Richmond International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richmond International Airport
RIC Terminal Building.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KRIC
IATA-Code RIC
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 8 km östlich von Richmond
Straße Interstate 64, Interstate 295
Basisdaten
Eröffnung 1927
Betreiber Capital Region Airport Commission
Terminals 1
Passagiere 3.305.199 (2009)[1]
Luftfracht 37.709 Tonnen (2009)[1]
Flug-
bewegungen
104.884 (2009)[1]
Start- und Landebahnen
02/20 2014 m × 46 m Asphalt
07/25 1623 m × 30 m Asphalt
16/34 2744 m × 46 m Asphalt



i7

i11

i13

Der Richmond International Airport ist der Flughafen von Richmond, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Virginia.


Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde am 15. Oktober 1927 als Richard Evelyn Byrd Flying Field eröffnet, benannt zu Ehren des Polarforschers Richard Evelyn Byrd[2] Gast bei der Einweihung sind Charles Lindbergh und sein Flugzeug Spirit of St. Louis.[2] 1932 nimmt die Fluggesellschaft Eastern Airlines die ersten Linienflugverbindungen vom Byrd Field auf.[2]

Von 1942 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs nutzt das United States Army Air Corps den Flughafen, die Infrastruktur wird in dieser Zeit ausgebaut.[2] 1968 werden für 2,8 Millionen Dollar (entspricht dem heutigen Gegenwert von 19,5 Millionen Dollar) weitere Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen durchgeführt. Neben Eastern Airlines haben auch National Airlines, Piedmont Airlines und United Airlines den Flughafen in ihr Liniennetz aufgenommen.[2]

1984 wird der Flughafen in Richmond International Airport umbenannt.[2] 1985 ist Richmond einer der ersten Flughäfen, der ein Mikrowellenlandesystem (MLS) erhält.[2] Während andernorts der Nutzen von MLS für die kommerzielle Luftfahrt untersucht wird betont das Projekt in Richmond die Einbindung der Allgemeinen Luftfahrt.[3]

In den Jahren 1995, 2002 und 2007 wird das Terminalgebäude erweitert, 2004 wird ein neuer Kontrollturm eingeweiht.[2]

Betrieb[Bearbeiten]

Im Jahr 2009 nutzten 3,3 Millionen Passagiere den Flughafen Richmond. Es bestehen Linienflugverbindungen innerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI North America (MS Excel; 556 kB) North American Airports Traffic
  2. a b c d e f g h History of Richmond International Airport (Englisch) Capital Region Airport Commission. Abgerufen am 22. September 2010.
  3. Statement of John Kern, Deputy Director of Flight Operations, Federal Aviation Administration, Before the House Committee on Science and Technology, Subcommittee on Transportation, Aviation, and Materials, Concerning Area Navigation, STOL Aircraft, and Microwave Landing Systems (Englisch, PDF; 370 kB) 24. Juli 1984. Abgerufen am 22. September 2010.
  4. Route Map (Englisch) Capital Region Airport Commission. Abgerufen am 22. September 2010.

Weiterführende Links[Bearbeiten]