Hoffman Estates

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoffman Estates
Das Sunderlage Farm Smokehouse in Hoffman Estates, seit 1980 im NRHP gelistet[1]
Das Sunderlage Farm Smokehouse in Hoffman Estates,

seit 1980 im NRHP gelistet[1]

Lage in Illinois
Hoffman Estates (Illinois)
Hoffman Estates
Hoffman Estates
Basisdaten
Gründung: 1959
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Illinois
Countys:

Cook County
Kane County

Koordinaten: 42° 4′ N, 88° 7′ W42.063173-88.119256239Koordinaten: 42° 4′ N, 88° 7′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
51.895 (Stand: 2010)
9.572.572 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.017,5 Einwohner je km²
Fläche: 51,5 km² (ca. 20 mi²)
davon 51,0 km² (ca. 20 mi²) Land
Höhe: 239 m
Postleitzahlen: 60010, 60067, 60169, 60173, 60192, 60194, 60195
Vorwahl: +1 847, 224
FIPS:

17-35411

GNIS-ID: 410341
Website: www.hoffmanestates.org
Bürgermeister: William D. McLeod

Hoffman Estates ist ein Village im Cook und zu einem kleineren Teil im Kane County im Nordosten des US-amerikanischen Bundesstaates Illinois und Bestandteil der Metropolregion Chicago. Im Jahr 2000 hatte Hoffman Estates 49.495 Einwohner; bis zur Volkszählung im Jahr 2010 erhöhte sich die Einwohnerzahl auf 51.895.[2]

Geografie[Bearbeiten]

Hoffman Estates liegt auf 42°3'47" nördlicher Breite und 88°7'9" westlicher Länge und erstreckt sich über 51,54 km², die sich auf 51,02 km² Land- und 0,52 km² Wasserfläche verteilen.

Hoffman Estates liegt rund 50 km nordöstlich der Innenstadt von Chicago.[3]

Unmittelbar an Hoffman Estates angrenzende Kommunen sind Schaumburg im Süden, Elgin im Westen, South Barrington im Nordwesten, Barrington und Inverness im Norden, Palatine im Nordosten sowie Mount Prospect im Osten.

Der O’Hare International Airport, der größte Flughafen von Chicago, befindet sich 27,4 km südöstlich von Hoffman Estates.[4]

Das Westufer des Michigansees liegt rund 50 km östlich von Hoffman Estates.[5]

Nördlich des Zentrums von Hoffman Estates verläuft in west-östlicher Richtung der mautpflichtige Interstate 90, der die kürzeste Verbindung von Chicago nach Rockford und von dort weiter nach Westen bildet. Weiter südlich des Interstate kreuzen die Illinois State Routes 58 und 72.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Fertigstellung der Autobahn 1958 wurde Hoffman Estates ein Jahr später als typische Satellitenstadt für Pendler in die nahe gelegene Metropole Chicago gegründet. Zu Beginn der 1960er Jahre expandierte das Gemeindegebiet nach Norden über die Autobahn hinaus.

Ein Versuch, den Ort in East Barrington umzubenennen, scheiterte zu Beginn der 1980er Jahre am Votum der Bewohner.

In den 1990er Jahren wurde das Gewerbegebiet Prairie Stone Business Park eröffnet. Die Entwicklung beschleunigte sich, als die Firma Sears ihren Firmensitz aus dem damaligen Sears Tower in Chicago nach Hoffman Estates verlegte. In den folgenden Jahren kamen weitere Unternehmen hinzu.[6]

Neben einer Reihe von Unternehmen wurde auch ein Standort der Northern Illinois University gegründet. Im Jahr 2005 wurde das Sears Centre eröffnet, eine moderne Arena für verschiedene Sportarten.

Wirtschaft[Bearbeiten]

In Hoffman Estates befinden sich die Firmenzentralen von Sears Holdings Corporation, der Regionalorganisation von AT&T für den Mittelwesten und der US-Tochter des japanischen Werkzeugmaschinenherstellers Mori Seiki.

Sport[Bearbeiten]

Im Sears Centre, einer mehr als 10.000 Zuschauer fassenden Sporthalle, tragen das Indoor Football League-Team Chicago Slaughter und das Legends Football League-Team Chicago Bliss ihre Heimspiele aus. In der Saison 2011/12 diente die Sportstätte außerdem als Austragungsort der Heimspiele des Eishockeyteams Chicago Express aus der ECHL.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Hoffman Estates 51.895 Menschen in 17.971 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.017,5 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 64,1 Prozent Weißen, 4,8 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 22,7 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 2,6 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 14,1  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 17.971 Haushalten lebten statistisch je 2,83 Personen.

25,0 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 65,6 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 9,4 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,7 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 75.506 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 32.454 USD. 6,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 80004683 Abgerufen am 23. Juni 2011
  2. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Hoffman Estates, IL Abgerufen am 15. Februar 2011
  3. Google Maps: Hoffman Estates, IL - Chicago, IL
  4. Google Maps: Hoffman Estates, IL - O'Hare International Airport
  5. Google Maps: Hoffman Estates, IL - Lake Michigan
  6. History of Hoffman Estates Abgerufen am 23. Juni 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hoffman Estates, Illinois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien