Simu Liu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Simu Liu auf der San Diego Comic-Con International 2019

Simu Liu (chinesisch 刘思慕, Pinyin Liú Sīmù; * 19. April 1989 in Harbin, Provinz Heilongjiang, China) ist ein chinesisch-kanadischer Schauspieler und Stuntman. Seinen Durchbruch hatte er in der Rolle des Jung Kim in der kanadischen Comedyserie Kim’s Convenience. Ab 2021 verkörpert er die Rolle des Superhelden Shang-Chi im Marvel Cinematic Universe.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Simu Liu wurde in der nordöstlichen chinesischen Metropole Harbin geboren. Dort wuchs er bei seinen Großeltern auf, da seine Eltern an der Queen’s University in Kingston tätig waren. Im Alter von fünf Jahren lernte er erstmals seine Eltern kennen, als sein Vater ihn aus China mit zu sich nach Kanada nahm, wo er in Mississauga, in der Provinz Ontario, aufwuchs.[1] Er besuchte die University of Toronto Schools als weiterführende Schule. Nach dem Schulabschluss nahm er zunächst ein Accounting-Studium an der University of Western Ontario auf.[2] Nach Abschluss des vierjährigen Studiums arbeitete er eine Zeit lang in dem Beruf, unter anderem für das Dienstleistungsunternehmen Deloitte.[3] Bald entschied er sich für andere berufliche Optionen und fand dadurch das Interesse für das Schauspiel.

Seine erste Rolle vor der Kamera hatte er 2012 mit einem Gastauftritt in der Serie Nikita. Über das Schalten einer Anzeige bei Craigslist bekam er eine Statistenrolle in Guillermo del Toros Pacific Rim im Jahr 2013, der zu der Zeit in den Pinewood Toronto Studios gedreht wurde. Es folgten weitere Gastrollen in kanadischen und US-Serien, darunter Warehouse 13, Played, Out With Dad, Mayday – Alarm im Cockpit und Beauty and the Beast.

2015 wurde er in der ersten von zwei Staffeln der kanadischen Krimiserie Blood and Water als Paul Xie in einer Hauptrolle besetzt. Für seine darstellerische Leistung wurde er 2017 mit einem ACTRA Award ausgezeichnet und für einen Canadian Screen Award nominiert. Seit 2016 ist Liu in der Sitcom Kim's Convenience als Jung Kim in einer Hauptrolle zu sehen, die auf dem gleichnamigen kanadischen Stück über einen koreanisch-kanadischen Gemischtwarenhandel in Toronto basiert. 2017 wurde er in der ersten Staffel der Serie Taken – Die Zeit ist dein Feind in der Rolle des Ex-CIA-Analysten Faaron besetzt. Weitere Gastauftritte Lius umfassen Orphan Black, Dark Matter, Bad Blood, The Expanse, Yappie und Fresh Off the Boat.

Auf der San Diego Comic-Con 2019 wurde bekannt gegeben, dass Liu die Rolle des Superhelden Shang-Chi im Marvel Cinematic Universe übernehmen soll. Die Veröffentlichung des Solofilms unter dem Titel Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings erfolgte im September 2021 und ist Teil der vierten Phase des Filmuniversums.[4]

Neben seiner Schauspieltätigkeit arbeitet Liu auch hin und wieder als Stuntman. Als gelernter Kampfsportler hatte er Engagements in dieser Tätigkeit für die Serien Heroes Reborn und Designated Survivor sowie in einigen kanadischen Filmen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Nikita (Fernsehserie, Episode 3x01)
  • 2012: Summer Child (Kurzfilm)
  • 2013: Omega (Fernsehserie, 7 Episoden)
  • 2013: Raider Origins (Kurzfilm)
  • 2013: Kung Fu Cops
  • 2013: Played (Fernsehserie, eine Episode)
  • 2013: Bike Cop: Begins
  • 2014: Out With Dad (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2014: Warehouse 13 (Fernsehserie, Episode 5x02)
  • 2014: The Akira Project (Kurzfilm)
  • 2015: Mayday – Alarm im Cockpit (Mayday, Dokuserie, Episode 14x05)
  • 2015: Make It Pop (Fernsehserie, Episode 1x01)
  • 2015: Crimson Defender vs. The Slightly Racist Family (Kurzfilm)
  • 2015: Beauty and the Beast (Fernsehserie, Episode 3x07)
  • 2015: Antisocial 2
  • 2015: Blood and Water (Fernsehserie, 7 Episoden)
  • seit 2016: Kim's Convenience (Fernsehserie)
  • 2017: Taken – Die Zeit ist dein Feind (Taken, Fernsehserie, 10 Episoden)
  • 2017: Orphan Black (Fernsehserie, Episode 5x02)
  • 2017: Dark Matter (Fernsehserie, Episode 3x13)
  • 2017: Slasher (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2017: Bad Blood (Fernsehserie, 3 Episoden)
  • 2018: The Expanse (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2018: Yappie (Miniserie, 4 Episoden)
  • 2019: Fresh Off the Boat (Fernsehserie, Episode 5x21)
  • 2020: Awkwafina Is Nora from Queens (Fernsehserie, Episode 1x08)
  • 2021: Women Is Losers
  • 2021: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
  • 2021: Star Wars: Visionen (Star Wars: Visions, Fernsehserie, Episode 1x05, Stimme)

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canadian Screen Award
  • 2017: Nominierung in der Kategorie Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie für Blood and Water

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Simu Liu – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cassandra Szklarski: Simu Liu's rise from Bay Street accountant to Marvel super hero. In: CTV News Toronto, 27. Oktober 2016. Abgerufen am 27. Juli 2019. 
  2. Chris Clay: Mississauga-raised actor stars in Kim's Convenience, lands role in NBC's Taken. In: Mississauga News, 27. Oktober 2016. Abgerufen am 27. Juli 2019. 
  3. KollabCast Episode 144 – Simu's Convenience w/ Simu Liu. In: Kollaboration. Abgerufen am 27. Juli 2019.
  4. Sandra Gonzalez CNN: Marvel's latest leading man Simu Liu will soon be a 'household name'. In: CNN. Abgerufen am 26. Juli 2019.