Benutzer:Jossi2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benutzer:Jossi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Babel:
Ten Year Society userbox.svg Diese/r Benutzer/in editiert in der Wikipedia seit über zehn Jahren.
4.545 Tage (12 Jahre und 162 Tage) als angemeldeter Benutzer
13.363 Bearbeitungen, 3 pro Tag
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
-4 Dä Metmacher deit Kölsch bal esu jot wie sing Muttersprooch schwaade.
nds-1 Disse Bruker snackt ’n beten Plattdüütsch.
gmh-2 Dise persôn hat guote kennunge in diutscher zunge.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
la-2 Hic usor media Latinitate contribuere potest.
grc-1 Ὅδε ὁ χρώμενος ἁπλᾶ Ἑλληνιστὶ γεγραμμένα συνιέναι δύναται.
fi-1 Tämä käyttäjä puhuu suomea jonkin verran.
fr-1 Cette personne sait contribuer avec un niveau élémentaire de français.
nl-1 Deze gebruiker heeft elementaire kennis van het Nederlands.
da-1 Denne bruger har et grundlæggende kendskab til dansk.
sv-1 Denna användare har baskunskaper i svenska.
Sütterlin Dieser Benutzer kann alte deutsche Schreibschriften (z. B. Sütterlin) lesen.
Stadtwappen von Köln
Diese Person

kommt aus Köln.

Wappen von Lübeck
Dieser Benutzer lebt in der Hansestadt Lübeck.

Weise Worte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Immanuel Kant über Wikipedia als soziales Experiment:

„Der Mensch hat eine Neigung, sich zu vergesellschaften; weil er in einem solchen Zustande sich mehr als Mensch [...] fühlt. Er hat aber auch einen großen Hang, sich zu vereinzelnen (isolieren); weil er in sich zugleich die ungesellige Eigenschaft antrifft, alles bloß nach seinem Sinne richten zu wollen, und daher allerwärts Widerstand erwartet, so wie er von sich selbst weiß, dass er seinerseits zum Widerstande gegen andere geneigt ist. Dieser Widerstand ist es nun, welcher alle Kräfte des Menschen erweckt, ihn dahin bringt, seinen Hang zur Faulheit zu überwinden, und, getrieben durch Ehrsucht, Herrschsucht oder Habsucht, sich einen Rang unter seinen Mitgenossen zu verschaffen, die er nicht wohl leiden, von denen er aber auch nicht lassen kann.“

Immanuel Kant: Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht, 1784

The opinions that are held with passion are always those for which no good ground exists; indeed the passion is the measure of the holder’s lack of rational conviction.

Bertrand Russell: Sceptical Essays (Wird auf WP-Diskussionsseiten immer wieder bestätigt.)

The problem with Wikipedia is that it only works in practice. In theory, it's a total disaster.

Gareth Owen, geklaut von Elians Zitateseite

Meiner Meinung nach sind wir alle hier in der WP eine Horde von Bekloppten, von denen jeder einer oder mehreren Leidenschaften frönt. Da sollte niemand mit dem Finger auf andere zeigen.

Nicola

Einige subjektive Anmerkungen zum Stand des Projekts (aus aktuellem Anlass)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wikipedia ist ein kollaboratives Projekt. Sie kann nur durch das konstruktive Zusammenwirken vieler Mitarbeiter erfolgreich sein.
  2. Deshalb ist die Sozialkompetenz der Mitarbeiter für den Erfolg des Projekts mindestens ebenso wichtig wie ihre Fachkompetenz.1
  3. Es ist immer möglich, eine Diskussion sachlich und ohne persönliche Spitzen zu führen und sich im Konfliktfall deeskalierend statt eskalierend zu verhalten.
  4. Es ist nicht akzeptabel, wenn Mitarbeiter sich aufgrund der herausragenden Quantität und/oder Qualität ihrer Beiträge berechtigt fühlen, die Regeln des Miteinander im Projekt zu ignorieren.
  5. Es ist unter dem Strich besser für das Projekt, sich von (auch sachlich hervorragenden) Mitarbeitern zu trennen, die durch Unfreundlichkeit, Sturheit und Aggressivität die Atmosphäre vergiften, Unzufriedenheit und Wikistress erzeugen, wertvolle Arbeitszeit und -kraft anderer Mitarbeiter in unvorstellbar öden Diskussionen und auf Metaseiten binden und damit für die Artikelarbeit vergeuden und letztlich andere, gutwillige Mitarbeiter aus dem Projekt vertreiben. Fachkompetenz ist leichter zu ersetzen als endgültig vergraulte Mitarbeiter.
  6. KPA ist nicht genug. Das Prinzip Sei freundlich! muss gleichrangig neben Sei mutig! stehen.
1 Auch deshalb brauchen wir viel mehr Frauen im Projekt!
(kann fortgesetzt werden)

Über mich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich bin seit Oktober 2004 bescheiden, aber beständig in der Wikipedia aktiv, zunächst unter dem Benutzernamen Jossi, den ich im Zuge der SUL-Finalisierung im Mai 2013 zu Jossi2 ändern musste, weil Jossi in der englischen Wikipedia bereits durch einen (seit längerem infinit gesperrten) Benutzer belegt war. Ich höre aber weiterhin auf den Namen „Jossi“ (und signiere auch so).

Meine hauptsächlichen Interessengebiete in der Artikelarbeit sind Biographien, Geschichte, Literatur, Kunst, Musik und Philosophie sowie allerlei Abwegiges. Außerdem bin ich regelmäßig bei der Auskunft anzutreffen.

Geboren wurde ich im Jahr der Währungsreform, am selben Tag wie Heinrich Böll und Reinhard Mey, in einer schönen alten Stadt am Rhein, wo ich auch die Schule besucht und studiert habe. Nach meinem Abschluss in Germanistik, Geschichte und Philosophie arbeitete ich als klingenstädtischer Schulmeister, in der einzigen Region Deutschlands, die drei vier WWM-Sieger hervorgebracht hat (an einem dieser Siege habe ich geringfügig mitgewirkt). Nach einem Aufenthalt von sechs Jahren im hohen Norden kehrte ich an meine alte Schule zurück... (Fortsetzung folgt)


Artikel, die ich ganz oder zum größten Teil geschrieben habe:


Einige der Artikel, an denen ich nennenswert mitgearbeitet habe:


Ich habe ein Leben außerhalb der Wikipedia – deshalb komme ich nur ganz sporadisch dazu, größere Arbeiten in Angriff zu nehmen. Ich bin aber immer gern bereit, Artikel auf Rechtschreibung, Grammatik, Typographie und Stil durchzusehen.

Hilfreiche Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Ich bin Mitglied im Verein Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens.
Hilf auch du mit, die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte zu fördern und als Quelle Freien Wissens zu stärken – werde Mitglied!

Wikimedia-Logo