Castril

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Castril
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Castril
Castril (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Granada
Koordinaten 37° 48′ N, 2° 47′ W37.79654-2.77952890Koordinaten: 37° 48′ N, 2° 47′ W
Höhe: 890 msnm
Fläche: 243,26 km²
Einwohner: 2.335 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 9,6 Einw./km²
Postleitzahl: 18816
Gemeindenummer (INE): 18046 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
LocationCastril.png

Castril ist eine Gemeinde in der Provinz Granada (Spanien). Sie liegt auf 911 msnm am Fuße des Gebirges Sierra de Castril.

Das Ortsbild ist durch steile Straßen und übereinander geschachtelte Häuser gekennzeichnet. Von der alten maurischen Burg gibt es nur noch Ruinen zu sehen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Castril lebt überwiegend von der Landwirtschaft, von der Schafzucht - mit überwiegendem Anteil am Segura-Schaf, einer lokalen Rasse - und der Forstwirtschaft. Hauptattraktion des Ortes ist die Lage als Ausgangspunkt für Besuche des Naturparks Sierra de Castril.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Castril – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien