1770

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1740er | 1750er | 1760er | 1770er | 1780er | 1790er | 1800er |
◄◄ | | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr

1770
The Bloody Massacre Perpetrated in King Street Boston on March 5th, 1770. Propagandaplakat des amerikanischen Freiheitskämpfers Paul Revere
Beim Massaker von Boston werden fünf Zivilisten durch eine britische Bewachungseinheit getötet.
Marie Antoinette am Clavichord, kurz vor ihrer Heirat, Franz Xaver Wagenschön zugeschrieben
Erzherzogin Marie Antoinette wird mit dem Dauphin
Louis-Auguste vermählt.
Jacob Philipp Hackert - Die Schlacht von Çeşme am 5. Juli 1770
In der Seeschlacht von Çeşme im Fünften Russisch-Türkischen Krieg vernichtet Russland die osmanische Flotte.
1770 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1218/19 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1762/63 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1175/76 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2313/14 (südlicher Buddhismus); 2312/13 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Metall-Tigers 庚寅 (am Beginn des Jahres Erde-Büffel 己丑)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1132/33 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4103/04 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1148/49 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1183/84 (26./27. April)
Jüdischer Kalender 5530/31 (19./20. September)
Koptischer Kalender 1486/87 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 945/946
Seleukidische Ära Babylon: 2080/81 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2081/82 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1826/27 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordamerikanische Kolonien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Rot die Route von Samuel Hearnes zweiter und dritter Expedition
  • 23. Februar bis 25. November: Auch Samuel Hearne zweite im Auftrag der Hudson’s Bay Company unternommene Überlandexpedition scheitert mit dem Ziel, einen Nachweis für die Nordwestpassage zu erbringen, die Kupferminen am Coppermine River zu untersuchen, die durchstreifte Landstriche zu erforschen sowie die Indianerstämme zu Handelsbeziehungen mit der Hudson’s Bay Company zu bewegen.
  • Aus seinen Fehlern lernend, entschließt Hearne sich als einziger Europäer mit einer Gruppe von Indianern unter Führung des Häuptlings Matonabbee aufzubrechen. Bei der dritten Expedition, die am 7. Dezember beginnt, hat Matonabbee, der das zweifache Scheitern auf das Fehlen von Frauen zurückführt, bei der von 1770 bis 1772 fast 19 Monate dauernden Expedition wesentlichen Anteil am Erfolg.
  • 5. März: Beim Massaker von Boston werden bei einer Straßenschlacht fünf Zivilisten durch eine provozierte britische Bewachungseinheit getötet. Der Vorfall schürt weitere Unzufriedenheit unter den Kolonisten.

Falklandkrise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eroberung von Port Egmont durch die Spanier 1770. Zeitgenössische Darstellung

James Cooks erste Südseereise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eidgenossenschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orlow-Revolte in Griechenland/Russisch-Türkischer Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge der griechischen Aufständischen
Rumjanzjew's Sieg über die Türken 1770, Radierung von Daniel Chodowiecki
Seeschlacht von Çeşme von Iwan Aiwasowski

Polen-Litauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Konföderation von Bar erleidet Anfang des Jahres zwei schwere Niederlagen gegen russische Truppen. Noch im selben Jahr verlegt sie den Konföderationsrat von Schlesien nach Ungarn.

Dänemark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cornelius Høyer: Johann Friedrich Struensee, Miniatur 1770
Königliches Dekret zur Auflösung des Geheimen Conseils

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wasserfall Tisisat („Rauchendes Wasser“) des Blauen Nils in der Nähe von Bahar Dar

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Armida abbandonata, Titelblatt des Librettos, Neapel

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1. Juli: Der Komet Lexell passiert die Erde in ca. 2 Mio. km Entfernung. Dies war laut Internationaler Astronomischer Union (IAU) der dichteste jemals offiziell registrierte Vorbeiflug eines Kometen in der Geschichte der Wissenschaft.
  • 3. September: Das stärkste bislang in Norddeutschland nachgewiesene Erdbeben erschüttert mit der Stärke VII auf der Medwedew-Sponheuer-Kárník-Skala den niedersächsischen Ort Alfhausen, Landkreis Osnabrück.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • November: In einem Soldatenkrankenhaus außerhalb Moskaus bricht vermeintlich das Fleckfieber aus, das sich im Nachhinein als Pest herausstellt. Im selben Monat kommt es in einer Textilfabrik einer Vorstadt zu weiteren Todesfällen. Im Folgejahr breitet sich die Seuche über die Stadt aus.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich Hölderlin, Pastell von Franz Carl Hiemer, 1792
Sophie Mereau

Zweites Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drittes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich Wilhelm III.
Dorothea von Rodde-Schlözer, um 1800
Georg Wilhelm Friedrich Hegel, 1831

Viertes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adam Johann von Krusenstern
Ludwig van Beethoven, Gemälde Joseph Karl Stielers von 1820

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marie Camargo nach Eugène Gervais
Sophie Magdalene von Brandenburg-Kulmbach, Königin von Dänemark

Zweites Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1770 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien