Flughafen Portland (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portland International Jetport
KPWM Aerial Wiki.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KPWM
IATA-Code PWM
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum Portland
Straße I-95/I-295/ME 9
Basisdaten
Passagiere 1.454.027 (2005)
Start- und Landebahnen
11/29 2195 m × 46 m Asphalt
18/36 1524 m × 46 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Portland (Maine) (Portland International Jetport; IATA-Code: PWM; ICAO-Code: KPWM) ist ein internationaler Verkehrsflughafen nahe Portland (Maine) im Nordosten der Vereinigten Staaten.

Er wurde in den späten 1920er Jahren eröffnet (Portland Westbrook Municipal), in den 50er Jahren zum Regionalflugplatz ausgebaut und befindet sich 2,9 km von der Stadt entfernt. Er liegt auf einer Höhe von 23,5 m. Er verfügt über zwei Start-/Landebahnen und ist der größte Flughafen des Bundesstaates. Die Landebahn 11/29 wurde 1957 gebaut und 1966 auf 6.800 Fuß (2.073 m) verlängert. Das Terminal wurde 1968 zum Beginn des Jetzeitalters eröffnet.

2004 wurde die Landebahn erneut verlängert, nun auf 7.200 Fuß (2.195 m).

Non-Stop Ziele vom Portland International Jetport

Sonstiges[Bearbeiten]

Am 1. Juli 2005 landete in Portland erstmals ein Flugzeug nach einem Transatlantikflug, es handelte sich um eine Boeing 757 der amerikanischen Primaris Airlines.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flughafen Portland (Maine) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien