Shin Tae-yong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tae-Yong Shin
Shin Tae-Yong in AFC Champions League 2010 Final.jpg
Personalia
Name Shin Tae-yong
Geburtstag 11. Oktober 1970
Geburtsort YeongdeokSüdkorea
Größe 174 cm
Position Mittelfeldspieler (offensiv)
Junioren
Jahre Station
1988–1991 Universität Yeungnam
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–2004 Seongnam Ilhwa Chunma 296 (76)
2005 Queensland Roar FC 1 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1987 Südkorea U-17 4 0(2)
1988 Südkorea U-20 1 0(1)
1991–1992 Südkorea U-23 6 0(1)
1992–1997 Südkorea 23 0(3)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2005–2008 Queensland Roar FC (Co-Trainer)
2009 Seongnam Ilhwa Chunma (interim)
2010–2012 Seongnam Ilhwa Chunma
2014 Südkorea (interim)
2014–2017 Südkorea (Co-Trainer)
2016–2017 Südkorea U-23
2017 Südkorea U-20
2017–2018 Südkorea
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Koreanische Schreibweise
Hangeul 신태용
Hanja 申台龍
Revidierte
Romanisierung
Sin Tae-yong
McCune-
Reischauer
Sin T'ae-yong
siehe auch: Koreanischer Name

Shin Tae-Yong (* 11. Oktober 1970 in Yeongdeok) ist ein ehemaliger südkoreanischer Fußballspieler und heutiger -trainer. Seit 2017 ist er Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner aktiven Zeit spielte Shin für Seongnam Ilhwa Chunma und den australischen Verein Brisbane Roar.[1]

Trainerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seiner Spielerkarriere schlug Shin eine Laufbahn als Trainer ein. Dabei war er zunächst als Co-Trainer seiner früheren Vereine Brisbane Roar und Seongnam Ilhwa Chunma tätig. Zwischen 2010 und 2012 war er für Seongnam als Trainer hauptverantwortlich und gewann mit dem Verein im Jahr 2010 die AFC Champions League.

Ab 2014 war Shin in verschiedenen Positionen, unter anderem als Jugendtrainer und Co-Trainer, für den südkoreanischen Verband tätig. Im Juli 2017 wurde er zum Nationaltrainer berufen und qualifizierte sich mit dem Team für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Shin Tae-yong in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.transfermarkt.de/tae-yong-shin/profil/trainer/14238
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Shin ist hier somit der Familienname, Tae-yong ist der Vorname.