Alexander Sergejewitsch Serow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Serow Straßenradsport
Alexander Serow (2012)
Alexander Serow (2012)
Zur Person
Vollständiger Name Alexander Sergejewitsch Serow
Geburtsdatum 12. November 1982
Nation RusslandRussland Russland
Disziplin Bahn, Straße
Zum Team
Aktuelles Team Gazprom-RusVelo
Funktion Assistierender Sportlicher Leiter
Wichtigste Erfolge
Europameisterschaften
Europameister Europameister – Mannschaftsverfolgung 2012

Alexander Sergejewitsch Serow (russisch Александр Сергеевич Серов, englisch Alexander Serov; * 12. November 1982 in Wyborg, Oblast Leningrad, Russische SFSR, UdSSR) ist ein ehemaliger russischer Radrennfahrer und späterer Sportlicher Leiter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Bahnrad-Weltcup 2006/2007 in Sydney gewann Serow zunächst die Einerverfolgung im Finale gegen den Deutschen Robert Bengsch und am nächsten Tag mit der Nationalmannschaft die Mannschaftsverfolgung. Weitere Weltcuplaufsiege mit der russischen Mannschaft erzielte er 2006, 2011, 2012, 2013 und 2015. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2010 belegte Serow den vierten Platz in der Einerverfolgung.

Auf der Straße gewann Serow 2007 eine Etappe der Tour of Britain und damit sein erstes Rennen des internationalen Straßenkalenders. Für das Professional Continental Team Tinkoff Credit System bestritt er den Giro d’Italia 2008 und beendete diese Grand Tour als 124. Bei seiner zweiten Teilnahme 2009 wurde er für das UCI ProTeam Katusha 117 und Giro d’Italia 2016 für Gazprom-RusVelo 128. 2011 gewann Serov eine Etappe der Flèche du Sud, 2012 eine Etappe der Vuelta a Murcia und 2013 jeweils eine Etappe Portugal-Rundfahrt sowie der Vuelta a Costa Rica.

2017 wurde Serow Assistierender Sportlicher Leiter bei seinem letzten Team als Aktiver, Gazprom-RusVelo.

Erfolge – Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007
2011
2012
2013
2016

Erfolge – Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006
2011
  • MaillotRusia.PNG Russischer Meister – Mannschaftsverfolgung
  • MaillotRusia.PNG Russischer Meister – Madison mit Alexei Markow
  • Gold Weltcup Astana – Mannschaftsverfolgung
2012
2013
2015

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alexander Sergejewitsch Serow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien