Arrondissement Avallon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arrondissement Avallon
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Unterpräfektur Avallon
Einwohner 48.194 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km²
Fläche 2.209 km²
Gemeinden 149
INSEE-Code 892

Lage des Arrondissements Avallon im Département Yonne

Das Arrondissement Avallon ist eine Verwaltungseinheit des Départements Yonne innerhalb der französischen Region Bourgogne-Franche-Comté. Unterpräfektur ist Avallon.

Es besteht aus zehn Kantonen und 149 Gemeinden.

Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kantone des Arrondissements sind (seit 1926):

Vor 1926[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1800 (Jahr VIII der Revolution) bis 1926 bestand das Arrondissement aus den aktuellen Kantonen, mit Ausnahme von Ancy-le-Franc, Cruzy-le-Châtel, Flogny-la-Chapelle, Noyers und Tonnerre, die aus dem aufgelösten Arrondissement Tonnerre, übernommen wurden.