Bad Boys for Life

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelBad Boys for Life
OriginaltitelBad Boys for Life
Bad Boys for Live.jpeg
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Spanisch
Erscheinungsjahr2020
Länge124 Minuten
AltersfreigabeFSK 16[1]
Stab
RegieAdil El Arbi,
Bilall Fallah
DrehbuchJoe Carnahan,
Chris Bremner,
Peter Craig
ProduktionJerry Bruckheimer,
Will Smith
MusikLorne Balfe
KameraRobrecht Heyvaert
SchnittDan Lebental
Peter McNulty
Besetzung
Synchronisation
Chronologie

← Vorgänger
Bad Boys II

Bad Boys for Life (ugs.: Bad Boys III) ein US-amerikanischer Actionfilm, der von Adil El Arbi und Bilall Fallah inszeniert wurde und eine Fortsetzung von Michael Bays Bad Boys – Harte Jungs (1995) und Bad Boys II (2003) darstellt. In den Hauptrollen sind erneut Will Smith und Martin Lawrence zu sehen. Der Film kam am 16. Januar 2020 in die deutschen und am darauffolgenden Tag in die amerikanischen Kinos.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus einem Hochsicherheitsgefängnis in Mexiko bricht, mithilfe von ihrem Sohn Armando, die lebenslänglich verurteilte Witwe des Bosses des Aretas-Kartells Isabel, mit dem Spitznamen „La bruja“ (die Hexe) aus. Sie beide schwören Rache und eröffnen zusammen Jagd auf die Schlüsselfiguren, die für die Zerschlagung des Kartells mit verantwortlich waren. Unter ihnen ist auch Detective Mike Lowrey, der damals als Undercover-Agent erheblich zur Festnahme von Isabel beitrug. Armando findet das Geheimversteck seines Vaters mit mehreren Millionen US-Dollar und heuert für diese Mission den Gangster Zway-Lo und seine Gang an. Bei der Party zur Geburt von Marcus Burnetts erstem Enkelsohn, der nun den Dienst quittieren will, um sich ganz seiner Familie zu widmen, verletzt Armando Mike schwer mit mehreren Schüssen, trotz des Befehls seiner Mutter, ihn als letzten zu töten.

Mike fällt nach langer Operation ins Koma, überlebt jedoch und regeneriert sich nach sechs Monaten praktisch komplett. Währenddessen bringt Armando nacheinander alle Ziele um. Als Isabel von Mikes Genesung erfährt, setzt sie Armando wieder auf ihn an. Dieser tötet Captain Conrad Howard, hat aber keine freie Schusslinie auf Mike. Nach dieser Tragödie wartet Marcus noch mit seiner Pensionierung und unterstützt ein letztes Mal seinen Partner bei der Suche nach dem Mörder. Die nach dem neuesten Stand der Technik ausgerüstete Advanced Miami Metro Operations (AMMO)-Einheit, bestehend aus den drei jungen Hightech-Spezialisten Dorn, Kelly und Rafe, und geleitet von Mikes früherer Kollegin Rita, hilft ihnen dabei den Buchhalter des organisierten Verbrechens zu finden. Durch ihn stellen sie eine Verbindung zu Zway-Lo her. Dieser wird bei seiner Geburtstags-Party zunächst festgenommen, kann aber mithilfe seiner Gang entkommen. Nach einer wilden Verfolgungsjagd von Down Town Miami bis zum Hafen, können die beiden ihn wieder stellen. Plötzlich taucht ein Hubschrauber mit Armando an Bord auf und er erschießt Zway-Lo, um an Mike heranzukommen. Dieser kann sich jedoch mit einem Sprung ins Wasser retten.

Daraufhin wird die AMMO-Einheit aufgelöst. Mike findet aber noch heraus, dass Isabel hinter den Anschlägen auf ihn steckt, mit der er eine kurze Affäre hatte, bevor sie verhaftet wurde. Dabei kommt die schreckliche Wahrheit ans Licht: Armando ist sein Sohn. Mike will ein für alle Male mit den beiden abrechnen und fliegt mit Marcus nach Mexiko. Dort verabredet er sich mit Isabel, die ihm und Marcus eine Falle stellt. Doch das aufgelöste AMMO-Team kommt inkognito mit und liefert ihnen bei dem Schusswechsel eine tatkräftige Unterstützung. Isabel stirbt bei dem Versuch, Mike zu töten und Armando überlebt schwer verletzt. Als er auf seine Verurteilung zurück in Florida wartet, bietet Mike ihm an, die hypothetische Höchststrafe mit einem Job für die Polizei zu verbüßen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2019 begann bei einem Budget von 90 Millionen US-Dollar die Produktion für Bad Boys for Life, wiederum mit Martin Lawrence und Will Smith als dem schlagfertigen Duo in den Hauptrollen.[3] Der erste Trailer wurde am 4. September 2019 veröffentlicht,[4] der zweite am 5. November 2019.[5]

Der Regisseur der ersten beiden Teile, Michael Bay, hat einen kurzen Auftritt als Hochzeitsmoderator.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die weltweiten Einnahmen durch Kinoaufführungen belaufen sich auf rund 419 Millionen US-Dollar.[6]

Die Kritiker auf der Website Rotten Tomatoes bewerteten den Film zu 77 Prozent positiv.[7]

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand nach einem Dialogbuch und unter der Dialogregie von Sven Hasper im Auftrag von Berliner Synchron.[8]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Detective Michael „Mike“ Lowrey Will Smith Jan Odle
Detective Marcus Burnett Martin Lawrence Dietmar Wunder
Captain C. Howard Joe Pantoliano Wolfgang Ziffer
Kelly Vanessa Hudgens Marieke Oeffinger
Dorn Alexander Ludwig Jaron Löwenberg
Theresa Burnett Theresa Randle Juana von Jascheroff
Rafe Charles Melton Florian Clyde
Rita Paola Nuñez Sonja Spuhl
Isabel Aretas Kate del Castillo Carolina Vera
Megan Burnett Bianca Bethune Lisa May-Mitsching
Armando Armas Jacob Scipio Nicolás Artajo
Booker Grassie Rory Markham Peter Lontzek
Carver Remy Ivo Nandi Michael Iwannek
Javier Carlos Guerrero Nicolas Buitrago
Jenkins Happy Anderson Sven Brieger
Lee Taglin Massi Furlan Thomas Schmuckert
Manny DJ Khaled Leonhard Mahlich

Fortsetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der vierte Teil der Kino-Reihe befindet sich bereits in der Vorproduktion.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Bad Boys for Life. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF; Prüf­nummer: 196531/K).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Bad Boys for Life im Filmverzeichnis celeo.de, abgerufen am 15. Januar 2019.
  3. Bad Boys for Life Begins Production, Will Smith Shares New Photo. MovieWeb, 7. Januar 2019
  4. Anna Tingley: ‘Bad Boys for Life’ Trailer: Will Smith and Martin Lawrence Lay Down the Law. 4. September 2019. Abgerufen am 4. September 2019.
  5. Sandy Schaefer: Bad Boys for Life Trailer #2: Mike & Marcus Are Back For One Last Ride. In: Screen Rant. 5. November 2019. Abgerufen am 5. November 2019.
  6. Bad Boys for Life. Abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  7. Bad Boys for Life (2020). Abgerufen am 27. Januar 2020 (englisch).
  8. Bad Boys for Life in der Deutschen Synchronkartei