Valentin Eysseric

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Valentin Eysseric
Personalia
Geburtstag 25. März 1992
Geburtsort Aix-en-ProvenceFrankreich
Größe 181 cm
Position Flügel, Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1999–2001 Luynes Sports
2001–2002 Aix Université
2002–2006 Luynes Sports
2006–2007 Aubagne FC
2007–2011 AS Monaco
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2013 AS Monaco 17 (1)
2012–2013 → OGC Nizza (Leihe) 24 (5)
2013–2017 OGC Nizza 96 (9)
2015–2016 → AS Saint-Étienne (Leihe) 29 (6)
2017– AC Florenz 32 (1)
2019 → FC Nantes (Leihe) 5 (1)
2019 → Hellas Verona (Leihe) 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Frankreich U-19 2 (0)
2013 Frankreich U-20 5 (0)
2013–2014 Frankreich U-21 4 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. Februar 2020

2 Stand: 1. Dezember 2018

Valentin Eysseric (* 25. März 1992 in Aix-en-Provence) ist ein französischer Fußballspieler, der aktuell als Leihspieler vom AC Florenz bei Hellas Verona in der Serie A unter Vertrag steht. Der Offensivspieler ist ehemaliger U-Nationalspieler seines Heimatlandes.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eysseric spielte für mehrere Amateurvereine, bevor er im Jahr 2007 in die Jugend des AS Monaco kam. Für die professionelle Mannschaft der Monegassen debütierte er am 23. Juni 2011 im Ligapokalspiel gegen den CS Sedan.[1] Sein erstes Tor in der französischen Ligue 2 erzielte er am 16. September 2011 beim 1:1-Unentschieden gegen den SC Bastia.[2] Bereits in seiner ersten Saison 2011/12 als Profi konnte er sich in der ersten Mannschaft etablieren. Trainer Marco Simone strich ihn jedoch Mitte Januar aus der Mannschaft und schickte ihn zur Reservemannschaft.

Nach zwei Einsätzen zu Saisonbeginn 2012/13 für Monaco, wechselte Valentin Eysseric Ende August 2012 in einem Leihgeschäft zu OGC Nizza.[3] Am 2. September 2012 debütierte er in der Ligue 1 beim 1:1-Unentschieden gegen Girondins Bordeaux.[4] Bereits in seinem nächsten Einsatz beim 4:2-Heimsieg gegen Stade Brest konnte er sein erstes Tor für Nizza erzielen.[5] In den nachfolgenden Spielen festigte er seinen Stammplatz in der Startformation und erzielte außerdem beim 2:1-Sieg über Paris Saint-Germain den Siegestreffer.[6][7] OGC Nizza sicherte sich im Januar 2013 permanent die Dienste des Flügelspielers, welcher einen Vertrag bis 2017 unterschrieb.[8] Am März 2013 flog Eysseric im Spiel gegen AS Saint-Étienne mit einer glatten Roten Karte vom Platz, als er bei einer brutalen Grätsche gegen Jérémy Clément dessen Bein brach.[9] Er wurde daraufhin mit einer elf Spiele andauernden Sperre bestraft, welche ihn für die restliche Saison 2012/13 zum Zuschauen verdammte.[10]

Für die Saison 2015/16 wurde Valentin Eysseric an den Ligakonkurrenten AS Saint Étienne ausgeliehen.[11] In 30 Ligaspielen erzielte er sechs Tore und konnte vier weitere vorbereiten. Nach Saisonende kehrte er wieder zu seinem Stammverein OGC Nizza zurück.

In der folgenden Spielzeit 2016/17 musste er ab Mitte Dezember aufgrund einer Innenbandverletzung einen Monat lang pausieren. Danach machte er mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Nach seiner Genesung erzielte er in den darauffolgenden 15 Ligaspielen drei Tore und konnte außerdem sechs Treffer vorbereiten.[12]

Am 9. August 2017 wechselte Eysseric zum italienischen Serie A-Verein AC Florenz.[13] Am ersten Spieltag der Saison 2017/18 debütierte er bei der 0:3-Auswärtspleite gegen Inter Mailand für die Viola.[14]

Nachdem er bei der Fiorentina in der Hinrunde der Saison 2018/19 nicht über sporadische Einsätze hinauskam, verbrachte er ab Ende Januar 2019 die restliche Spielzeit beim französischen Erstligisten FC Nantes,[15] wo er jedoch auch nur in fünf Ligaspielen zum Einsatz kam.[16]

Auch nach seiner Rückkehr kam er nur selten zu Einsatzzeit.[17] Deshalb wurde er im Januar 2020 bis Saisonende 2019/20 an den Ligakonkurrenten Hellas Verona ausgeliehen.[18]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eysseric repräsentierte sein Heimatland bei U-19, U-20 und U-21-Auswahlen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FEUILLE DE MATCH CS SEDAN - AS MONACO In: new.lfp.fr vom 23. Juli 2011(abgerufen am 1. Dezember 2018)
  2. BASTIA VS. MONACO 1 - 1 In: soccerway.com vom 16. September 2011 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  3. Valentin Eysseric : « Mon but, c'est de rester à Nice » In: planete-asm.fr vom 29. August 2012 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  4. FC Girondins Bordeaux - OGC Nizza, 02.09.2012 - Ligue 1 - Spielbericht | Transfermarkt In: transfermarkt.at vom 2. September 2012 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  5. OGC Nizza - Stade Brest 29, 15.09.2012 - Ligue 1 - Spielbericht | Transfermarkt In: transfermarkt.at vom 15. September 2012 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  6. OGC Nizza - FC Paris Saint-Germain, 01.12.2012 - Ligue 1 - Spielbericht | Transfermarkt In: transfermarkt.at vom 1. Dezember 2012 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  7. EYSSERIC THE HERO AS NICE STUN PSG In: Ligue 1 vom 1. Dezember 2012 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  8. Eysseric, Nice lève l'option In: L’Équipe vom 10. Januar 2013 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  9. BRANDAO FIRES ASSE THIRD, CLÉMENT WOE In: Ligue 1 vom 2. März 2013 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  10. Nice's Eysseric receives 11-game ban In: goal.com vom 8. März 2013 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  11. [MERCATO: RONY LOPES DE MANCHESTER CITY À MONACO] In: charentelibre.fr vom 18. Juni 2015 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  12. Valentin Eysseric - Leistungsdaten 16/17 | Transfermarkt In: transfermarkt.at (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  13. Fiorentina sign Marco Benassi and Valentin Eysseric on long-term deals In: ESPN vom 9. August 2017 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  14. Inter Mailand - AC Florenz, 20.08.2017 - Serie A - Spielbericht | Transfermarkt In: transfermarkt.at vom 20. August 2017 (abgerufen am 1. Dezember 2018)
  15. Official: Eysseric loaned to Nantes In: violanation.com vom 31. Januar 2019 (abgerufen am 18. Juli 2019)
  16. Valentin Eysseric In: transfermarkt.de (abgerufen am 18. Juli 2019)
  17. Valentin Eysseric - Leistungsdaten 19/20 In: transfermarkt.at (abgerufen am 1. Februar 2020)
  18. Official: Eysseric off to Hellas In: Viola Nation vom 31. Januar 2020 (abgerufen am 1. Februar 2020)