Eisschnelllauf-Einzelstreckenweltmeisterschaften 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christine Nesbitt – mit 2 x Gold und 1 x Bronze die erfolgreichste Sportlerin der Einzelstrecken-WM

Die 12. Einzelstreckenweltmeisterschaften wurden vom 12. bis 15. März 2009 im kanadischen Richmond (Richmond Olympic Oval) ausgetragen. Die Halle wurde eigens für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver gebaut und 2008 fertiggestellt. Die Einzelstrecken-WM war die erste ISU-Veranstaltung in dieser Halle und gleichzeitig Generalprobe für die kommenden Olympischen Spiele.

Teilnehmende Nationen[Bearbeiten]

  • 143 Sportler aus 20 Nationen nahmen an der Meisterschaft teil
Teilnehmende Nationen
BelgienBelgien Belgien
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
KanadaKanada Kanada
China VolksrepublikChina Volksrepublik China
TschechienTschechien Tschechien
FinnlandFinnland Finnland
FrankreichFrankreich Frankreich
DeutschlandDeutschland Deutschland
ItalienItalien Italien
JapanJapan Japan
KasachstanKasachstan Kasachstan
Korea SudSüdkorea Südkorea
NiederlandeNiederlande Niederlande
NorwegenNorwegen Norwegen
NeuseelandNeuseeland Neuseeland
PolenPolen Polen
RusslandRussland Russland
SchweizSchweiz Schweiz
SchwedenSchweden Schweden
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Wettbewerb[Bearbeiten]

Die Einzelstrecken-WM sind die letzten internationalen Wettkampfe in der laufenden Saison. Es gilt über die einzelnen Strecken der schnellste zu sein. Die Meisterschaft für "Spezialisten" sieht vor:

  • für die Frauen 2*500, 1000, 1500, 3000 und 5000 Meter sowie das Team pursuit über 6 Runden
  • für die Männer 2*500, 1000, 1500, 5000 und 10000 Meter sowie das Team pursuit über 8 Runden

Sieger[Bearbeiten]

  • Zeigt die drei Medaillenplätze der einzelnen Distanzen

Frauen[Bearbeiten]

Distanz Gold Silber Bronze
2 x 500 Meter DeutschlandDeutschland Jenny Wolf China VolksrepublikChina Wang Beixing Korea SudSüdkorea Lee Sang-hwa
1.000 Meter KanadaKanada Christine Nesbitt DeutschlandDeutschland Anni Friesinger NiederlandeNiederlande Margot Boer
1.500 Meter DeutschlandDeutschland Anni Friesinger NiederlandeNiederlande Ireen Wüst KanadaKanada Christine Nesbitt
3.000 Meter NiederlandeNiederlande Renate Groenewold TschechienTschechien Martina Sáblíková KanadaKanada Kristina Groves
5.000 Meter TschechienTschechien Martina Sáblíková KanadaKanada Clara Hughes KanadaKanada Kristina Groves
Teamwettbewerb
(6 Runden)
KanadaKanada Kanada
Kristina Groves
Christine Nesbitt
Brittany Schussler
NiederlandeNiederlande Niederlande
Jorien Voorhuis
Renate Groenewold
Ireen Wüst
JapanJapan Japan
Maki Tabata
Masako Hozumi
Hiromi Otsu

Männer[Bearbeiten]

Distanz Gold Silber Bronze
2 x 500 Meter Korea SudSüdkorea Lee Kang-seok Korea SudSüdkorea Lee Kyu-hyeok China VolksrepublikChina Yu Fengtong
1.000 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trevor Marsicano KanadaKanada Denny Morrison Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shani Davis
1.500 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shani Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trevor Marsicano KanadaKanada Denny Morrison
5.000 Meter NiederlandeNiederlande Sven Kramer NorwegenNorwegen Håvard Bøkko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trevor Marsicano
10.000 Meter NiederlandeNiederlande Sven Kramer NorwegenNorwegen Håvard Bøkko NiederlandeNiederlande Bob de Jong
Teamwettbewerb
(8 Runden)
NiederlandeNiederlande Niederlande
Carl Verheijen
Sven Kramer
Wouter Olde Heuvel
SchwedenSchweden Schweden
Johan Röjler
Joel Eriksson
Daniel Friberg
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Trevor Marsicano
Ryan Bedford
Brian Hansen

Wettbewerbe[Bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten]

2 x 500 Meter[Bearbeiten]

  • Die Zeiten beider 500 m Läufe in Sekunden, werden addiert und ergeben die Gesamtpunktzahl
Platz Name Land 1. Lauf
500 Meter
2. Lauf
500 Meter
Gesamt-
punkte
1 Jenny Wolf DeutschlandDeutschland Deutschland 38,03 (2) 37,72 (1) 75,75
2 Wang Beixing China VolksrepublikChina Volksrepublik China 37,78 (1) 38,09 (2) 75,87
3 Lee Sang-hwa Korea SudSüdkorea Südkorea 38,23 (3) 38,16 (3) 76,39
4 Yu Jing China VolksrepublikChina Volksrepublik China 38,23 (3) 38,37 (4) 76,60
5 Julia Nemaja RusslandRussland Russland 38,39 (5) 38,59 (8) 76,98
6 Margot Boer NiederlandeNiederlande Niederlande 38,47 (6) 38,57 (7) 77,04
7 Sayuri Yoshii JapanJapan Japan 38,62 (9) 38,48 (6) 77,10
8 Tomomi Okazaki JapanJapan Japan 38,72 (10) 38,44 (5) 77,16
9 Annette Gerritsen NiederlandeNiederlande Niederlande 38,59 (8) 38,67 (9) 77,26
10 Jin Peiyu China VolksrepublikChina Volksrepublik China 38,56 (7) 38,96 (15) 77,52
17 Judith Hesse DeutschlandDeutschland Deutschland 39,51 (18) 39,40 (17) 78,91
19 Heike Hartmann DeutschlandDeutschland Deutschland 39,53 (19) 39,89 (20) 79,42

1.000 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Christine Nesbitt KanadaKanada Kanada 1:16,28
2 Anni Friesinger DeutschlandDeutschland Deutschland 1:16,32
3 Margot Boer NiederlandeNiederlande Niederlande 1:16,44
4 Natasja Bruintjes NiederlandeNiederlande Niederlande 1:16,80
5 Sayuri Yoshii JapanJapan Japan 1:16,82
6 Jin Peiyu China VolksrepublikChina Volksrepublik China 1:16,87
7 Jekaterina Lobyschewa RusslandRussland Russland 1:16,94
8 Laurine van Riessen NiederlandeNiederlande Niederlande 1:17,02
9 Kristina Groves KanadaKanada Kanada 1:17,05
10 Wang Beixing China VolksrepublikChina Volksrepublik China 1:17,18
11 Monique Angermüller DeutschlandDeutschland Deutschland 1:17,25
18 Heike Hartmann DeutschlandDeutschland Deutschland 1:18,09

1.500 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Anni Friesinger DeutschlandDeutschland Deutschland 1:58,66
2 Ireen Wüst NiederlandeNiederlande Niederlande 1:58,83
3 Christine Nesbitt KanadaKanada Kanada 1:58,88
4 Daniela Anschütz-Thoms DeutschlandDeutschland Deutschland 1:58,91
5 Katarzyna Wójcicka PolenPolen Polen 1:59,06
6 Jekaterina Lobyschewa RusslandRussland Russland 1:59,10
7 Laurine van Riessen NiederlandeNiederlande Niederlande 1:59,53
8 Maki Tabata JapanJapan Japan 1:59,81
9 Monique Angermüller DeutschlandDeutschland Deutschland 1:59,85
10 Marrit Leenstra NiederlandeNiederlande Niederlande 1:59,86

3.000 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Renate Groenewold NiederlandeNiederlande Niederlande 4:05,43
2 Martina Sáblíková TschechienTschechien Tschechien 4:05,50
3 Kristina Groves KanadaKanada Kanada 4:06,45
4 Jorien Voorhuis NiederlandeNiederlande Niederlande 4:07,91
5 Daniela Anschütz-Thoms DeutschlandDeutschland Deutschland 4:08,67
6 Masako Hozumi JapanJapan Japan 4:09,03
7 Brittany Schussler KanadaKanada Kanada 4:09,17
8 Stephanie Beckert DeutschlandDeutschland Deutschland 4:09,41
9 Maren Haugli NorwegenNorwegen Norwegen 4:09,96
10 Diane Valkenburg NiederlandeNiederlande Niederlande 4:11,84
15 Lucille Opitz DeutschlandDeutschland Deutschland 4:19,59

5.000 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Martina Sáblíková TschechienTschechien Tschechien 6:57,84
2 Clara Hughes KanadaKanada Kanada 7:00,54
3 Kristina Groves KanadaKanada Kanada 7:02,91
4 Stephanie Beckert DeutschlandDeutschland Deutschland 7:02,96
5 Daniela Anschütz-Thoms DeutschlandDeutschland Deutschland 7:03,52
6 Masako Hozumi JapanJapan Japan 7:04,53
7 Renate Groenewold NiederlandeNiederlande Niederlande 7:07,59
8 Elma de Vries NiederlandeNiederlande Niederlande 7:08,68
9 Maren Haugli NorwegenNorwegen Norwegen 7:10,38
10 Jorien Voorhuis NiederlandeNiederlande Niederlande 7:12,09

Teamwettbewerb[Bearbeiten]

  • Der Teamwettbewerb geht über sechs Runden (nur Innenbahn, ca. 2.310 m)
Platz Name Land Zeit
1 Kristina Groves, Christine Nesbitt, Brittany Schussler KanadaKanada Kanada 2:58,25
2 Jorien Voorhuis, Renate Groenewold, Ireen Wüst NiederlandeNiederlande Niederlande 3:02,02
3 Maki Tabata, Masako Hozumi, Hiromi Otsu JapanJapan Japan 3:04,06
4 Galina Lichatschowa, Jekaterina Schichowa, Alla Schabanowa RusslandRussland Russland 3:04,92
5 Anni Friesinger, Daniela Anschütz-Thoms, Monique Angermüller DeutschlandDeutschland Deutschland 3:05,81
6 Nancy Swider-Peltz Jr., Catherine Raney, Jennifer Rodriguez Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3:07,20
7 Martina Sáblíková, Karolína Erbanová, Andrea Jirků TschechienTschechien Tschechien 3:09,35
8 Katarzyna Wójcicka, Luiza Złotkowska, Natalia Czerwonka PolenPolen Polen 3:31,07

Männer[Bearbeiten]

2 x 500 Meter[Bearbeiten]

  • Die Zeiten beider 500 m Läufe in Sekunden, werden addiert und ergeben die Gesamtpunktzahl
Platz Name Land 1. Lauf
500 Meter
2. Lauf
500 Meter
Gesamt-
punkte
1 Lee Kang-seok Korea SudSüdkorea Südkorea 34,80 (1) 34,93 (4) 69,73
2 Lee Kyu-hyeok Korea SudSüdkorea Südkorea 34,90 (2) 35,02 (5) 69,92
3 Yu Fengtong China VolksrepublikChina Volksrepublik China 35,06 (3) 34,91 (2) 69,97
4 Mika Poutala FinnlandFinnland Finnland 35,23 (8) 34,86 (1) 70,09
5 Tucker Fredricks Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 35,20 (7) 34,92 (3) 70,12
6 Yūya Oikawa JapanJapan Japan 35,10 (5) 35,07 (6) 70,17
7 Keiichirō Nagashima JapanJapan Japan 35,08 (4) 35,21 (8) 70,29
8 Jamie Gregg KanadaKanada Kanada 35,25 (9) 35,12 (7) 70,37
9 Zhang Zhongqi China VolksrepublikChina Volksrepublik China 35,28 (10) 35,23 (9) 70,51
10 Lee Ki-ho Korea SudSüdkorea Südkorea 35,30 (11) 35,38 (11) 70,68

1.000 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Trevor Marsicano Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:08,96
2 Denny Morrison KanadaKanada Kanada 1:09,00
3 Shani Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:09,02
4 Stefan Groothuis NiederlandeNiederlande Niederlande 1:09,25
5 Jan Bos NiederlandeNiederlande Niederlande 1:09,27
6 Simon Kuipers NiederlandeNiederlande Niederlande 1:09,37
7 Lee Kyu-hyeok Korea SudSüdkorea Südkorea 1:09,65
8 Tae-Bum Mo Korea SudSüdkorea Südkorea 1:10,11
9 Kyle Parrott KanadaKanada Kanada 1:10,15
10 Mika Poutala FinnlandFinnland Finnland 1:10,26
18 Samuel Schwarz DeutschlandDeutschland Deutschland 1:10,63
21 Jan Friesinger DeutschlandDeutschland Deutschland 1:11,02
23 Frank Steiner DeutschlandDeutschland Deutschland 1:11,93

1.500 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Shani Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:46,17
2 Trevor Marsicano Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:46,30
3 Denny Morrison KanadaKanada Kanada 1:47,05
4 Chad Hedrick Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:47,08
5 Håvard Bøkko NorwegenNorwegen Norwegen 1:47,14
6 Enrico Fabris ItalienItalien Italien 1:47,55
7 Stefan Groothuis NiederlandeNiederlande Niederlande 1:47,56
8 Sven Kramer NiederlandeNiederlande Niederlande 1:47,79
9 Mark Tuitert NiederlandeNiederlande Niederlande 1:47,94
10 Iwan Skobrew RusslandRussland Russland 1:47,97
15 Jörg Dallmann DeutschlandDeutschland Deutschland 1:49,28
17 Tobias Schneider DeutschlandDeutschland Deutschland 1:49,57
22 Jan Friesinger DeutschlandDeutschland Deutschland 1:50,91

5.000 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Sven Kramer NiederlandeNiederlande Niederlande 6:16,20
2 Håvard Bøkko NorwegenNorwegen Norwegen 6:18,02
3 Trevor Marsicano Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6:20,06
4 Enrico Fabris ItalienItalien Italien 6:20,18
5 Bob de Jong NiederlandeNiederlande Niederlande 6:25,95
6 Ivan Skobrev RusslandRussland Russland 6:26,86
7 Carl Verheijen NiederlandeNiederlande Niederlande 6:30,18
8 Sverre Haugli NorwegenNorwegen Norwegen 6:34,14
9 Øystein Grødum NorwegenNorwegen Norwegen 6:34,76
10 Lucas Makowsky KanadaKanada Kanada 6:35,37
11 Marco Weber DeutschlandDeutschland Deutschland 6:35,86
12 Roger Schneider SchweizSchweiz Schweiz 6:39,32
15 Robert Lehmann DeutschlandDeutschland Deutschland 6:41,85
23 Moritz Geisreiter DeutschlandDeutschland Deutschland 6:50,39

10.000 Meter[Bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
1 Sven Kramer NiederlandeNiederlande Niederlande 12:55,32
2 Håvard Bøkko NorwegenNorwegen Norwegen 13:03,95
3 Bob de Jong NiederlandeNiederlande Niederlande 13:13,16
4 Carl Verheijen NiederlandeNiederlande Niederlande 13:13,30
5 Ivan Skobrev RusslandRussland Russland 13:24,73
6 Øystein Grødum NorwegenNorwegen Norwegen 13:28,94
7 Enrico Fabris ItalienItalien Italien 13:33,05
8 Marco Weber DeutschlandDeutschland Deutschland 13:33,35
9 Hiroki Hirako JapanJapan Japan 13:40,38
10 Roger Schneider SchweizSchweiz Schweiz 13:40,68
16 Moritz Geisreiter DeutschlandDeutschland Deutschland 14:14,14

Teamwettbewerb[Bearbeiten]

  • Der Teamwettbewerb geht über acht Runden (nur Innenbahn, ca. 3.080 m)
Platz Name Land Zeit
1 Carl Verheijen, Sven Kramer, Wouter Olde Heuvel NiederlandeNiederlande Niederlande 3:41,26
2 Johan Röjler, Joel Eriksson, Daniel Friberg SchwedenSchweden Schweden 3:45,73
3 Trevor Marsicano, Ryan Bedford, Brian Hansen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3:46,07
4 Enrico Fabris, Matteo Anesi, Luca Stefani ItalienItalien Italien 3:46,23
5 Henrik Christiansen, Håvard Bøkko, Sverre Haugli NorwegenNorwegen Norwegen 3:46,31
6 Lucas Makowsky, Jay Morrison, Denny Morrison KanadaKanada Kanada 3:46,42
7 Marco Weber, Robert Lehmann, Tobias Schneider DeutschlandDeutschland Deutschland 3:48,90
8 Hiroki Hirako, Teruhiro Sugimori, Shigeyuki Dejima JapanJapan Japan 3:49,37

Gesamt[Bearbeiten]

Die Medaillen im Teamwettbewerb fließen als einzelne Medaille in die Nationenwertung und in die Rangliste als eine Medaille je Starter ein

  • Platz: Gibt die Reihenfolge der Athleten wieder. Diese wird durch die Anzahl der Goldmedaillen bestimmt. Bei gleicher Anzahl werden die Silbermedaillen verglichen, danach die Bronzemedaillen
  • Name: Nennt den Namen des Athleten
  • Land: Nennt das Land, für das der Athlet startete
  • Gold: Nennt die Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen
  • Silber: Nennt die Anzahl der gewonnenen Silbermedaillen
  • Bronze: Nennt die Anzahl der gewonnenen Bronzemedaillen
  • Gesamt: Nennt die Anzahl aller gewonnenen Medaillen

Top Ten[Bearbeiten]

  • Die Top Ten zeigt die Zehn erfolgreichsten Sportler (Frauen/Männer)
Platz
Name
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Kramer, SvenSven Kramer NiederlandeNiederlande Niederlande 3 0 0 3
2. Nesbitt, ChristineChristine Nesbitt KanadaKanada Kanada 2 0 1 3
3. Marsicano, TrevorTrevor Marsicano Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2 4
4. Friesinger, AnniAnni Friesinger DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 0 2
4. Martina Sáblíková TschechienTschechien Tschechien 1 1 0 2
4. Groenewold, RenateRenate Groenewold NiederlandeNiederlande Niederlande 1 1 0 2
7. Groves, KristinaKristina Groves KanadaKanada Kanada 1 0 2 3
8. Davis, ShaniShani Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 0 1 2
9. Schussler, BrittanyBrittany Schussler KanadaKanada Kanada 1 0 0 1
9. Verheijen, CarlCarl Verheijen NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 0 1
9. Wolf, JennyJenny Wolf DeutschlandDeutschland Deutschland 1 0 0 1
9. Lee Kang-seok Korea SudSüdkorea Südkorea 1 0 0 1
9. Heuvel, Wouter OldeWouter Olde Heuvel NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 0 1

Nationenwertung[Bearbeiten]

  • Die Nationenwertung zeigt die erfolgreichsten Nationen (Frauen/Männer)
Platz
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. NiederlandeNiederlande Niederlande 4 2 2 8
2. KanadaKanada Kanada 2 2 4 8
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 1 3 6
4. DeutschlandDeutschland Deutschland 2 1 0 3
5. Korea SudSüdkorea Südkorea 1 1 1 3
6. TschechienTschechien Tschechien 1 1 0 2
7. NorwegenNorwegen Norwegen 0 2 0 2
8. China VolksrepublikChina Volksrepublik China 0 1 1 2
9. SchwedenSchweden Schweden 0 1 0 1
10. JapanJapan Japan 0 0 1 1

Frauen[Bearbeiten]

Rangliste[Bearbeiten]

  • Die Rangliste zeigt die erfolgreichsten Sportlerinnen der Einzelstrecken-WM
Platz
Name
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Nesbitt, ChristineChristine Nesbitt KanadaKanada Kanada 2 0 1 3
2. Friesinger, AnniAnni Friesinger DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 0 2
2. Martina Sáblíková TschechienTschechien Tschechien 1 1 0 2
2. Groenewold, RenateRenate Groenewold NiederlandeNiederlande Niederlande 1 1 0 2
5. Groves, KristinaKristina Groves KanadaKanada Kanada 1 0 2 3
6. Schussler, BrittanyBrittany Schussler KanadaKanada Kanada 1 0 0 1
6. Wolf, JennyJenny Wolf DeutschlandDeutschland Deutschland 1 0 0 1
8. Ireen Wüst NiederlandeNiederlande Niederlande 0 2 0 2
9. Hughes, ClaraClara Hughes KanadaKanada Kanada 0 1 0 1
9. Voorhuis, JorienJorien Voorhuis NiederlandeNiederlande Niederlande 0 1 0 1
9. Wang Beixing China VolksrepublikChina Volksrepublik China 0 1 0 1
12. Lee Sang-hwa Korea SudSüdkorea Südkorea 0 0 1 1
12. Tabata, MakiMaki Tabata JapanJapan Japan 0 0 1 1
12. Boer, MargotMargot Boer NiederlandeNiederlande Niederlande 0 0 1 1
12. Hozumi, MasakoMasako Hozumi JapanJapan Japan 0 0 1 1
12. Hiromi Otsu JapanJapan Japan 0 0 1 1

Nationenwertung[Bearbeiten]

  • Die Nationenwertung zeigt die erfolgreichste Nationen (Frauen)
Platz
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. KanadaKanada Kanada 2 1 3 6
2. DeutschlandDeutschland Deutschland 2 1 0 3
3. NiederlandeNiederlande Niederlande 1 2 1 4
4. TschechienTschechien Tschechien 1 1 0 2
5. China VolksrepublikChina Volksrepublik China 0 1 0 1
6. Korea SudSüdkorea Südkorea 0 0 1 1
6. JapanJapan Japan 0 0 1 1

Männer[Bearbeiten]

Rangliste[Bearbeiten]

  • Die Rangliste zeigt die erfolgreichsten Sportler der Einzelstrecken-WM
Platz
Name
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Kramer, SvenSven Kramer NiederlandeNiederlande Niederlande 3 0 0 3
2. Marsicano, TrevorTrevor Marsicano Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2 4
3. Davis, ShaniShani Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 0 1 2
4. Verheijen, CarlCarl Verheijen NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 0 1
4. Lee Kang-seok Korea SudSüdkorea Südkorea 1 0 0 1
4. Heuvel, Wouter OldeWouter Olde Heuvel NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 0 1
7. Håvard Bøkko NorwegenNorwegen Norwegen 0 2 0 2
8. Morrison, DennyDenny Morrison KanadaKanada Kanada 0 1 1 2
9. Daniel Friberg SchwedenSchweden Schweden 0 1 0 1
9. Eriksson, JoelJoel Eriksson SchwedenSchweden Schweden 0 1 0 1
9. Johan Röjler SchwedenSchweden Schweden 0 1 0 1
9. Lee Kyu-hyeok Korea SudSüdkorea Südkorea 0 1 0 1
13. Jong, Bob deBob de Jong NiederlandeNiederlande Niederlande 0 0 1 1
13. Brian Hansen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0 0 1 1
13. Bedford, RyanRyan Bedford Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0 0 1 1
13. Yu Fengtong China VolksrepublikChina Volksrepublik China 0 0 1 1

Nationenwertung[Bearbeiten]

  • Die Nationenwertung zeigt die erfolgreichste Nationen (Männer)
Platz
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. NiederlandeNiederlande Niederlande 3 0 1 4
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 1 3 6
3. Korea SudSüdkorea Südkorea 1 1 0 2
4. NorwegenNorwegen Norwegen 0 2 0 2
5. KanadaKanada Kanada 0 1 1 2
6. SchwedenSchweden Schweden 0 1 0 1
7. China VolksrepublikChina Volksrepublik China 0 0 1 1

Weblinks[Bearbeiten]