Wikipedia Diskussion:Wikyrill-o-mat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feedback[Quelltext bearbeiten]

Hey,

ich find das Tool schon jetzt recht brauchbar, ein paar Dinge sind mir aber aufgefallen:

  1. Umgang mit Apostroph: Im Weißrussisch-Modus wird аб’яднаных und аб'яднаных unterschiedlich transkribiert. Mit den Apostroph-Varianten sollte einheitlich umgegangen werden.
  2. wissenschaftliche Transliteration/Kopiervorlage: Bei den nicht-russischen Sprachen enthält die Kopiervorlage eine leere Transliterations-Vorlage ('''ab’jadnanыch''' ({{bgS|аб’яднаных}}, wiss. [[Transliteration]] ''{{lang|bg-Latn|}}''. Mir schiene es besser, sie nur angezeigt zu bekommen, wenn sie auch etwas enthält. Bei mehrzeiligem Input wird Zeile 1 normal outgeputtet, bei Zeile 2 bei nicht-russischen Sprachen nur die WP-Umschrift, ab Zeile 3 bei nicht russischen Sprachen gar nichts mehr.
  3. fremde Zeichen: бы wird im Ukrainisch-Modus zu bы transkribiert, das verräterische Zeichen also einfach original wieder zurückgegeben. Bug oder Feature? Ein Fehlerhinweis ("Input enthält ein Zeichen, das im Alphabet dieser Sprache nicht vorkommt.) wäre meiner Meinung nach besser.
  4. alte Varianten: Für irgendwann in der Zukunft fände ich es nett, wenn auch das Russische von vor der Reform unterstützt wäre, also auch Zeichen wie das ѣ aufgenommen sind.
  5. neues kasachisches Lateinalphabet: Die Diskussion muss man nicht hier führen, aber irgendwann vermutlich irgendwo anders. Jedenfalls scheint es da Konkurrenz für die bisherige Transkribiertradition zu geben.
  6. da die Usbeken auch heute noch die Kyrilliza nicht überwunden haben, wünsch ich mir, dass das Usbekische auch noch unterstützt wird.

Danke für die hier reingesteckte Energie, … «« Man77 »» (A) wie Autor 22:03, 2. Mär. 2018 (CET)

Danke dir für das Feedback. Ich habe mir mal erlaubt die Punkte durchzunummerieren. Dazu:
  1. Ich seh es. Da sollte ja eher kein Apostroph rein. Der Fehler lässt sich schnell beheben.
  2. Die Transliteration habe ich jetzt mal sekundär prioriziert. Die wird aber auch noch ergänzt. Wenn ich mal Lust habe. Deswegen gibt es sie bisher nur für Russisch, aber da das Design unabhängig von der ausgewählten Sprache ist, ist auch bei den anderen das Feld für Transliteration drin. Das wäre eher ein Fall für Sebastian, wenn das raus sollte.
  3. Hmmm.. Eher Feature. Was nicht existiert, kann nicht transkribiert werden. So sollte man den Fehler recht schnell sehen. Aber ich schaue mal, ob sich da was machen lässt.
  4. Uh. Davon habe ich mal gaaar keine Ahnung. Ist der Bedarf da so groß?
  5. Ja. Wir haben ja schon mal darüber diskutiert. Aber erstmal möchte ich wirklich feste Regeln, weil sich bei Kasachisches Alphabet die Tabelle, das Bild und das Beispiel alle wiedersprechen. Und bis 2025 ist es noch hin.
  6. Ich habe überlegt, was man mit Usbekisch, Turkmenisch und Aserbaidschanisch machen kann. Ob es möglich ist, aus englischer Transkription automatisch generierte Vorschläge zu erstellen, wie es richtig sein könnte, was man dann anhand von Google ausprobiert. Könnte für Laien aber schwer verständlich sein und ist wohl auch nicht so leicht zu programmieren. Usbekisches Kyrillisch solte aber schnell zu machen sein.
Ich kümmer mich die Tage und warte auf weiteres Feedback. Danke. --Kenny McFly (Diskussion) 22:28, 2. Mär. 2018 (CET)
Zu 2: Die nicht ausgegebenen Transliterationen seh ich auch nicht prioritär, die nicht ausgegebenen Kopiervorlagen ab Zeile 3 zumindest prioritärer.
Zu 4: Ich glaub nicht. Fänd es aber cool. Wenn dir mal richtig fad ist… … «« Man77 »» (A) wie Autor 23:01, 2. Mär. 2018 (CET)
Ich weiß leider nicht so wirklich, was du meinst mit den drei Zeilen. Gibst du mir ne Beispielabfrage? --Kenny McFly (Diskussion) 23:07, 2. Mär. 2018 (CET)
Kopier dir zB die (ganze) erste Strophe im Originaltext von hier und lass sie dir transkribieren.
Die Kopiervorlage ist zwar nicht für solche Beispiele gedacht, aber a) könnte man gleich mehrere Anwendungsfälle auf einmal durch den Automaten schicken wollen und b) funktionierts bei Russisch. … «« Man77 »» (A) wie Autor 00:09, 3. Mär. 2018 (CET)

ый[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

das Tool transkribiert ый zu yj , bspw. Янтарный wird zu Jantarnyj. Sollte es aber nicht Jantarny heißen?

Viele Grüße --Mondfeuer61 (Diskussion) 12:22, 6. Apr. 2018 (CEST)

Ich danke dir. Wurde gemeinsam mit dem weißrussischen Apostroph-Bug gerade behoben. LG, Kenny McFly (Diskussion) 12:44, 6. Apr. 2018 (CEST)

Englische Transkription in dt. wikikonforme Transkription[Quelltext bearbeiten]

Ich hab englisch sprachige Texte mit der Transkription von Flussnamen. Die originale weißrus. oder ukr. Umschrift in kyrill. ist in der Quelle nicht angegeben. Diese entsprechen bei den mir bekannten Flussnamen nie der deutschen Transkription. Wie soll ich da vorgehen?--Francis McLloyd (Diskussion) 13:49, 7. Apr. 2018 (CEST)

Ich habe überlegt einen "Ratemodus" einzubauen, um von Englisch auf kyrillisch zu gehen und die dann manuell per Google oder so prüfen zu können. Aber das würde eigentlich nur für Russisch gehen. Aber ganz ehrlich. Ist es wirklich so schwer ohne Vorkenntnis die kyrillische Schreibung rauszufinden wenn man googlet? --Kenny McFly (Diskussion) 14:47, 7. Apr. 2018 (CEST)

Was ist eigentlich mit der Baschkirischen Sprache?[Quelltext bearbeiten]

Gibt es da schon Regeln? --Sebastian Wallroth (Diskussion) 20:22, 21. Apr. 2018 (CEST)

Nur Transliteration: Kyrillisches Alphabet#Baschkirisch. Offizielle Transkriptionsregeln haben wir noch nicht. Ich hatte mal einige Sprachen begonnen: Benutzer:Kenny McFly/Transkriptionen, aber das Einsatzgebiet ist klein, weil für die Lemmatisierung immer die Staatsangehörigkeit herangezogen wird und Baschkortostan kein unabhängiges Land ist. Für viele Sprachen kann man aber sehr schnell Transkriptionsregeln erschaffen, wie es im Artikel Baschkortostan passiert zu sein scheint, aber mMn ist das TF. --Kenny McFly (Diskussion) 20:35, 21. Apr. 2018 (CEST)

Link zu GitHub[Quelltext bearbeiten]

Der Link auf GitHub ([1]) ist zur Zeit 404. --Zenith4237 ( • Beiträge • ±) 16:43, 31. Mai 2018 (CEST)

Hallo @Zenith4237: Vielen Dank für den Hinweis. --Sebastian Wallroth (Diskussion) 20:57, 31. Mai 2018 (CEST)

Ausgabeformate[Quelltext bearbeiten]

Nettes Tool, aber ich habe trotzdem einen Featurewunsch: es wäre höchst hilfreich, wenn das Tool per Skript genutzt werden könnte. Sprich, Eingabe über URL-Parameter und Ausgabe als JSON- und/oder XML-Format anstelle der HTML-Seite, so ähnlich wie man das zum Beispiel bei Petscan auch machen kann. Könnt Ihr so etwas in Erwägung ziehen? Danke und viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 23:51, 7. Jun. 2018 (CEST)

Ich habe da wenig technische Ahnung von, werde mich aber mal drum kümmern (lassen). Tausend Dank für die Rückmeldung und LG, Kenny McFly (Diskussion) 01:12, 8. Jun. 2018 (CEST)
Wikyrill-o-mat ist mit Javascript umgesetzt. Man kann mit Javascript auch eine REST-Schnittstelle bauen. Wenn ich mal wieder ein Wochenende frei habe, schaue ich mir das gern an. --Sebastian Wallroth (Diskussion) 07:56, 8. Jun. 2018 (CEST)

Neuer Name[Quelltext bearbeiten]

Da Kenny dankenswerterweise Armenisch hinzugefügt hat, passt der Name des Tools nicht mehr. Ideen:

  1. Wikitranscripti-o-mat
  2. Wikitranscript-o-mat
  3. Wikitrans-o-mat
  4. Wikitranscriptioner
  5. Transcripti-o-mat
  6. Transcript-o-mat
  7. Transwikription
  8. Transwikripti-o-mat
  9. Transwikript-o-mat

Andere Vorschläge? --Sebastian Wallroth (Diskussion) 10:51, 8. Jun. 2018 (CEST)

Ich denke mal drüber nach. Vielleicht kann man es ja trotzdem so lassen. --Kenny McFly (Diskussion) 10:53, 8. Jun. 2018 (CEST)
Wenn noch für die anderen Sprachen die Transliteration folgt, würde alles mit "Transscript" den vollen Umfang des Programms ja erneut nicht wiedergeben und der nächste Namenswechsel stände an. Gruß Berihert ♦ (Disk.) 13:30, 8. Jun. 2018 (CEST)
PS: Transomat würde wahrscheinlich ganz andere Interessenten auf die Seite locken. Stichwort Gender, Berihert ♦ (Disk.) 13:33, 8. Jun. 2018 (CEST)
Made my day. xD --Kenny McFly (Diskussion) 13:34, 8. Jun. 2018 (CEST)

Fedossij Schtschus[Quelltext bearbeiten]

Wieso transkribiert das Programm den Namen des Anarchisten Fedossij Schtschus aus dem ukrainischen Федосій Юстинович Щусь Fedossij Justynowytsch Schtschus mit doppel-s im Vornamen aber aus dem russischen Феодосий Юстинович Щусь Feodosi Justinowitsch Schtschus mit nur einem s im Vornamen, wo doch in WP:NKK unter Anmerkung 5) steht с zwischen Vokalen ss, sonst s. ? Gruß, Berihert ♦ (Disk.) 20:39, 18. Jun. 2018 (CEST)

Das ist ein Bug. Warte kurz. --Kenny McFly (Diskussion) 20:42, 18. Jun. 2018 (CEST)
Neue Version online. Danke für die Meldung. Passt es? --Kenny McFly (Diskussion) 20:49, 18. Jun. 2018 (CEST)
Danke! Ja, von der transliteration abgesehen, aber die mag anders sein ... Berihert ♦ (Disk.) 20:50, 18. Jun. 2018 (CEST)
Ist sie. Da wird ja zwischen <s> (с) und <z> (з) unterschieden. --Kenny McFly (Diskussion) 20:58, 18. Jun. 2018 (CEST)
Was du so alles weist ... Super, gut das wir einen wie Dich haben! Berihert ♦ (Disk.) 21:02, 18. Jun. 2018 (CEST)

Wissenschaftliche Transliteration von ь und ъ beim Russischen[Quelltext bearbeiten]

Keine Ahnung, ob es so wichtig ist, aber das Programm gibt für ь das stinknormale Apostroph-Tastatur-Ersatzzeichen ' [U+0027] aus, für ъ aber ʺ [U+02BA], was korrekt ist. Um diesem zu entsprechen, müsste für ь ein ʹ [U+02B9] ausgegeben werden. Gruß, --HГq 17:14, 30. Jun. 2018 (CEST)