Liste der Ministerpräsidenten Finnlands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Ministerpräsidenten von Finnland. Seit 1917 ist der Ministerpräsident der Vorsitzende der finnischen Regierung.

Liste der Ministerpräsidenten[Bearbeiten]

# Bild Name Amtsantritt Amtsaustritt Partei Kabinett/e
1 Pehr Evind Svinhufvud Pehr Evind Svinhufvud
(1861–1944)
27. November 1917 27. Mai 1918 NSP Svinhufvud I
2 Juho Kusti Paasikivi Juho Kusti Paasikivi
(1870–1956)
27. Mai 1918 26. November 1918 SP Paasikivi I
3 Lauri Ingman Lauri Ingman
(1868–1934)
26. November 1918 17. April 1919 KOK Ingman I
4 Kaarlo Castrén Kaarlo Castrén
(1860–1938)
17. April 1919 15. August 1919 ED K. Castrén
5 Juho Vennola Juho Vennola
(1872–1938)
15. August 1919 15. März 1920 ED Vennola I
6 Rafael Erich Rafael Erich
(1879–1946)
15. März 1920 9. April 1921 KOK Erich
(5) Juho Vennola Juho Vennola
(1872–1938)
9. April 1921 2. Juni 1922 ED Vennola II
7 Aimo Cajander Aimo Cajander
(1879–1943)
2. Juni 1922 14. November 1922 parteilos Cajander I
8 Kyösti Kallio Kyösti Kallio
(1873–1940)
14. November 1922 18. Januar 1924 ML Kallio I
(7) Aimo Cajander Aimo Cajander
(1879–1943)
18. Januar 1924 31. Mai 1924 parteilos Cajander II
(3) Lauri Ingman Lauri Ingman
(1868–1934)
31. Mai 1924 31. März 1925 KOK Ingman II
9 Antti Tulenheimo Antti Tulenheimo
(1879–1952)
31. März 1925 31. Dezember 1925 KOK Tulenheimo
(8) Kyösti Kallio Kyösti Kallio
(1873–1940)
31. Dezember 1925 13. Dezember 1926 ML Kallio II
10 Väinö Tanner Väinö Tanner
(1881–1966)
13. Dezember 1926 17. Dezember 1927 SDP Tanner
11 Juho Sunila Juho Sunila
(1875–1936)
17. Dezember 1927 22. Dezember 1928 ML Sunila I
12 Oskari Mantere Oskari Mantere
(1874–1942)
22. Dezember 1928 16. August 1929 ED Mantere
(8) Kyösti Kallio Kyösti Kallio
(1873–1940)
16. August 1929 6. Juli 1930 ML Kallio III
(1) Pehr Evind Svinhufvud Pehr Evind Svinhufvud
(1861–1944)
6. Juli 1930 16. Februar 1931 KOK Svinhufvud II
(11) Juho Sunila Juho Sunila
(1875–1936)
21. März 1931 14. Dezember 1932 ML Sunila II
13 Toivo Kivimäki Toivo Kivimäki
(1886–1968)
14. Dezember 1932 7. Oktober 1936 ED Kivimäki
(8) Kyösti Kallio Kyösti Kallio
(1873–1940)
7. Oktober 1936 12. März 1937 ML Kallio IV
(7) Aimo Cajander Aimo Cajander
(1879–1943)
12. März 1937 1. Dezember 1939 parteilos Cajander III
14 Risto Ryti Risto Ryti
(1889–1956)
1. Dezember 1939 3. Januar 1941 ED Ryti I
Ryti II
15 Jukka Rangell Jukka Rangell
(1894–1982)
3. Januar 1941 5. März 1943 ED Rangell
16 Edwin Linkomies Edwin Linkomies
(1894–1963)
5. März 1943 8. August 1944 KOK Linkomies
17 Antti Hackzell Antti Hackzell
(1881–1946)
8. August 1944 21. September 1944 KOK Hackzell
18 Urho Castrén Urho Castrén
(1886–1965)
21. September 1944 17. November 1944 KOK U. Castrén
(2) Juho Kusti Paasikivi Juho Kusti Paasikivi
(1870–1956)
17. November 1944 26. März 1946 KOK Paasikivi II
19 Mauno Pekkala Mauno Pekkala
(1890–1952)
26. März 1946 29. Juli 1948 SKDL Pekkala
20 Karl-August Fagerholm Karl-August Fagerholm
(1901–1984)
29. Juli 1948 17. März 1950 SDP Fagerholm I
21 Urho Kekkonen Urho Kekkonen
(1900–1986)
17. März 1950 17. November 1953 ML Kekkonen I
Kekkonen II
Kekkonen III
Kekkonen IV
22 Sakari Tuomioja Sakari Tuomioja
(1911–1964)
17. November 1953 5. Mai 1954 parteilos Tuomioja
23 Ralf Törngren Ralf Törngren
(1899–1961)
5. Mai 1954 20. Oktober 1954 RKP Törngren
(21) Urho Kekkonen Urho Kekkonen
(1900–1986)
20. Oktober 1954 17. Februar 1956 ML Kekkonen V
(20) Karl-August Fagerholm Karl-August Fagerholm
(1901–1984)
17. Februar 1956 27. Mai 1957 SDP Fagerholm II
24 Vieno Sukselainen Vieno Sukselainen
(1906–1995)
27. Mai 1957 29. November 1957 ML Sukselainen I
25 Image of none.svg Rainer von Fieandt
(1890–1972)
29. November 1957 26. April 1958 parteilos von Fieandt
26 Image of none.svg Reino Kuuskoski
(1907–1965)
26. April 1958 29. August 1958 parteilos Kuuskoski
(20) Karl-August Fagerholm Karl-August Fagerholm
(1901–1984)
29. August 1958 13. Januar 1959 SDP Fagerholm III
(24) Vieno Sukselainen Vieno Sukselainen
(1906–1995)
13. Januar 1959 19. Mai 1961 ML Sukselainen II
27 Image of none.svg Martti Miettunen
(1907–2002)
14. Juli 1961 13. April 1962 ML Miettunen I
28 Ahti Karjalainen Ahti Karjalainen
(1923–1990)
13. April 1962 18. Dezember 1963 ML Karjalainen I
29 Image of none.svg Reino Ragnar Lehto
(1898–1966)
18. Dezember 1963 12. September 1964 parteilos Lehto
30 Johannes Virolainen Johannes Virolainen
(1914–2000)
12. September 1964 27. Mai 1966 ML Virolainen
31 Rafael Paasio Rafael Paasio
(1903–1980)
27. Mai 1966 22. März 1968 SDP Paasio I
32 Mauno Koivisto Mauno Koivisto
(* 1923)
22. März 1968 14. Mai 1970 SDP Koivisto I
33 Image of none.svg Teuvo Aura
(1912–1999)
14. Mai 1970 15. Juli 1970 parteilos Aura I
(28) Ahti Karjalainen Ahti Karjalainen
(1923–1990)
15. Juli 1970 29. Oktober 1971 KESK Karjalainen II
(33) Image of none.svg Teuvo Aura
(1912–1999)
29. Oktober 1971 23. Februar 1972 parteilos Aura II
(31) Rafael Paasio Rafael Paasio
(1903–1980)
23. Februar 1972 4. September 1972 SDP Paasio II
34 Kalevi Sorsa Kalevi Sorsa
(1930–2004)
4. September 1972 13. Juni 1975 SDP Sorsa I
35 Image of none.svg Keijo Liinamaa
(1929–1980)
13. Juni 1975 30. November 1975 parteilos Liinamaa
(27) Image of none.svg Martti Miettunen
(1907–2002)
30. November 1975 15. Mai 1977 KESK Miettunen II
Miettunen III
(34) Kalevi Sorsa Kalevi Sorsa
(1930–2004)
15. Mai 1977 26. Mai 1979 SDP Sorsa II
(32) Mauno Koivisto Mauno Koivisto
(* 1923)
26. Mai 1979 26. Januar 1982 SDP Koivisto II
(34) Kalevi Sorsa Kalevi Sorsa
(1930–2004)
19. Februar 1982 30. April 1987 SDP Sorsa III
Sorsa IV
36 Harri Holkeri Harri Holkeri
(1937–2011)
30. April 1987 26. April 1991 KOK Holkeri
37 Esko Aho Esko Aho
(* 1954)
26. April 1991 13. April 1995 KESK Aho
38 Paavo Lipponen Paavo Lipponen
(* 1954)
13. April 1995 17. April 2003 SDP Lipponen I
Lipponen II
39 Anneli Jäätteenmäki Anneli Jäätteenmäki
(* 1955)
17. April 2003 24. Juni 2003 KESK Jäätteenmäki
40 Matti Vanhanen Matti Vanhanen
(* 1955)
24. Juni 2003 22. Juni 2010 KESK Vanhanen I
Vanhanen II
41 Mari Kiviniemi Mari Kiviniemi
(* 1968)
22. Juni 2010 22. Juni 2011 KESK Kiviniemi
42 Jyrki Katainen Jyrki Katainen
(* 1971)
22. Juni 2011 24. Juni 2014 KOK Katainen
43 Alexander Stubb Alexander Stubb
(* 1968)
24. Juni 2014 amtierend KOK Stubb

Interimsweise amtierende Ministerpräsidenten[Bearbeiten]

Bild Name Amtsantritt Amtsaustritt Partei Kabinett Bemerkungen
Juho Vennola Juho Vennola
(1872–1938)
18. Februar 1931 21. März 1931 ED Svinhufvud II Vertretung für Pehr Evind Svinhufvud, der zum Staatspräsident gewählt wurde
Rudolf Holsti Rudolf Holsti
(1881–1945)
17. Februar 1937 12. März 1937 ED Kallio IV Vertretung für Kyösti Kallio, der zum Staatspräsident gewählt wurde
Rudolf Walden Rudolf Walden
(1878–1946)
27. März 1940 4. Januar 1941 parteilos Ryti II Vertretung für Risto Ryti, der zum Staatspräsident gewählt wurde
Carl Enckell Carl Enckell
(1876–1959)
9. März 1946 26. März 1946 parteilos Paasikivi II Vertretung für Juho Kusti Paasikivi, der zum Staatspräsident gewählt wurde
Image of none.svg Eemil Luukka
(1892–1970)
3. Juli 1961 14. Juli 1961 ML
Image of none.svg Eino Uusitalo
(* 1924)
11. September 1981 19. Februar 1982 KESK Koivisto II Vertretung für Mauno Koivisto, der Staatspräsident Urho Kekkonen vertrat

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • 2003 wurde mit Anneli Jäätteenmäki erstmals eine Frau zum Regierungsvorsitzenden Finnlands gewählt.
  • Bislang konnten nur sechs Regierungen eine Legislaturperiode von vier Jahren bestehen: Kabinett Kivimäki (1932–1936), Kabinett Sorsa IV (1983–1987), Kabinett Holkeri (1987–1991), Kabinett Aho (1991–1995), Kabinett Lipponen I (1995–1999) und das Kabinett Lipponen II (1999–2003). Toivo Kivimäki gelang dies sogar mit einer Minderheitsregierung.
  • Das Übergangskabinett Hackzell amtierte lediglich 45 Tage. Annelli Jäätteenmäki führte mit 69 Tagen die kürzeste Amtszeit einer festen Regierung.
  • Urho Kekkonen war Ministerpräsident fünf verschiedener Regierungen zwischen 1950 und 1956, ehe er zum Staatspräsident gewählt wurde.
  • Fast 26 Jahre nach dem Ende seiner ersten Amtszeit wurde Juho Kusti Paasikivi 1944 zum zweiten Mal Ministerpräsident.
  • Vier Parteien stellten bislang nur einmal den Ministerpräsident: Die Jungfinnische Partei (Svinhufvud) und die Finnische Partei (Paasikivi), die beide jedoch nur bis 1918 bestanden, die Demokratische Union des Finnischen Volkes (Pekkala) und die Schwedische Volkspartei (Törngren).
  • Die letzte Minderheitsregierung führte Martti Miettunen 1976/77. Zuvor hatte es bereits 18 Minderheitsregierungen gegeben, achtmal waren Übergangsregierungen im Amt.
  • Der Ministerpräsident verdient genauso viel wie der Parlamentssprecher. Im Mai 2011 waren das 11.675 Euro.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]