Simone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Simone (Begriffsklärung) aufgeführt.

Simone ist ein Vorname. Im deutschsprachigen Raum ist Simone ein weiblicher Vorname, die männliche Form lautet Simon; im italienischsprachigen Raum ist Simone ein männlicher Vorname, die weibliche Form lautet Simona.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Simone leitet vom hebräischen Namen Simon ab und bedeutet übersetzt „Er (Gott) hat gehört“.[1]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 18. Februar
  • 28. Oktober

Schreibweisen und Varianten in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiblich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jimena - spanisch [2]
  • Ksymena - polnisch
  • Simona - italienisch, litauisch, rumänisch, tschechisch, slowakisch, isländisch
  • Simone - deutsch, skandinavisch (außer isländisch), niederländisch, französisch
  • Simonetta - italienisch
  • Simonette - französisch
  • Ximena - spanisch [3]
  • Simoona - finnisch und estnisch

Männlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Siehe: Simon (Vorname)#Internationale Schreibweisen

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiblicher Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männlicher Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meteorologische Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.kunigunde.ch/HWS.htm
  2. http://www.tuparada.com/nombres/detalleNombre.aspx?n=Jimena&id=3147&idletter=996&cletter=J
  3. http://www.behindthename.com/php/view.php?name=ximena