Zara Larsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zara Larsson (2015)

Zara Maria Larsson (* 16. Dezember 1997 in Stockholm[1]) ist eine schwedische Popsängerin. Bekanntheit erlangte Larsson erstmals 2008, als sie Talang, die schwedische Version von Got Talent, gewann. Sie steht derzeit bei TEN Music Group, einem schwedischen Sublabel von Universal Music Group, unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Nachdem Larsson bereits in ihrer frühen Kindheit Gefallen am Gesang fand, meldete ihre Mutter sie für den Talang 2008 an. Im Laufe des Wettbewerbs coverte sie Whitney Houstons Lieder The Greatest Love of All und One Moment in Time, im Finale trat sie dann mit einer Coverversion von My Heart Will Go On von Céline Dion an. Dort konnte sie sich gegen die sieben weiteren Finalisten durchsetzen und den Wettbewerb als Siegerin beenden.[2] Ihre Version von My Heart Will Go On konnte auf YouTube bis April 2013 über 14 Millionen Klicks erreichen.[3]

Nach fünf Jahren ohne Veröffentlichungen erschien Januar 2013 Zara Larssons Debüt-EP Introducing. Der erste Song darauf, Uncover, der bereits am 9. Dezember 2012 Premiere bei YouTube hatte, konnte die Spitze der Charts sowohl in Schweden als auch in Norwegen erklimmen.[4] Nach einigen Wochen hatte der Song in ihrem Heimatland Platin-Status erreicht.[5] In ihrem Heimatland konnten mit When Worlds Collide, It’s a Wrap und Under My Shades noch drei weitere Lieder der EP einen Platz in den Sverigetopplistan verbuchen.[4]

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[4] Anmerkungen
CH NO SE
2014 1 28
(1 Wo.)
1
(… Wo.)

EP[Bearbeiten]

  • Introducing (2013)
  • Allow Me to Reintroduce Myself (2013)
  • Uncover (2015)

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[4] Album
CH NO SE
2013 Uncover 8
(… Wo.)
1
(23 Wo.)
1
(33 Wo.)
Introducing (EP)
When Worlds Collide 26
(6 Wo.)
It’s a Wrap 43
(4 Wo.)
Under My Shades 45
(3 Wo.)
She’s Not Me (Pt. 1) 21
(21 Wo.)
1
Bad Boys 27
(14 Wo.)
2014 Carry You Home 3
(22 Wo.)
Rooftop 6
(10 Wo.)
2015 Weak Heart 53
(4 Wo.)
Lush Life 2
(… Wo.)
1
(… Wo.)

Weitere Lieder

  • My Heart Will Go On (2008)
  • In Love with Myself (2013)
  • She’s Not Me (Pt. 2) (2013)
  • Love Again (2013)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Allgemeine Informationen. Facebook, abgerufen am 29. April 2013 (englisch).
  2. Zara Larsson. TV4, 27. November 2009, abgerufen am 29. April 2013 (schwedisch).
  3. Zara Larsson My Heart Will Go On Celine Dion (Titanic Theme) - Final Talang 2008. YouTube, 31. Mai 2008, abgerufen am 29. April 2013.
  4. a b c d Chartquellen: Schweden, Norwegen
  5. Zara Larsson säljer Platina. Universal Music Schweden, 25. Februar 2013, abgerufen am 29. April 2013 (schwedisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zara Larsson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien