Arona (Teneriffa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Arona
Wappen Karte der Kanarischen Inseln
Wappen von Arona
Arona (Teneriffa) (Kanarische Inseln)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kanarische Inseln
Provinz: Santa Cruz de Tenerife
Insel: Teneriffa
Koordinaten 28° 6′ N, 16° 41′ W28.100472-16.680658610Koordinaten: 28° 6′ N, 16° 41′ W
Höhe: 610 msnm
Fläche: 81,79 km²
Einwohner: 80.987 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 990,18 Einw./km²
Postleitzahl: E–38640
Gemeindenummer (INE): 38006 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Francisco Niño (Stand 12/2012)
Adresse der Gemeindeverwaltung: Plaza del Cristo, s/n
38640 - Arona
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
TF Arona.png

Arona ist eine Stadt im Süden Teneriffas mit 80.987 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013). Zusammen mit der Nachbargemeinde Adeje verwalten sie die Touristenzentren an der Südwestküste Teneriffas. Arona verdankt ihren Reichtum seinen beiden Touristenhochburgen Playa de Las Américas und Los Cristianos.

Am Ortsplatz von Arona befindet sich eine Kirche im klassisch-kanarischen Baustil, daneben das sehenswerte Rathaus.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl:

Jahr Einwohner Bevölkerungsdichte
1900 1.971
1930 3.482
1950 4.690
1970 10.943
1981 13.556
1986 17.739 216,9 Einwohner je km²
1991 22.721 (1. März)
1996 28.208 (1. Mai)
2001 40.826 (1. Nov.)
2002 52.572 642,8 Einwohner je km²
2003 57.445
2004 59.935
2005 65.550
2006 69.100 844,8 Einwohner je km²
2007 72.328 884,3 Einwohner je km²

Lage[Bearbeiten]

Die Stadt Arona liegt verkehrsmäßig etwas im Abseits, während Playa de las Americas und Los Cristianos von Santa Cruz sowie vom Flughafen Teneriffa Süd über die Südautobahn TF-1 sehr schnell zu erreichen sind.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien