Bahnhof Dortmund-Mengede

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dortmund-Mengede
Regionalbahnsteig vor dem Umbau
Regionalbahnsteig vor dem Umbau
Daten
Lage im Netz Trennungsbahnhof
Bauform Keilbahnhof
Bahnsteiggleise 4
Abkürzung EDMG
IBNR 8001543
Kategorie 5
Eröffnung im Jahre 1848
Profil auf Bahnhof.de Dortmund-Mengede
Lage
Stadt/Gemeinde Dortmund
Ort/Ortsteil Mengede
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 34′ 13″ N, 7° 22′ 29″ OKoordinaten: 51° 34′ 13″ N, 7° 22′ 29″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen
i16i16i18

Der Bahnhof Dortmund-Mengede ist der Bahnhof des Stadtteils Mengede in Dortmund. Er befindet sich an der Hauptstrecke der ehemaligen Köln-Mindener Eisenbahn.

Anlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mengeder Bahnhof besteht aus einem Bereich für den Personennahverkehr und einem weiteren nordwestlich gelegenen Bereich für den Rangier- und Güterverkehr.

Im Personennahverkehr stehen vier Gleise zur Verfügung. Die Gleise 1 und 2 (Bahnsteig 160 m lang, 76 cm hoch) an der Strecke nach Dortmund Hbf werden von der Regional-Expresslinie RE3 („Rhein-Emscher-Express“) (Kursbuchstrecke 416) bedient, die Gleise 4 und 5 (Bahnsteig 120 m lang, 96 cm hoch) an der Strecke nach Dortmund-Dorstfeld befährt die S-Bahn-Linie 2. Die Bahngleise sind durch einen Fußgängertunnel miteinander verbunden. Der Gehwegtunnel ist noch nicht mit Fahrstühlen versehen, so dass der Zugang nicht barrierefrei ist. Allerdings verfügt der Bahnhof über Rampen zu den Bahnsteigen und Ausgängen.

Am Bahnhof gibt es 136 Park-and-Ride-Stellplätze für PKWs sowie 16 Fahrradboxen im Bike and Ride-Konzept. Eine Erweiterung der Kapazität dieser Stellplätze ist geplant. Es besteht Umsteigemöglichkeit zu den Buslinien 289, SB24 und NE14 der Vestischen Straßenbahnen und den Linien 470, 472E, 473, 474, 475 und 482 der DSW21. Die Bahnsteigüberdachung an Gleis 1 und 2 ist als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Dortmund eingetragen.[1]

Im Güter- und Rangierbahnhof wurde hauptsächlich Kohle zur Feuerung des nahen Kraftwerks Gustav Knepper umgeschlagen. Früher wurde hier auch die Kohle der Zeche Adolf von Hansemann transportiert.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SPNV-Linien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linie Linienverlauf Takt
RE 3 Rhein-Emscher-Express:
Düsseldorf Hbf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg Hbf – Oberhausen Hbf – Essen-Altenessen – Gelsenkirchen Hbf – Wanne-Eickel Hbf – Herne – Castrop-Rauxel Hbf – Dortmund-Mengede – Dortmund Hbf – Dortmund-Scharnhorst – Dortmund-Kurl – Kamen-Methler – Kamen – Nordbögge – Hamm (Westf)
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
60 min
S 2

Dortmund Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn DO-Dorstfeld DO-Wischlingen DO-Huckarde DO-Westerfilde DO-Nette/Oestrich DO-Mengede Deutsche Bahn AG-Logo.svg Castrop-Rauxel Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Herne Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn
Linienast 1: Wanne-Eickel Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Gelsenkirchen Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg E-Zollverein Nord E-Altenessen Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn E-Bergeborbeck E-Dellwig Oberhausen Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Duisburg Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn
Linienast 2: Wanne-Eickel Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Gelsenkirchen Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Hbf – GE-Rotthausen E-Kray Nord Essen Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn
Linienast 3: RE-Süd Deutsche Bahn AG-Logo.svg Recklinghausen Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg

20 min
60 min (je Ast)

Buslinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linie Linienweg Takt

Mo.–Fr./Sa./So.

Verkehrs-

unternehmen

SB24 Dortmund-Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Waltrop, Am Moselbach – Datteln BusBf – Oer-Erkenschwick, Oer-Mitte – Recklinghausen Hbf S-Bahn-Logo.svg 30/30/60 Vestische
289 Dortmund-Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Mengede Markt – Waltrop Klöcknersiedlung – Waltrop Rathaus – Am Moselbach 60/60/60 Vestische
470 Dortmund-Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Westerfilde S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – Kirchlinde Zentrum – Lütgendortmund S-Bahn-Logo.svg – Kley S-Bahn-Logo.svg – Kley, Echeloh-Siedlung – Oespel S-Bahn-Logo.svg 20/30/30 DSW21
473 Dortmund-Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Schwieringhausen – Holthausen – Lindenhorst – Eving, Zeche Minister Stein Stadtbahn.svg → Nordfriedhof (← Eving Markt) – Bayrische Str. (Kleinbus-Einsatz) 60/60/60 DSW21
474 Lünen-Brambauer Verkehrshof Stadtbahn.svg – Dortmund-Groppenbruch, Im Siesack – Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg 20-40-60/20-40-60/60 (So ab Im Siesack) DSW21
475 Dortmund-Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Ellinghausen GVZ/IKEA – IKEA Logistikzentrum – Deusen – Hafen Stadtbahn.svg – Hauptbahnhof S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg 30/30/60 (So bis Deusen) DSW21
482 Dortmund-Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Castrop-Rauxel Ickern Markt – Habinghorst Schulzentrum – Hauptbahnhof S-Bahn-Logo.svg – Europaplatz – Castrop Betriebshof – Castrop Münsterplatz – Schwerin Seniorenheim 20/30/60 DSW21
NE13 Dortmund Reinoldikirche Stadtbahn.svg – Hbf S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – Huckarde – Jungferntal Grundschule – Kirchlinde Zentrum – Westerfilde, Rohdesdiek – Nette, Zum Hallenbad – Mengede Markt – Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Mengede Markt – Nette, Zum Hallenbad – Westerfilde S-Bahn-Logo.svg – Kirchlinde Zentrum – Rahm, Bannenberg – Huckarde, Roßbachstr. – Hbf S-Bahn-Logo.svgStadtbahn.svg – Reinoldikirche Stadtbahn.svg (Ringlinie) 60 DSW21
NE14 Dortmund-Mengede Bf S-Bahn-Logo.svg – Waltrop, Rathaus – Datteln Bus Bf – Oer-Erkenschwick, Berliner Platz – Recklinghausen Hbf S-Bahn-Logo.svg 60 Vestische

Planungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RRX[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der VRR sowie die Deutsche Bahn führen momentan die Verlängerung der Bahnsteiggleise 1 und 2 (Regionalverkehr) auf 220 Meter (RRX-Standard) und die Erneuerung der vorhandenen Abschnitte und des Wartehäuschens aus. Dieser Umbau geschieht im Ramen des RRX-Projektes. Um eine Barrierefreiheit herzustellen, wird der Bahnsteig nach Osten (Ausgang) verlängert, die Rampe fällt dadurch weg und wird durch einen Aufzug sowie eine Treppenanlage ersetzt. Das unter Denkmalschutz stehende Bahnsteigdach wird in Zukunft den neu geschaffenen Teil des Bahnsteigs überdachen. Vorher bestanden Überlegungen, den Bahnsteig noch länger werden zu lassen, um die Kapazität in Stoßzeiten zu erweitern, was jedoch in den Plänen bezüglich des RRX nicht berücksichtigt wurde.

Taktumstellung der S-Bahn Rhein-Ruhr ab 2019[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der S-Bahnsteig muss wegen des Einsatzes von Fahrzeugen des Typs Stadler Flirt 3 XL ab dem 15. Dezember 2019 auf 76 cm (bisher 96 cm) abgesenkt werden. Dies wird jedoch erst längerfristig vorgenommen werden können, nämlich im Rahmen einer Modernisierungsoffensive der DB. Vor dem Umbau der Bahnhofs-Nordseite war auch der Bau eines dritten Bahnsteiges im Süden des Gleisfelds im Gespräch. Dieser wäre für die Verstärkerfahrten der S2 (bis 2015 als S24 geplant[2]) sinnvoll gewesen, da diese im Bahnhof Mengede enden sollen. Des Weiteren wird der Einbau von Aufzügen erwogen. Diese sind jedoch nicht zwingend für einen barrierefreien Zugang notwendig, da die Zugänge bereits über Rampen verfügen.

Regionalverkehr
Linie Linienverlauf Takt Betriebsbeginn
RB 32 Dortmund Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svgDO-Mengede S-Bahn-Logo.svg – Castrop-Rauxel Hbf S-Bahn-Logo.svg – Herne S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – Wanne-Eickel Hbf IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – Gelsenkirchen Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – E-Zollverein Nord – E-Altenessen Stadtbahn.svg – E-Bergeborbeck – E-Dellwig – Oberhausen Hbf S-Bahn-Logo.svg – Duisburg Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg 60 min 2019/20
S 2 Dortmund Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn.svg – DO-Dorstfeld – DO-Wischlingen – DO-Huckarde – DO-Westerfilde Stadtbahn.svg – DO-Nette/Oestrich – DO-Mengede Deutsche Bahn AG-Logo.svg – Castrop-Rauxel Hbf Deutsche Bahn AG-Logo.svg – Herne Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn.svg

Linienweg 1: RE-Süd Deutsche Bahn AG-Logo.svg – Recklinghausen Hbf IC-Logo.svg Deutsche Bahn AG-Logo.svg

Linienweg 2: Wanne-Eickel Hbf IC-Logo.svg Deutsche Bahn AG-Logo.svg – Gelsenkirchen Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg Deutsche Bahn AG-Logo.svg – GE-Rotthausen – E-Kray Nord – Essen Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg Deutsche Bahn AG-Logo.svg Stadtbahn.svg

30/60 min 2019/20
RE 3 (RRX) Dortmund Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svgDO-Mengede S-Bahn-Logo.svg – Castrop-Rauxel Hbf S-Bahn-Logo.svg – Herne S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – Wanne-Eickel Hbf IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – Gelsenkirchen Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – E-Altenessen Stadtbahn.svg – Oberhausen Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – Duisburg Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – D-Flughafen ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – Düsseldorf Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg 60 min 2024/25
RE 3 (RRX) Hamm (Westf.) ICE-Logo.svg IC-Logo.svg – Kamen – Dortmund Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svgDO-Mengede S-Bahn-Logo.svg – Castrop-Rauxel Hbf S-Bahn-Logo.svg – Herne S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – Wanne-Eickel Hbf IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – Gelsenkirchen Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – E-Altenessen Stadtbahn.svg – Oberhausen Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – Duisburg Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – D-Flughafen ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg – Düsseldorf Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svgNeuss ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – Dormagen S-Bahn-Logo.svg – Köln Hbf ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg Stadtbahn.svg – Köln/Bonn Flughafen ICE-Logo.svg IC-Logo.svg S-Bahn-Logo.svg 60 min 2029/30

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Dortmund-Mengede – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmalliste der Stadt Dortmund. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) In: dortmund.de – Das Dortmunder Stadtportal. Denkmalbehörde der Stadt Dortmund, 14. April 2014, archiviert vom Original am 15. September 2014; abgerufen am 16. Juni 2014 (Größe: 180 KB). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dortmund.de
  2. VRR-Sachstandsbericht vom 27. August 2015, abgerufen am 7. November 2015