Syrena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Syrena 104
Syrena 105
Syrena 105 Rückseite
Prototyp Syrena 110

Syrena war eine polnische Automarke.[1][2][3][4][5]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen Fabryka Samochodów Osobowych, kurz FSO, aus Warschau entwickelte ein Pkw-Modell und produzierte es zwischen 1957 und 1972. Danach übernahm das Unternehmen Fabryka Samochodów Małolitrażowych, kurz FSM, aus Bielsko-Biała die Produktion. 1984 endete die Fertigung nach 521.311 Exemplaren. Ursprünglich waren die Syrena nur als Zwischentyp eingeplant.[6] Der Name Syrena (polnisch für Meerjungfrau) lässt sich auf die Warschauer Seejungfer im Warschauer Stadtwappen zurückführen.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Die Fahrzeuge waren zweitürige Stufenhecklimousinen. Anfangs kam ein Zweizylinder-Zweitaktmotor mit 746 cm³ Hubraum mit 27 PS zum Einsatz, dessen Leistung 1961 auf 30 PS erhöht wurde. Zwischen 1963 und 1966 stand auch der Dreizylindermotor mit 991 cm³ Hubraum und 40 PS von Wartburg zur Verfügung. Ab 1966 wurde ein eigener Dreizylindermotor mit 842 cm³ Hubraum und wahlweise 27 PS oder 39 PS verwendet. Neben der Limousine wurden auch Lieferwagen und Pickups angeboten. Eine 1966 als Syrena 110 präsentierte, stark modernisierte Nachfolgeversion kam nicht in die Produktion.

2014 stellte das Unternehmen AMZ-Kutno in Kutno den Prototyp eines Retromodells vor, das als „Syrena des 21. Jahrhunderts“ entwickelt wurde und als „modernes Äquivalent“ gedacht ist.[7]

Literatur[Bearbeiten]

  • Entwicklungsperspektiven der polnischen Kraftfahrzeugindustrie. In: Kraftfahrzeugtechnik 2/1956, S. 42–43 (mit Foto vom Typ „Syrena“)
  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Syrena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.
  3. Georgano: The New Encyclopedia of Motorcars, 1885 to the Present.
  4. Burgess Wise: The New Illustrated Encyclopedia of Automobiles.
  5. Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry.
  6. Aus dem polnischen Fahrzeugbau. In: Kraftfahrzeugtechnik 2/1958, S. 63
  7. Oto nowa Syrena onet.pl, 22. Januar 2014