Cornuda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cornuda
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cornuda (Italien)
Cornuda
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Treviso (TV)
Koordinaten: 45° 50′ N, 12° 0′ O45.83222222222212.008055555556163Koordinaten: 45° 49′ 56″ N, 12° 0′ 29″ O
Höhe: 163 m s.l.m.
Fläche: 12,38 km²
Einwohner: 6.263 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 506 Einw./km²
Postleitzahl: 31041
Vorwahl: 0423
ISTAT-Nummer: 026023
Volksbezeichnung: Cornudesi
Schutzpatron: Martin von Tours
Website: Cornuda

Cornuda ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 6263 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Treviso in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 25,5 Kilometer nordwestlich von Treviso auf der westlichen Seite des Piave.

Geschichte[Bearbeiten]

1848 kam es im Unabhängigkeitskrieg bei Cornuda zur Schlacht zwischen Österreich-Ungarn und den Truppen des Kirchenstaats, die die Habsburger für sich entscheiden konnten.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Cornuda unterhält eine Partnerschaft mit der österreichischen Gemeinde Natschbach-Loipersbach in Niederösterreich.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cornuda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.