Sorrento (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sorrento
Community Building von Sorrento
Community Building von Sorrento
Lage in Maine
Sorrento (Maine)
Sorrento
Sorrento
Basisdaten
Gründung: 3. März 1895
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County: Hancock County
Koordinaten: 44° 29′ N, 68° 11′ WKoordinaten: 44° 29′ N, 68° 11′ W
Zeitzone: Atlantic Standard Time (UTC−4)
Einwohner: 274 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 26,5 Einwohner je km2
Fläche: 36,54 km2 (ca. 14 mi2)
davon 10,33 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 0 m
Postleitzahl: 04677
Vorwahl: +1 207
FIPS: 23-69750
GNIS-ID: 0582730
Website: sorrentomaine.blogspot.com

Sorrento[1] ist eine Town im Hancock County des Bundesstaates Maine in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 lebten dort 274 Einwohner in 141 Haushalten auf einer Fläche von 36,54 km².[2]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem United States Census Bureau hat Sorrento eine Gesamtfläche von 36,54 km2, von denen 10,33 km2 Land sind und 26,21 km² aus Gewässern bestehen.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sorrento liegt auf einer Landzunge im Süden des Hancock Countys an der Frenchman Bay am Atlantischen Ozean. Einige kleinere Seen liegen verteilt über das Gebiet der Town. Die Oberfläche ist eben, ohne nennenswerte Erhebungen. Zum Gebiet der Town gehören mehrere Inseln. Die bekanntesten sind Calf Island, Preble Island und Treasure Island.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Entfernungen sind als Luftlinien zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.

Stadtgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Sorrento gibt es zwei Siedlungsgebiete: Marlboro und Sorrento.[3]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Sorrento liegt zwischen −6,1 °C (21° Fahrenheit) im Januar und 20,6 °C (69° Fahrenheit) im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel der USA um etwa 6 Grad kühler. Die Schneefälle zwischen Oktober und Mai liegen mit bis zu zweieinhalb Metern mehr als doppelt so hoch wie die mittlere Schneehöhe in den USA; die tägliche Sonnenscheindauer liegt am unteren Rand des Wertespektrums der USA.[4]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zur eigenständigen Organisation der Town Sorrento am 3. März 1895 gehörte das Gebiet zur Town Sullivan.[3] Die Besiedlung in diesem Gebiet startete bereits 1762. Ende des 19. Jahrhunderts wurde versucht, Sorrento als Ferienort populär zu machen. Das Hotel Sorrento wurde 1889 an der Frenchmans Bay errichtet. Es brannte im Jahr 1906 aus. Seit 1916 befindet sich ein öffentlicher 9-Loch Golfplatz auf Sorrento.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[5] – Town of Sorrento, Maine
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 117 147 140 143 188 201 196 199 276 295
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 290 274

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der U.S. Highway 1 führt direkt an der nördlichen Grenze der Town in westöstlicher Richtung entlang. Von ihm zweigt in südliche Richtung die Maine Staate Route 185 ab.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt keine medizinischen Einrichtungen und Krankenhäuser in Sorrento. Die nächstgelegenen befinden sich in Ellsworth und Bar Harbor.[4]

Die Sorrento Library wurde im Jahr 1893 erbaut. Im Jahr 1995 wurde sie unter Denkmalschutz gestellt und ins National Register of Historic Places unter der Register-Nr. 13000187 aufgenommen.[6]

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sorrento gehört mit Eastbrook, Franklin, Gouldsboro, Prospect Harbor, Steuben, Sullivan, Sumner und Winter Harbor zum RSU 24.[7]

Im Schulbezirk werden folgende Schulen angeboten:

  • Cave Hill School in Eastbrook mit Schulklassen von Pre-Kindergarten bis zum 5. Schuljahr.
  • Ella Lewis School in Steuben mit Schulklassen von Pre-Kindergarten bis zum 6. Schuljahr.
  • Mountain View School in Sullivan mit Schulklassen von Pre-Kindergarten bis zum 5. Schuljahr.
  • Peninsula School in Prospect Harbor mit Schulklassen von Pre-Kindergarten bis zum 5. Schuljahr.
  • Sumner Memorial High School in Sullivan.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Melville W. Fuller (1833–1910), Jurist und Oberster Bundesrichter der USA von 1888 bis 1910

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sorrento, Maine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sorrento im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 22. Juni 2018
  2. American FactFinder – Community Facts. In: census.gov. factfinder.census.gov, abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch).
  3. a b Sorrento, Hancock County | Maine Genealogy. In: mainegenealogy.net. Abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch).
  4. a b Sorrento, Maine (ME 04677) profile: population, maps, real estate, averages, homes, statistics, relocation, travel, jobs, hospitals, schools, crime, moving, houses, news, sex offenders. In: city-data.com. www.city-data.com, abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch).
  5. Einwohnerzahl 1900–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  6. sorrentovia. In: sorrentovia.org. sorrentovia, abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch).
  7. Regional School Unit 24. In: rsu24.org. Abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch).