Huizen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Huizen
Flagge der Gemeinde Huizen
Flagge
Wappen der Gemeinde Huizen
Wappen
Provinz Nordholland
Bürgermeister Fons Hertog (VVD)
Sitz der Gemeinde Huizen
Fläche
 – Land
 – Wasser
23,33 km²
22,98 km²
0,35 km²
CBS-Code 0406
Einwohner 41.248 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 1768 Einwohner/km²
Koordinaten 52° 18′ N, 5° 14′ O52.2977777777785.2363888888889Koordinaten: 52° 18′ N, 5° 14′ O
Bedeutender Verkehrsweg A1, A27
Vorwahl 035
Postleitzahlen 1270–1277
Website www.huizen.nl
Lage von Huizen in den Niederlanden

Huizen ( anhören?/i) ist eine mittelgroße niederländische Gemeinde in der Provinz Nordholland. Auf einer Fläche von 23,33 km² leben 41.248 Einwohner (Stand 1. Januar 2014).

Die Gemeinde liegt 25 km östlich von Amsterdam, 10 km nördlich von Hilversum bzw 24 km nördlich von Utrecht und 18 km nordwestlich von Amersfoort.

Huizen liegt auf einer Höhe von 0 bis 11 Metern über NAP am Gooimeer, einem schmalen und nur rund 2 km breiten Nebenmeer des IJsselmeers, das die Provinz Nordholland von der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im IJsselmeer neu eingedeichten Provinz Flevoland trennt. Der Ort ist aus einem Fischerdorf hervorgegangen und hat durch seine Lage im zentralniederländischen Expansionsgürtel zwischen den großen Städten in den letzten Jahrzehnten einen deutlichen Wachstumsschub erhalten.

So ist die Verkehrsinfrastruktur sehr gut erschlossen und zu den Nachbarstädten gibt es zahlreiche (Schnell-) Straßenverbindungen. Ein direkter Bahnanschluss besteht nicht; der internationale Flughafen Amsterdam Airport Schiphol liegt gut 34 km westlich.

Architektonisch bemerkenswert ist der Wohnkomplex De Sfinxes (Sfinxwoningen) aus dem Jahr 2003. Dieser Komplex ist, verteilt auf fünf Gebäude mit 70 Wohnungen, in sphinxähnlicher Struktur größtenteils in einen See gebaut. Ähnlich auch die Wohnanlage Piramide.

Der Ort war jahrelang Treffpunkt der Theosophischen Gesellschaft Adyar, die dort ihre jährlichen Exekutiv-Ausschüsse abhielt.

Huizen war vor dem Zweiten Weltkrieg Standort eines bemerkenswerten Rundfunksenders.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Huizen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande