Eneco Tour 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eneco Tour 2010.png

Die 6. ENECO Tour fand vom 17. bis 24. August 2010 statt. Das einwöchige Rad-Etappenrennen bestand aus einem Prolog und sieben Etappen.

Etappen[Bearbeiten]

Übersicht[Bearbeiten]

Etappe Tag Start–Ziel km Etappensieger Gesamtwertung
Prolog 17. August Steenwijk (Niederlande) 005 KanadaKanada Svein Tuft KanadaKanada Svein Tuft
1. Etappe 18. August Steenwijk–Rhenen 177 AustralienAustralien Robbie McEwen
2. Etappe 19. August RucphenArdooie (Belgien) 210 DeutschlandDeutschland André Greipel
3. Etappe 20. August Ronse 187 NiederlandeNiederlande Koos Moerenhout DeutschlandDeutschland Tony Martin
4. Etappe 21. August Sint-Lievens-HoutemRoermond (Niederlande) 212 NeuseelandNeuseeland Greg Henderson
5. Etappe 22. August Roermond–Sittard 208 AustralienAustralien Jack Bobridge
6. Etappe 23. August Bilzen (Belgien)–Heers 205 DeutschlandDeutschland André Greipel
7. Etappe 24. August Genk 016,5 DeutschlandDeutschland Tony Martin

Weblinks[Bearbeiten]