Bonobo (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonobo, 2011 in Tübingen
Bonobo, 2011 in Tübingen
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
The North Borders
  DE 72 12.04.2013 (1 Wo.)
  CH 39 14.04.2013 (4 Wo.)
  UK 34 30.03.2013 (4 Wo.)

Bonobo ist der Künstlername von Simon Green (* 30. März 1976), einem englischen Produzenten, Komponisten, Musiker und DJ. In seinen Stücken verwendet er eine Vielzahl von Instrumenten. Er lässt sich in das Genre Downtempo einordnen. Er selbst sagt, er möge es nicht, der Sparte Chill-Out zugeordnet zu werden, da er seine Musik für vielschichtiger hält und nicht in eine „Ecke“ gestellt werden möchte. Seit 2001 steht Bonobo bei dem Label Ninja Tune unter Vertrag.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Animal Magic (Tru Thoughts, 2000; Ninja Tune, 2001)
  • One Offs... Remixes & B-Sides (Tru Thoughts, 2002)
  • Dial 'M' for Monkey (Ninja Tune, 2003)
  • Live Sessions EP (Ninja Tune, 2005)
  • Solid Steel Presents Bonobo / It Came from the Sea (DJ Mix-CD, Ninja Tune, 2005)
  • Days to Come (Ninja Tune, 2006)
  • Nightlite: Zero db Remix EP (Ninja Tune, 2006)
  • Live at Koko (DVD, Ninja Tune, 2009)
  • Black Sands (Ninja Tune, 2010)
  • Black Sands Remixed (Ninja Tune, 2012)
  • The North Borders (Ninja Tune, 2013)
  • Late Night Tales (DJ-Mix, Ninja Tune, 2013)
  • The North Borders Tour. — Live (Live-Album, Ninja Tune, 2014)

DVDs[Bearbeiten]

  • Live at Koko (2009)

Soundtracks[Bearbeiten]

Computerspiele

Werbung

Film & Fernsehen, Radio

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartquellen: Chartdiskografie DE CH UK

Weblinks[Bearbeiten]