Souesmes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Souesmes
Wappen von Souesmes
Souesmes (Frankreich)
Souesmes
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Romorantin-Lanthenay
Kanton La Sologne
Gemeindeverband Sologne des Rivières
Koordinaten 47° 28′ N, 2° 11′ OKoordinaten: 47° 28′ N, 2° 11′ O
Höhe 105–158 m
Fläche 99,5 km2
Einwohner 1.080 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 41300
INSEE-Code
Website http://www.souesmes.fr/

Kirche St. Julian und Kriegsdenkmal

Souesmes (ausgesprochen „ßuäm“) ist eine französische Gemeinde mit 1080 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire. Souesmes ist die östlichste Gemeinde des Départements Loir-et-Cher. Sie liegt 200 Kilometer südlich von Paris im Waldgebiet der Sologne.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Souesmes liegt an der Römerstraße zwischen Avaricum (Bourges) und Cenabum (Orléans). Der Fluss Sauldre – nördlich von Souesmes – war die Grenze zwischen den Karnuten und den Biturigen.
  • Ursprüngliche Namen: „Sesmovico“, „Segimo vico“ (merowingische Münze), „Sissima“ im Jahr 634, „Seisma“ im 11. Jahrhundert, dann „Soeme“ (verschiedene Schreibweisen seit dem Mittelalter).
  • Im Jahr 634, Eigentum des Klosters Sankt Julian von Auxerre; die Kirche gehörte danach zur Stiftskirche St. Taurin von La Ferté-Imbault.
  • 1451 mit der Grafstadt Blois vereint. Im Jahr 1498 an die Krondomäne unter König Ludwig XII. angeschlossen.
  • 17. Juni 1944: schwere Kämpfe zwischen Deutschen und der französischen Résistance.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche St. Julian. Besichtigungserklärungen auf Deutsch in der Kirche.
  • Schloss von Souesmes

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • M Bouchayer (1960 bis 1969)
  • André Jouslin (1969 bis 1977)
  • Jean-Michel Dezelu (ab 2001)

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Souesmes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien