VR-Bank Landsberg-Ammersee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  VR-Bank Landsberg-Ammersee eG
Zentrale der VR-Bank Landsberg-Ammersee
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Ludwigstraße 162
86899 Landsberg am Lech
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 700 916 00[1]
BIC GENO DEF1 DSS[1]
Verband Genossenschaftsverband Bayern
Website www.vr-ll.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 792 Mio. EUR
Einlagen 645 Mio. EUR
Kundenkredite 520 Mio. EUR
Mitarbeiter 200
Geschäftsstellen 19
Mitglieder 15.089
Leitung
Vorstand Stefan Jörg, Vorsitzender
Martin Egger
Aufsichtsrat Johann Forster, Vorsitzender
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die VR-Bank Landsberg-Ammersee eG ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in der Kreisstadt Landsberg am Lech. Mit 19 Geschäftsstellen, die in sechs Marktbereiche unterteilt sind, und vier Automatenstandorten ist sie die größte Genossenschaftsbank im Landkreis Landsberg am Lech. Zum Jahresabschluss 2015 betreute die VR-Bank Landsberg-Ammersee eG ein Kundenvolumen von insgesamt 1,5 Milliarden Euro. Die älteste Geschäftsstelle wurde 1886 gegründet. Die heutige VR-Bank Landsberg-Ammersee eG entstand 2002 durch die Fusion der damaligen Raiffeisenbank Kaufering-Landsberg eG mit der Ammersee Bank eG. 2015 verschmolz die Raiffeisenbank Weil und Umgebung eG mit der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG.

Verbandszugehörigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VR-Bank Landsberg-Ammersee Bank eG ist als genossenschaftliches Kreditinstitut dem Genossenschaftsverband Bayern (GVB) angeschlossen; damit verbunden ist auch die Zugehörigkeit zur genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Die Bank ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. (BVR) angeschlossen.

Arbeitgeber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VR-Bank Landsberg-Ammersee eG beschäftigt zum 31. Dezember 2015 200 Mitarbeiter und 13 Auszubildende. Damit gehört das Kreditinstitut zu einem bedeutenden Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in der Region.

Dachmarke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name VR-Bank Landsberg-Ammersee eG ist als Dachmarke angelegt. Darunter sind verschiedene sogenannte Kompetenzzentren als Submarken vorhanden:

Submarken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • VR-ImmoZentrum
  • VR-FirmenkundenZentrum
  • VR-VersicherungsZentrum
  • VR-Direkt.net
  • VR-BürgerEnergie Landsberg eG

Sonderstellung der Submarken VR-BürgerEnergie Landsberg eG und VR-Direkt.net[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Sonderstellung unter den Submarken nehmen VR-Direkt.net und VR-BürgerEnergie Landsberg eG ein. Die VR-BürgerEnergie Landsberg eG ist eine von der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG initiierte eigenständige Genossenschaft. Laut Satzung muss der Gesamtvorstand hauptberuflich entweder im Vorstand oder als Mitarbeiter der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG tätig sein.

Bei der VR-Direkt.net handelt es sich um eine regional tätige Direktbank. Wie bei anderen Direktbanken übernimmt hier der Kunde einen Großteil der Verwaltungsarbeiten, so dass eine andere Konditionsgestaltung als bei einer Filialbank möglich ist. Die Zinssätze für die Endkunden liegen damit in den Bereichen, die Kunden auch bei anderen Direktbanken erzielen können. Die Anlage von Konten bei der VR-Direkt.net ist ausschließlich über die Internetseite www.vr-direkt.net möglich. Der Zugriff auf bestehende Konten kann sowohl über die Internetseite www.vr-direkt.net als auch über die allgemeine Homepage der Bank www.vr-ll.de erfolgen.

Gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut § 1 der Satzung der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG ist deren Hauptaufgabe, die Förderung der Mitglieder. Damit verbunden ist die Förderung der Region in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Soziales. Daneben verleiht die VR-Bank Landsberg-Ammersee eG jährlich den Sozialpreis in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Landsberg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name der Genossenschaft lautete bis zum 24. Juni 2011 „Landsberg-Ammersee Bank eG“. Mit Beschluss der Vertreterversammlung firmierte das Kreditinstitut um in die jetzige VR-Bank Landsberg-Ammersee eG. Die Namensumstellung folgte einer klaren Markenstrategie, die neben der Dachmarke "VR-Bank Landsberg-Ammersee eG" verschiedene Kompetenzzentren mit eigenständigen Submarken vorsieht. 2014 entstand in der Altstadt von Landsberg am bestehenden Firmensitz das neue VR-Kompetenz- und Kommunikationszentrum, das neben den Bankräumen auch Ausstellungsflächen für bankfremde Aussteller und einen Gastronomiebetrieb enthält.

Die heutige VR-Bank Landsberg-Ammersee besteht im Wesentlichen aus folgenden, ursprünglich eigenständigen Genossenschaften:

  • Gewerbe-Genossenschaftskassa der Innung Dießen und Umgebung eGmuH (gegr. 18. Dezember 1906)
  • Spar- und Darlehenskassenverein Eching am Ammersee eGmuH (gegr. 24. Juni 1912)
  • Raiffeisenkasse Epfenhausen-Untermühlhausen (gegr. 1889)
  • Darlehenskassenverein Eresing eG (gegr. 19. September 1886)
  • Consum- und Darlehenskassenverein Erpfting (gegr. 12. Oktober 1890)
  • Spar- und Darlehenskassenverein Oberfinning eGmuH (gegr. 23. November 1898)
  • Darlehenskassenverein Unterfinning eGmuH (gegr. 13. November 1907)
  • Spar- und Darlehenskassenverein Greifenberg (gegr. 1. Februar 1891)
  • Darlehenskassenverein Hofstetten eGmuH (gegr. 4. Februar 1894)
  • Kauferinger Darlehenskassenverein (gegr. 26. Februar 1889)
  • Penzinger Darlehenskassenverein eGmuH (gegr. 3. März 1889)
  • Oberschondorfer Darlehenskassenverein eGmuH (gegr. 26. Dezember 1890)
  • Spar- und Darlehenskassenverein Schwabhausen eGmuH (gegr. 17. Januar 1907)
  • Spar- und Darlehenskassenverein Utting (gegr. 9. Februar 1924)
  • Unterwindacher Darlehenskassenverein eGmuH (gegr. 10. Oktober 1886)
  • Raiffeisenkasse Weil eGmbH (gegr. 3. Januar 1904)

Nach mehreren Fusionen in den Jahren zuvor verschmolzen 2002 die bis dahin eigenständigen Genossenschaftsbanken Raiffeisenbank Kaufering-Landsberg eG und Ammersee Bank eG zur heutigen VR-Bank Landsberg-Ammersee eG.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Geschäftsbericht 2015

Koordinaten: 47° 59′ 8″ N, 10° 11′ 7″ O