Mark Tuitert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Tuitert Eisschnelllauf
Mark Tuitert nach seinem Olymiasieg 2010
Nation NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag 4. April 1980
Geburtsort Holten
Karriere
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Winterspiele 1 × Gold 0 × Silber 3 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Bronze 2006 Turin Teamverfolgung
Gold 2010 Vancouver 1500 m
Bronze 2010 Vancouver Teamverfolgung
ISU Einzelstreckenweltmeisterschaften
Silber 2004 Seoul 1500 m
Gold 2005 Inzell Teamverfolgung
Silber 2005 Inzell 1500 m
ISU Mehrkampfeuropameisterschaften
Bronze 2003 Heerenveen Mehrkampf
Gold 2004 Heerenveen Mehrkampf
Platzierungen im Eisschnelllauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 2000/01
 Weltcupsiege 5
 Gesamt-WC 1000 2. (2009/10)
 Gesamt-WC 1500 1. (2003/04, 2004/05)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 1000 Meter 0 2 3
 1500 Meter 5 6 8
 Teamwettbewerb 0 0 1
letzte Änderung: 8. April 2013

Mark Tuitert (* 4. April 1980 in Holten) ist ein niederländischer Eisschnellläufer.

2004 wurde er Europameister beim Mehrkampfeuropameisterschaft. Bei den Weltmeisterschaften 2005 in Inzell wurde er zusammen mit Erben Wennemars und Carl Verheijen Weltmeister in der Verfolgung. Ein Jahr später bei den Olympischen Winterspielen in Turin gewann er in der Verfolgung die Bronzemedaille. Bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver feierte er seinen bislang größten Erfolg mit einem Sieg über 1500 Meter in 1:45,57 mit einem Vorsprung von 53 Hundertsteln vor Shani Davis und 56 Hundertsteln vor Havard Bökko.

In den Niederlanden wurde er 2010 zum Sportler des Jahres gewählt.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Strecke Zeit Datum Ort
500 m 35,43 sek 7. März 2009 Salt Lake City
1000 m 1:07,84 min 6. Dezember 2009 Calgary
1500 m 1:42,87 min 16. November 2007 Calgary
3000 m 3:41,16 min 12. August 2005 Calgary
5000 m 6:27,63 min 9. Januar 2004 Heerenveen
10000 m 13:38,91 min 11. Januar 2004 Heerenveen

Weblinks[Bearbeiten]