den Bereich Gesundheit zuständig und verantwortet unter anderem die allgemeine Gesundheitsberichterstattung, Epidemiologie, Gesundheits- und Sozialinformationssysteme, Psychiatrie, Suchtprävention und Vorsorge, Fragen der Kranken- und Sozialversicherung, Krankenhauswesen, Notfallvorsorge und Gesundheitswirtschaft, Arzneimittelversorgung und die Aufklärungs- sowie Öffentlichkeitsarbeit in Gesundheitsangelegenheiten.

Abteilung II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Abteilung II ist für den gesamten Bereich der Pflege zuständig und kümmert sich um Fragen der Pflegeberufe, um Pflegeeinrichtungen, Pflegeversicherung sowie um Zukunftsperspektiven und Konzeptentwicklung für moderne Pflege vor dem Hintergrund der Digitalisierung.

Abteilung III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Abteilung III ist für sämtliche Fragen der Frauen- und Gleichstellungspolitik verantwortlich.

Nachgeordnete Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Senatsverwaltung nachgeordnete Einrichtungen sind das Gemeinsame Krebsregister (GKR) der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen, das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin sowie das Berliner Krankenhaus des Maßregelvollzugs (KMV).

Berlins Gesundheitssenatoren seit 1951[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitweise war der Geschäftsbereich „Gesundheit“ anderen Senatsverwaltungen zugeordnet:

  • Vom 6. April 1967 bis 19. Oktober 1967 der Senatsverwaltung für Soziales, Gesundheit, Jugend und Sport
  • Vom 19. Oktober 1967 bis 20. April 1971 der Senatsverwaltung für Arbeit, Gesundheit und Soziales
  • Vom 9. Dezember 1999 bis 17. Januar 2002 der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen
Senator/in Partei Amtsbeginn Amtsende Ressortbezeichnung
Walter Conrad FDP 1. Februar 1951 29. Oktober 1954 Gesundheitswesen
Hugo Holthöfer FDP 4. November 1954 22. Januar 1955
Hans Schmiljan CDU 22. Januar 1955 7. März 1961 †
Hans-Jürgen Behrendt CDU 6. April 1961 11. März 1963
Gerhard Habenicht FDP 11. März 1963 6. April 1967
Hans-Georg Wolters SPD 20. April 1971 4. Mai 1973 Gesundheit und Umweltschutz
Erich Pätzold SPD 10. Mai 1973 23. Januar 1981
Reinhard Ueberhorst SPD 23. Januar 1981 11. Juni 1981
Ulf Fink CDU 11. Juni 1981 16. März 1989 Gesundheit, Soziales und Familie;

ab 18. April 1985: Gesundheit und Soziales

Ingrid Stahmer SPD 16. März 1989 24. Januar 1991 Gesundheit und Soziales
Peter Luther CDU 24. Januar 1991 25. Januar 1996 Gesundheit
Beate Hübner CDU 25. Januar 1996 9. Dezember 1999 Gesundheit und Soziales
Heidi Knake-Werner PDS 17. Januar 2002 23. November 2006 Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz
Katrin Lompscher Die Linke 23. November 2006 24. November 2011 Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Mario Czaja CDU 30. November 2011 8. Dezember 2016 Gesundheit und Soziales
Dilek Kolat SPD 8. Dezember 2016 im Amt Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leitung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, abgerufen am 11. Mai 2017
  2. Organigramm der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, abgerufen am 14. Juni 2017