1766

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1730er | 1740er | 1750er | 1760er | 1770er | 1780er | 1790er |
◄◄ | | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1766
Louis Antoine de Bougainville
Louis Antoine de Bougainville bricht mit der La Boudeuse
zu einer Weltumseglung auf.
Johann Heinrich Lambert
Der Mathematiker
Johann Heinrich Lambert beweist
die Irrationalität der Zahl Pi.
Francisco de Goya: Madrider Hutaufstand
In Madrid bricht der Hutaufstand aus.
1766 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1214/15 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1758/59 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1171/1172 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2309/10 (südlicher Buddhismus); 2308/09 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Feuer-Hundes 丙戌 (am Beginn des Jahres Holz-Hahn 乙酉)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1128/29 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4099/4100 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1144/45 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1179/80 (8./9. Juni)
Jüdischer Kalender 5526/27 (3./4. September)
Koptischer Kalender 1482/83 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 941/942
Seleukidische Ära Babylon: 2076/77 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2077/78 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1822/23 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

König Christian VII.

Asien[Bearbeiten]

Hsinbyushin auf seinem Kriegselefanten

Im Siamesisch-Birmanischen Krieg beginnt mit rund 50.000 Mann die Belagerung der siamesischen Hauptstadt Ayutthaya durch den birmanischen Herrscher Hsinbyushin aus der Konbaung-Dynastie. König Ekathat bietet die Kapitulation an, doch Hsinbyushin will die völlige Vernichtung des Königreichs Ayutthaya. Am 20. Januar machen die Siamesen einen Ausfall mit etwa der gleichen Truppenstärke, doch wird ihre Vorhut durch eine Salve aus Musketen dermaßen von Panik erfasst, dass sie zurück in die eigenen Reihen flieht. Tausende Siamesen werden durch die nachsetzenden Birmanen getötet. Siam versucht, mit etwa 10.000 Mann Entsatz zu leisten, doch halten die Birmanen ihre Stellungen

Im Dezember unternehmen die Siamesen eine letzte Anstrengung, die birmanische Belagerung zu brechen, indem sie mit Hilfe von Kanonenbooten die unter Wasser stehenden Verschanzungen der Birmanen angreifen. Sie werden unter großen Verlusten erneut zurückgeschlagen. Phaya Taksin zieht sich mit rund 500 Soldaten aus der Hauptstadt zurück, um im Osten des Landes eine neue Streitmacht aufzubauen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Das Stempelgesetz wird zu Grabe getragen

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Die erste französische Weltumsegelung[Bearbeiten]

La Boudeuse

Naturwissenschaften[Bearbeiten]

Lehre und Forschung[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1766
Selbstbildnis an der Staffelei

Literatur[Bearbeiten]

Hauptartikel: Literaturjahr 1766

Musik und Theater[Bearbeiten]

Hauptartikel: Musikjahr 1766

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

  • Die Stadt Cumaná im heutigen Venezuela wird durch ein Erdbeben zerstört.

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten]

Brooklyn 1766

Geboren[Bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten]

Zweites Halbjahr[Bearbeiten]

William Hyde Wollaston
John Dalton

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1766 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien