Larry DePalma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry DePalma Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. Oktober 1965
Geburtsort Trenton, Michigan, USA
Größe 180 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Spielerkarriere
1984–1985 New Westminster Royals
1985–1986 Saskatoon Blades
1986–1991 Minnesota North Stars
1991–1993 Kansas City Blades
1993–1994 Atlanta Knights
Salt Lake Golden Eagles
1994 Cleveland Lumberjacks
1994–1995 San Diego Gulls
1995–1996 Minnesota Moose
1996–1997 Milwaukee Admirals

Lawrence Edward DePalma (* 27. Oktober 1965 in Trenton, Michigan) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere spielte er für die Minnesota North Stars, San Jose Sharks und Pittsburgh Penguins in der National Hockey League.

Karriere[Bearbeiten]

DePalma spielte zunächst zwei Jahre von 1984 bis 1986 in der Western Hockey League bei den New Westminster Bruins und Saskatoon Blades. Nach einer erfolgreichen letzten Spielzeit in der WHL mit 112 Punkten in 65 Spielen wurde er ins East Second All-Star Team gewählt.

Bereits vor der Saison 1985/86 hatten ihn die Minnesota North Stars aus der National Hockey League den ungedrafteten US-Amerikaner unter Vertrag und setzten ihn bis zum Ende der Spielzeit 1990/91 sowohl in der NHL als auch in ihren Farmteams in der International Hockey League und American Hockey League ein. Insgesamt bestritt DePalma 121 NHL-Partien für die North Stars, ehe er als Free Agent einen Vertrag bei den neu gegründeten San Jose Sharks unterzeichnete. Dort kam er in den folgenden beiden Spielzeiten zumeist im Farmteam bei den Kansas City Blades zum Einsatz, mit denen er am Ende der Saison 1991/92 den Turner Cup, die Meisterschaft der IHL, gewinnen konnte. Für die Sharks selbst lief er in 20 NHL-Spielen auf. Im November 1993 wechselte er dann zu den New York Islanders für die er aber keine einzige NHL-Partie absolvierte. Über die Waiver-Liste nahmen ihn im März 1994 die Pittsburgh Penguins in ihr Team auf. Bei den Penguins spielte der linke Flügelstürmer zum Ende der Saison 1993/94 seine letzten sieben NHL-Partien. In der Folge kam er nur noch in der International Hockey League zum Einsatz und beendete seine Karriere nach der Spielzeit 1996/97.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 7 148 21 20 41 408
Playoffs 1 3 0 0 0 6

Weblinks[Bearbeiten]