Stephan Zinner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stephan Zinner beim Paulaner Solo+, 2016

Stephan Zinner (* 26. Juni 1974 in Trostberg) ist ein deutscher Kabarettist, Musiker und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren und aufgewachsen im oberbayerischen Trostberg, erhielt Stephan Zinner seine Schauspielausbildung von 1995 bis 1997 an der Schauspielschule Zerboni in München. Anschließend war er Ensemblemitglied am Salzburger Landestheater und bei den Münchner Kammerspielen. Als Schauspieler war Zinner in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen, im Kino spielte er in unter anderem in Shoppen, Beste Zeit, Räuber Kneißl und Die Perlmutterfarbe.

Parallel zu seinen schauspielerischen Engagements macht Stephan Zinner seit 2000 Kabarett, er tritt sowohl solo als auch zusammen mit seiner Band auf. Seit 2004 verkörpert Zinner den CSU-Politiker Markus Söder beim Singspiel anlässlich des Starkbieranstichs auf dem Nockherberg.

2016 wurde er beim Deutschen Kabarettpreis mit dem Sonderpreis ausgezeichnet.[1]

Stephan Zinner ist verheiratet und hat drei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006: Zinner singt (CD)
  • 2007: Zinner tanzt (live) (CD)
  • 2012: Der Fluch des Pharao (CD)
  • 2014: Wuide Zeit (CD)
  • 2017: relativ simpel (CD)

Kabarett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Family Business[5]
  • 2012: Fluch des Pharao (Soloprogramm)[6]
  • 2014: Wilde Zeiten (Soloprogramm)
  • 2017: relativ simpel (Soloprogramm)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. orf.at - Deutscher Kabarett-Preis für Alfred Dorfer. Artikel vom 28. September 2016, abgerufen am 28. September 2016.
  2. Sedwitz, abgerufen am 6. September 2015
  3. http://www.ard.de/radio/radiotatort/die-faelle/vanitas/-/id=1826714/gp1=1826736/gp2=weitere_20rollen/nid=1826714/did=1826736/n1hc4w/index.html
  4. http://www.ard.de/radio/radiotatort/die-faelle/der-stalker/-/id=2708166/gp1=2708182/gp2=weitere_20rollen/nid=2708166/did=2708182/mffa2j/index.html
  5. Stephan Zinner. In: Porträt. ZDF, 26. November 2009, abgerufen am 28. Februar 2013: „[…] arbeitet Stephan Zinner an seinem neuen Musikkabarett 'Family Business - und schuld war nur der Krokodil-Mann', das am 20. Januar 2010 in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft Premiere hat.“
  6. Franz Kotteder: Irgendwann langt's mit dem Söder. Kabarettist Stephan Zinner. Süddeutsche Zeitung, 20. März 2012, abgerufen am 28. Februar 2013.