Autopista AP-68

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/ES-AP
Autopista AP-68 in Spanien
Autopista AP-68
 E-804europe.svg
Basisdaten
Betreiber: Avasa
Gesamtlänge: 294 km

Autonome Gemeinschaft:

Die Autopista AP-68 oder Autopista Vasco-Aragonesa (AVASA) ist eine mautpflichtige Autobahn in Spanien und Teil der Europastraße 804. Die Autobahn beginnt in Bilbao und endet in Saragossa. Betreibergesellschaft der AVASA ist Autopistas Concesionaria Espanola S.A. (Albertis). Erbaut wurde die Autopista mit einer Länge von 294 km im Jahre 1973 und Fertigstellung 1979.

Größere Städte an der Autobahn[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]