Superior (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Superior
Superior
Superior
Lage in Wisconsin
Superior (Wisconsin)
Superior
Superior
Basisdaten
Gründung: 1854 (inkorporiert)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wisconsin
County:

Douglas County

Koordinaten: 46° 43′ N, 92° 6′ W46.719166666667-92.102777777778196Koordinaten: 46° 43′ N, 92° 6′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
27.244 (Stand: 2010)
279.771 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 284,7 Einwohner je km²
Fläche: 143,6 km² (ca. 55 mi²)
davon 95,7 km² (ca. 37 mi²) Land
Höhe: 196 m
Postleitzahl: 54880
Vorwahl: +1 715, 534
FIPS:

55-78650

GNIS-ID: 1575125
Website: www.ci.superior.wi.us
Bürgermeister: Bruce Hagen
Fairlawn-Superior-WI-003-050507.jpg
The Fairlawn Mansion & Museum

Superior ist eine Hafenstadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Douglas County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte Superior 27.244 Einwohner.[1]

Superior ist mit Duluth in Minnesota Bestandteil der bundesstaatenübergreifenden Metropolregion Twin Ports.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im Nordwesten Wisconsins am Südwestufer des Oberen Sees, dem größten der fünf Großen Seen Nordamerikas. In Superior münden der Saint Louis River und der Nemadji River in den Oberen See.

Die geografischen Koordinaten von Superior sind 46°43′09″ nördlicher Breite und 92°06′10″ westlicher Länge. Die Stadt erstreckt sich über eine Fläche von 143,6 km², die sich auf 95,7 km² Land- und 47,9 km² Wasserfläche verteilen.

Neben der auf dem gegenüberliegenden Ufer des Saint Louis River in Minnesota gelegenen Stadt Duluth sind Superiors weitere Nachbarorte South Range (17,9 km südöstlich), Superior (Village) (an der südlichen Stadtgrenze), Oliver (13,2 km südwestlich) und Proctor in Minnesota (12,1 km westlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Green Bay am Michigansee (509 km südöstlich), Eau Claire (242 km südsüdöstlich), Wisconsins Hauptstadt Madison (523 km in der gleichen Richtung), die Twin Cities in Minnesota (246 km südsüdwestlich) und Thunder Bay in der kanadischen Provinz Ontario (313 km nordöstlich).[2]

Verkehr[Bearbeiten]

In Superior befindet sich einer der größten Häfen im Gebiet der Großen Seen.

Im Stadtgebiet treffen die US-Highways 2 und 53 sowie die Wisconsin State Highways 13 und 35 zusammen.

Im Stadtgebiet von Superior treffen mehrere Eisenbahnlinien der BNSF Railway sowie der zur Canadian National Railway gehörenden Wisconsin Central zusammen.

Der nächste Flughafen ist der Duluth International Airport (18 km nordwestlich).

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten]

In Superior befindet sich die Comprehensive University of Wisconsin-Superior des University of Wisconsin System, an der u. a. Arnold Schwarzenegger studierte und als Gouverneur von Kalifornien auch die Ehrendoktorwürde erhielt.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1890 11.983
1900 31.091 200 %
1910 40.384 30 %
1920 39.671 -2 %
1930 36.133 -9 %
1940 35.136 -3 %
1950 35.325 0,5 %
1960 33.563 -5 %
1970 32.237 -4 %
1980 29.571 -8 %
1990 27.134 -8 %
2000 27.368 0,9 %
2010 27.244 -0,5 %
Schätzung 2012 26.862 -2 %
1890-2000[3] 2010–2012[1]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Superior 27.244 Menschen in 11.670 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 284,7 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 11.670 Haushalten lebten statistisch je 2,23 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 91,5 Prozent Weißen, 1,4 Prozent Afroamerikanern, 2,6 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 1,2 Prozent Asiaten sowie 0,2 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 3,1 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,4 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

21,3 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 65,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 13,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,0 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 41.144 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 23.998 USD. 16,8 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c American Fact Finder Abgerufen am 24. Januar 2014
  2. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 24. Januar 2014
  3. U.S. Decennial Census Abgerufen am 24. Januar 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Superior, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien