Benutzer Diskussion:Jossi2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benutzer Diskussion:Jossi)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Jossi,

Willkommen in der Wikipedia! Das hier ist keine automatisierte Nachricht, sondern wir Wikipedianer freuen uns, dass Du zu uns gestoßen bist, und einige von uns übernehmen die Aufgabe, Neue zu begrüßen. Nicht nur für Einsteiger wichtig ist z.B. Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel -- das sollte jeder mal lesen! Wenn Du Fragen hast, schreib einfach auf meine Diskussionsseite oder die eines anderen Wikipedianers, oder stell Deine Fragen auf die Hilfeseite, wir helfen gern!

Und noch ein Tipp: Sei mutig! Pinguin.tk 13:16, 20. Okt 2004 (CEST)

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Danke für Korrekturen und Bitte um Hilfe[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jossi, vielen Dank für deine freundliche Aufnahme und die überaus rasche Reaktion über den Jahreswechsel. Beim Lesen deiner Korrektur ist mir erst richtig aufgefallen, wie häufig ich passive Formulierungen gebraucht habe. Vielen Dank für deine diesbezüglichen Änderungen, ich hatte den Fokus wohl zu sehr auf die Sachzusammenhänge gelegt. Vielen Dank das Du das Bild von Georg Loesser entfernt hast. Ich empfand die alte Seite unter dem Titel Meier ohnehin als zu stark auf den Hausmeier bezogen und habe die Unter-Überschrift „bäuerlicher Meier“ für meinen Beitrag gewählt, weil das auch wunderbar in den Punkt 4 der Gliederung zu passen schien. Die „alte“ Beschreibung des Meiers bezog sich m. E. eher auf Punkt 1 (Hausmeier). Mein Eindruck ist, dass es in Punkt 2 und 3 noch ein wenig durcheinander geht. Der Voigt z.B. steht eher als Verwaltungsbeamter und Ordnungshüter in der Hierarchie der Herrschaft des Landesherrn (und stammt damit aus dem Lehnsystem). Der kann natürlich auch mit Familiennamen Meier geheißen oder/und auch einen Meierhof besessen haben. In jedem Fall stimmt die Begriffserklärung im ersten Satz der Seite m. E. so auch nicht mehr, ich halte mich bisher aber nicht für befugt, dieses zu ändern.

Leider ist es mir beim ersten Hochladen nicht gelungen, eine Grafik mit zu übertragen, die als jpg vorliegt. Diese enthält einen Zeitstrahl und sollte im ersten Abschnitt die Antriebskräfte für die das Meierrecht und die folgenden zeitlichen Veränderungen zeigen. Das Upload hat sich leider verweigert, mit der Begründung, es handele sich nicht um ein Foto einer Kamera, was richtig ist. Meine erste Frage an dich ist: Hilfe! Wie bekomme ich die Graphik da trotzdem hinein? Mit der Ausgliederung des „Erbfalles“ habe ich aber ein Problem! Den Gedanken, diesen als eigenen Punkt auszulagern – wie von dir umgesetzt - finde ich zwar reizvoll und so auch schön gelöst. Das Thema gehört aber m.E. unbedingt unter die Überschrift Ausgestaltung und Ziele, wenn man diese schon so formuliert. Das Anerbenrecht ist das entscheidende Instrument um das Ziel der Hoferhaltung zu erreichen und gleichzeitig in konkreten Ausgestaltung das wichtigste, weil wirksamste Instrument. Die von dir in den Text integrierte calenbergische Meyerordnung ist mir so zu prominent, sie sollte nur als Beispiel für „eine“ Meyerordnung stehen, wovon es selbst im Königreich Hannover noch andere Fassungen gab. Ich würde deshalb eine Fußnote immer noch bevorzugen. Während Dein Gliederungsvorschlag von Anfang bis Ende geht (und das entscheidende Erbrecht (zu) weit hinten steht), war meine ursprüngliche Strukturierungs-Idee: Zeitraum des Meierrechts: Anfang: (Pest-30j., Krieg) bis Ende (frz. Rev./ Napoleon) (wird auch durch die noch fehlende Graphik deutlich), wesentliche Elemente, dann noch zur Abrundung für weiterhin Interessierte einige Teilprobleme (Abgrenzung, Größe, etc.). Was ist aus deiner Sicht sinnvoller? --Fvdei (Diskussion) 13:34, 2. Jan. 2017 (CET)

Hallo Fvdei, entschuldige bitte mein langes Schweigen, aber ich habe momentan Familienbesuch mit kleinen Kindern und komme zu gar nichts anderem. Nächste Woche wieder, ja? Freundlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 00:04, 7. Jan. 2017 (CET)
Hallo Fvdei, ich bin erst jetzt wieder dazu gekommen, mir den Artikel anzuschauen. Wie ich sehe, ist es dir inzwischen gelungen, die Abbildung hochzuladen und in den Artikel einzubinden. Mit deiner Änderung der Gliederung bin ich einverstanden, das ist so mindestens ebenso plausibel wie die von mir vorgeschlagene Gliederung. Ich gebe dir Recht, dass die grundsätzliche Unterscheidung in Hausmeier – Meier als Vogt – bäuerlicher Meier nach wie vor unbefriedigend gelöst ist, dank deiner Bemühungen hat aber jetzt zumindest der Abschnitt über das bäuerliche Meierrecht eine ordentliche Qualität. Hat es einen bestimmten Grund, dass du manchmal (z. B. auch in der Abbildung) „Meyerrecht“ statt „Meierrecht“ schreibst? --Jossi (Diskussion) 18:56, 18. Jan. 2017 (CET)

FYI[Quelltext bearbeiten]

Der Dich zum Nachdenken brachte, der hat dir nur Sand in die Augen gestreut, denn werken tut er so: [1] und hier kannst du einen der „bei größeren unternehmen oder (medien)konzernen“ sehen, dem er einen Erlagschein in Haus schickte: [2]. – Bwag 23:33, 22. Jan. 2017 (CET)

Ups, jetzt dämmert's mir – ich hatte schon mal auf irgendwelchen Diskussionsseiten etwas über einen österreichischen Wikimedia-Funktionär gelesen, der gleichzeitig als RA Abmahnungen schickt, war aber zu faul gewesen, dem nachzugehen. Man kann in diesem Riesen-Ameisenhaufen einfach nicht mehr den Überblick über alles behalten. Danke für die Aufklärung. --Jossi (Diskussion) 00:05, 23. Jan. 2017 (CET)

Statt Echo...[Quelltext bearbeiten]

hier einfach mal ein Dankeschön für deinen Einsatz bei den Bildlizenz-Diskussionen... LG --1971markus ⇒ Laberkasten ... 21:16, 27. Jan. 2017 (CET)

Danke! Ich fürchte nur, es wird am Ende nicht viel nützen... Herzlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 22:31, 27. Jan. 2017 (CET)
Nicht so pessimistisch... Deine Meinung ist wichtig und richtig! Und vielleicht wird es ja schon ein Erfolg wenn es den Nachnutzern einfach einfacher gemacht wird richtig zu lizenzieren - die Hinweise auf den Lizenzhinweisgenerator und die Einbindung in den Downloadprozess laufen ja schon in die richtige Richtung... Denn ich glaube die meisten Wikipedianer selbst wissen überhaupt nicth wie richtig lizenziert wird...
Und ich glaube ich darf aus deiner alten Heimat grüßen... --1971markus ⇒ Laberkasten ... 22:43, 27. Jan. 2017 (CET)

Danke ...[Quelltext bearbeiten]

... fuer die Korrektur meines Pfusches bei Anthony van Hoboken. Lt. Ehrengrab muss man dazu in Berlin zunaechst fuenf Jahre "ruhen", an anderer Stelle erfolgt eine Umbettung. War somit sachlich vermutlich falsch. Und dass ich erst "steblich" anprangere und dann einen falschen Genitiv schreibe, wie peinlich ist das denn? Mit freundlichem Gruss zum Morgen -- Iwesb (Diskussion) 02:22, 1. Feb. 2017 (CET)

Ach, Iwesb, wenn ich keinen schlimmeren „Pfusch“ in der Wikipedia angerichtet hätte als den, wäre ich froh. ;-) Einen schönen Tag wünscht dir --Jossi (Diskussion) 12:35, 1. Feb. 2017 (CET)

Mein Vorschlag[Quelltext bearbeiten]

Grüß dich Jossi, hast du mal über meinen Vorschlag nachgedacht? Was sagst du? Willi PDisk • 13:01, 3. Apr. 2017 (CEST)

Danke[Quelltext bearbeiten]

für's Entfernen von „Siehe auch“! Magste auch noch den Satz rausnehmen? Iwesb hat schon (wurde revertiert) und ich kenn' mich noch nicht gut genug aus, ob man während 3M-Anfrage darf. Artikelersteller im Auge? Lieben Gruß --Andrea014 (Diskussion) 13:00, 16. Apr. 2017 (CEST)

Danke für den Hinweis, den Satz hatte ich übersehen. Ist erledigt. Während einer laufenden 3M-Diskussion sollte man normalerweise nichts ändern, aber hier gibt es ja keine wirkliche Diskussion und auch keinen Diskussionsanlass, sondern nur eine abwegige Änderung, die von allen (außer dem Autor) einhellig abgelehnt wird. Das ist so eindeutig, dass ich mich ausnahmsweise zum Eingreifen berechtigt fühlte. Herzlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 20:08, 16. Apr. 2017 (CEST)
💐 Dankeschön, in jeder Hinsicht! zwinker  Herzlichst --Andrea014 (Diskussion) 07:25, 17. Apr. 2017 (CEST)

== Zielgerade ==0

Lieber Jossi, ich danke dir für die konstruktive Mitarbeit am MB Abmahnpraxis und möchte dich bitten, dich als Unterstützer einzutragen, damit wir doch noch mal die Meinung der Gemeinschaft zu sehen bekommen. Bist du dabei? Grüße, Willi PDisk • 18:36, 28. Apr. 2017 (CEST)

Ich habe mich aus der Vorbereitung des Meinungsbildes zurückgezogen, weil ich nicht glaube, dass es als Alleingang eines Einzelnen irgendeine Aussicht auf Erfolg hat. Die Chance, da etwas Gemeinsames auf die Beine zu stellen, wurde schon vor geraumer Zeit verspielt. Tut mir leid, aber so sehe ich das. --Jossi (Diskussion) 20:41, 1. Mai 2017 (CEST)

Danke II[Quelltext bearbeiten]

Etwas spät nochmal vielen Dank für Deine Antwort zu meiner Pflichtteils-Verzicht-Frage. Du warst nämlich so gut wie der einzige, der verstanden hat, wie sie gemeint war und den - für mich - einzig sinnvollen Rat gegeben hat: nämlich den, einfach den Hinterbliebenen zu vertrauen. Vielleicht habe ich die Frage auch etwas unglücklich formuliert. Gruß, Elektronenhirn (Diskussion) 10:28, 19. Jul. 2017 (CEST)

Nein, hast du nicht. Aber es ist wohl leider so, dass man einen normalen, vertrauensvollen und großzügigen Umgang miteinander, wie er anscheinend in deiner und meiner Familie üblich ist, nicht mehr als selbstverständlich voraussetzen kann. Gerade wenn es um Erbschaften geht, spielen sich da manchmal die unschönsten Familiendramen ab, deshalb waren die meisten Antwortenden gleich auf der Schiene der juristischen Absicherung, nur darauf fokussiert, wie man sich vor allen üblen Eventualitäten schützen kann. Tja. Danke für deine Rückmeldung und herzlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 16:58, 19. Jul. 2017 (CEST)

Gute Artikel[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jossi, das sind ja gute Vorsätze, nur ist eben bekannt das Rentner nie Zeit haben und sie instiktiv anders einsetzen, was ihnen teilweise sehr gut tut, manchmal aber nicht. Ich bin dieser Tage wieder auf eine zurückliegende Diskussion gestoßen, deren Ursache ist heute auf den Grund gegangen bin. Sie hat einen missverständlichen Anteil, der darauf beruhte, dass einer Teilnehmer die Aussage in der Quelle übersehen hatte und der Andere offensichtlich ein Problem mit seinen Englischkenntnissen hatte. Diese beiden Fehler liefen im Streit und verkannten Prinzipien hinaus. Da Du mit weniger Aufwand bei beiden dieser Zeitgenossen auf der Matte stehen könntest, wollte ich anregen, dass ob Deine Stärke im vermittelndem Teil der Mitarbeit liegen könnte. Da hatten die einen Angst unbelegte Aussagen einzubringen, sagten aber wohl möglicherweise aus Scham nicht wo sie das Problem tatsächlich sahen. Im Moment ist es zum Schaden fürs Projekt ausgelaufen. Die Probe aufs Exempel ist inzwischen erfolgreich. Nun frage ich mich ob die zu Meinungsmachern gewordenen über ihren Schatten springen können? Oder ob ihnen da jemand helfen kann? --Hans Haase (有问题吗) 16:02, 5. Aug. 2017 (CEST)

Hallo Hans, wenn du mir sagst, um welchen Disput es geht, könnte ich ja mal einen Blick darauf werfen. --Jossi (Diskussion) 17:32, 5. Aug. 2017 (CEST)
AMC Pacer --Hans Haase (有问题吗) 17:33, 5. Aug. 2017 (CEST)
Konntest Du es nachvollziehen? --Hans Haase (有问题吗) 10:06, 9. Aug. 2017 (CEST)
Ich habe mir den Artikel inzwischen angesehen, wobei ich vorausschicken muss, dass Autos (und technische Themen generell) überhaupt nicht mein Fachgebiet sind. Ich nehme an, es ging dir darum, die Aussage über die extrem große Glasfläche in den Artikel zu bekommen. Das scheint mir zwar grundsätzlich ein interessanter Aspekt zu sein, da sich der Pacer in dieser Hinsicht ja deutlich von allen anderen zeitgenössischen Automodellen abhob; wenn du aber als Beleg nur das Video von Ligo hast, dann hast du keine besonders guten Karten. Es ist nun mal so, dass YouTube-Videos als Beleg prinzipiell sehr kritisch gesehen werden. --Jossi (Diskussion) 17:29, 10. Aug. 2017 (CEST)
Danke fürs nacharbeiten. Das YT-Video ist in diesem Fall der Beleg, allerdings sollte sich das auch anders ergooglen lassen. Nur sollte YT wenn kein Originalupload nur als Videospeicher zum Sichten genutzt werden. Bei dem Artikel/Video ist beides möglich. Die Modellpolitik sollte in den Artikeln aber ein relevanter Aspekt sein. Das wurde ja beharrlich rausdiskutiert, zumal eindeutig von damaligen involvierten Mitarbeitern ausgesagt. Hier sind es eben solche Methoden, wie das Wissen in die Artikel kommt. Bei historischen Unternehmen und abgelaufenen Patenten ist das alles kein Problem. --Hans Haase (有问题吗) 18:04, 10. Aug. 2017 (CEST)

Diskussion: Esperpento[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jossi, ich habe deinen Beitrag auf der Diskussionsseite gelesen. Dazu möchte ich anmerken: Ja, ich habe im Eifer des Gefechts manche Stellen schlampig übersetzt, aber deshalb ist "Schon gewusst?" auch ein Portal für neue, nicht für exzellente Beiträge. Der Artikel wird zeitnah ausgebaut. In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf Wikipedia:KPA verweisen. Beste Grüße, --Honza (Diskussion) 17:35, 7. Aug. 2017 (CEST)

Der gallige Schlusssatz entsprang meiner momentanen Verärgerung und wäre nicht nötig gewesen. Ich habe das jetzt geändert. Freundlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 18:29, 8. Aug. 2017 (CEST)

Frage[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die untenstehende Übersetzung gefunden, möchte aber sicherstellen, dass alle Nuancen getroffen sind. Kannst du bitte einen Blick darauf werfen? (Man könnte dann die Fundstelle zitieren, aber gegebenenfalls annotieren). Wie soll man bei den asynchronen Zeilen 3 und 4 vorgehen? GEEZER … nil nisi bene 10:05, 8. Aug. 2017 (CEST)

Así su joven corazón se está apagando
En sus venas su sangre se está enfriando
Y toda fuerza se ha ido. La fé se ha ensalzado
En su caída a los brazos de la muerte. ¡Amén!

Sein junges Herz ist somit erloschen.
Das Blut in seinen Adern wird kalt.
Und all seine Kraft ist verschwunden.
Der Glaube wurde durch seinen Fall in die Arme des Todes gepriesen. Amen!

Dein Vertrauen ehrt mich, aber wie ich schon bei Esperpento schrieb, ist es mit meinem Spanisch nicht weit her. Für Poesie reicht es schon gar nicht. Frag mal Benutzer:Jordi, der ist Übersetzer... ;-) --Jossi (Diskussion) 17:44, 8. Aug. 2017 (CEST)
Hallo, die Übersetzung ist speziell in den Nuancen nicht überall zutreffend. In der ersten Zeile steht im Spanischen eine Verlaufsform (Gerundium), das junge Herz ist also keineswegs "somit erloschen", sondern erlischt gerade, hört also (allmählich, gerade im Augenblick) auf zu schlagen. In der zweiten Zeile ist das richtig erfasst (wieder Verlaufsform). Im letzten Satz ist dagegen m.E. ein regelrechter Fehler, da wurde das reflexive Verb nicht erkannt (ensalzarse, d.h. sich erheben, ggf. auch triumphierend; aber nicht ensalzar, das wäre „erheben“ im Sinne von verherrlichen, hochhalten, preisen). Dadurch wird die Aussage dieses Gedichtschlusses ungenau und das Verhältnis zwischen dem "Glauben" und dem "Fall" in den Tod wird kausal gedeutet (unter anderem durch Hinzufügen der Präposition "durch" in der letzten Zeile), so als würde der Glaube durch den Tod verherrlicht oder sowas, was mindestens eine Engführung, wenn nicht eine Fehldeutung ist, jedenfalls ist das Gedicht da viel offener. Auch der sprachliche Bezug zwischen dem "Erheben" des Glaubens und dem "Fallen" in den Tod geht durch die Fehlübersetzung mit "preisen" verloren.
Genauer wäre:
So hört sein junges Herz auf zu schlagen.
In seinen Adern erkaltet sein Blut.
Und alle Kraft ist gegangen. Es hat der Glaube sich erhoben
bei seinem Fall in die Arme des Todes.
Oder stilistisch etwas schöner, wenn auch weniger wörtlich (aber unter Vermeidung der obigen Missverständnisse/Einseitigkeit):
Sein junges Herz hört auf zu schlagen.
In seinen Adern erkaltet das Blut.
Und alle Kraft ist von ihm gegangen. Erhoben der Glaube
Bei seinem Fall in die Arme des Todes.
Der Schluss ist wie gesagt auch im Spanischen nicht ganz einfach zu deuten bzw. mehrschichtig. Je nachdem, wie man übersetzt, legt man sich da immer mehr in die eine oder die andere Richtung fest und kann schwerlich alle Nuancen transportieren. Aber der sprachliche Gegensatz (Erheben vs. Fallen) darf meine ich keinesfalls verloren gehen; und die kausale Deutung (wonach der Tod den Glauben quasi stärkt oder "verherrlicht") ist sehr einseitig und wahrscheinlich falsch oder zumindest zu stark akzentuiert.--Jordi (Diskussion) 20:00, 8. Aug. 2017 (CEST)
Vielen Dank! Jetzt weiss ich, worauf es ankommt. Ich werde nach einer Originalübersetzung - es ist ja nur ein Ausschnitt - suchen, und gegebenenfalls annotieren. Wenn der Artikel 'raus ist, setze ich dir nochmal ein Link. Nochmal 1000 Dank. GEEZER … nil nisi bene 08:45, 9. Aug. 2017 (CEST)

Muybridge[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jossi, nach langer Zeit habe ich endlich wieder eine größere Arbeit im Artikelnamensraum abgeschlossen. Eadweard Muybridge hat mich schon seit Jahren fasziniert und ich bin nun glücklich, den Text für den zur Zeit laufenden Schreibwettbewerb einreichen zu können. Hättest Du vielleicht Lust, den Artikel auf sprachliche Mängel gegenzulesen? Ganz liebe Grüße aus Kalifornien, --Frank Schulenburg (Diskussion) 02:41, 5. Sep. 2017 (CEST)

Zoopraxiscope 16485u.gif
Muybridge race horse animated.gif
Done. Wie du das nur immer schaffst, neben deinem anspruchsvollen Job noch so tolle Artikel zu schreiben... Falls dich einer meiner Vorschläge nicht überzeugt, kannst du natürlich, wie immer, alles gerne zurückändern.
Noch ein paar Kleinigkeiten:
  • Kannst du noch das Datum des Mordes an Larkyns einbauen? Sonst bleibt der Abschnitt zeitlich etwas unbestimmt. War das Rencontre mit Smith am 16. Oktober und der Mord selbst am 17. Oktober?
  • Ich habe den Namen von Prendegast auskommentiert, weil es bei Herbert an mehreren Stellen heißt, so habe der Richter geheißen, nicht der Anwalt. Vielleicht prüfst du das noch einmal nach.
  • In Leslies Artikel The Man Who Stopped Time heißt es, dass das Zoopraxiscope nicht mit Originalfotografien bestückt war, sondern mit umgezeichneten (verzerrten) Bildern. Was stimmt?
  • Wäre als Illustration des Zoopraxiscopes nicht eine dieser Dateien hier besser geeignet als das Standbild der Scheibe? Allerdings ist die Animation des Pferdes natürlich nicht original. Übrigens finde ich die Auswahl der Illustrationen im Artikel ganz besonders gut gelungen.
  • Vielleicht könnte man die technische Anordnung, mit der Muybridge seine Serienaufnahmen gemacht hat, noch etwas eingehender beschreiben. Unter “elektromagnetischen Impulsen“ kann ich mir (zugegeben: als Technik-Laie) nicht viel vorstellen.
  • Wäre die vermutete Persönlichkeitsveränderung von Muybridge infolge des Unfalls eventuell noch einer Erwähnung wert? Es scheint ja mehrere neurologische Aufsätze dazu zu geben.
  • Bei der Beeinflussung von Künstlern bis in die Gegenwart hinein scheint mir Gerhard Richters Ema ganz unmittelbar Muybridges Nude Woman Descending Stairs widerzuspiegeln. Nur müsste ich dafür jetzt einen Beleg in der Richter-Literatur finden...

Übrigens finde ich es erstaunlich, dass man Muybridges Fotos zwar überall im Web findet, aber anscheinend nirgendwo eine komplette Digitalisierung von Animal Locomotion. Herzlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 23:07, 13. Sep. 2017 (CEST)

Ganz lieben Dank, Jossi. Ich bin immer wieder davon fasziniert, wie sehr ein solcher Artikel durch ein professionelles Lektorat gewinnen kann. Deine sprachlichen Fähigkeiten begeistern mich ein ums andere Mal. Die obigen Fragen und Anregungen werde ich in den nächsten Tagen und Wochen abarbeiten.
Mir liegt Muybridge schon allein deshalb sehr am Herzen, weil ich so viele seiner Wirkungsorte über die Jahre hier in Kalifornien kennen und schätzen gelernt habe. Seine Aufnahmen von der Pazifikküste sind um so vieles besser als die Fotografien, die ich seit 2012 erstellt habe.
Ich habe schon vor drei Jahren begonnen, mich intensiv mit ihm und seinem Werk zu beschäftigen. Insofern war es ein glücklicher Zufall, dass ich nun – während des Labor Day Weekends – Zeit gefunden habe, alles niederzuschreiben. Ich glaube, auch meine Frau ist erleichtert, dass erstmal auf absehbare Zeit keine neuen Bücher zu Muybridge mehr vor unserer Wohnungstür liegen.
Die Beschäftigung mit den amerikanischen Landschaftsfotografen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist mir inzwischen ein großer Quell der Freude geworden. Letzte Woche habe ich begonnen, Bücher zu Carleton Watkins zu bestellen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Arbeit an seinem Artikel mein nächstes Projekt wird. Insbesondere der Vergleich von Watkins und Muybridge ist spannend. Sie kannten sich und doch ist ihre Landschaftsfotografie in bestimmten Aspekten recht unterschiedlich.
Nochmals vielen herzlichen Dank. Unsere Zusammenarbeit macht mir immer wieder viel Spaß. Morgen fahren Payton und ich zum Ball der Winzer in Napa und wenn die Zeit am Sonntag ausreichen sollte, werde ich den Artikel vielleicht schon an diesem Wochenende weiter verbessern können. Ganz liebe Grüße aus der Ferne, Dein --Frank Schulenburg (Diskussion) 05:02, 16. Sep. 2017 (CEST)
Ach, du übertreibst – ich werd ja immer ganz rot, wenn ich solche Lobeshymnen lese. Mir macht es auch große Freude, deine schönen Artikel zu lesen und hie und da ein wenig zu verbessern. Carleton Watkins wäre sicher ein interessantes Thema. Ein schönes kalifornisches Wochenende wünsche ich euch! (Hier in Travemünde ist es gerade bedeckt bei 11° – brrr.) Herzliche Grüße --Jossi (Diskussion) 12:30, 16. Sep. 2017 (CEST)
Hallo Jossi, ich arbeite mich so langsam durch die obigen Vorschläge zur Verbesserung.
Pendegast: Solnit, S. 141, schreibt: „When he [Muybridge] went to trial he was represented by three good lawyers, led by William Wirt Pendegast, a former state congressman and florid orator“. Brookman bestätigt dies, S. 69, wenn er schreibt: „One of his lawyers, William Wirt Pendegast, delivered an inspired summary […]“. Herbert scheint hier also einer Verwechslung aufgesessen zu sein. Als Abgeordneter scheint Pendegast im übrigen selbst enzyklopädisch relevant zu sein (William Wirt Pendegast), weshalb ich mal einen Link gesetzt habe.
Datum des Mordes: Solnit, S. 137f., schreibt, Muybridge habe am 17. Oktober eine Kutsche um 22:30 genommen, die ihn noch in derselben Nacht zur Yellow Jacket Mine brachte: „The new moon was setting by the time Muybridge arrived [at the Yellow Jacket Mine]“. Brookman, S. 68 schreibt hierzu „Muybridge ran for the four o’clock ferry from San Francisco to Vallejo, from there caught the train to Calistoga, and then hired a driver to carry him the last stretch of winding road up to Mount Saint Helena under a dark new moon to the Yellow Jacket Mine, where Larkyns was then employed.“ – Insofern kann es sich entweder um den 17. Oktober oder um den frühen 18. Oktober gehandelt haben. Genau wird sich das wohl nicht bestimmen lassen, da ich nicht weiß, wie lange die Kutsche von Calistoga bis zur Yellow Jacket Mine brauchte.
Zoopraxiscope: Entscheidend ist hier der Unterschied, dass Muybridge erstmals Zeichnungen einsetzte, die auf den Fotografien als Vorlagen basierten (und nicht etwa aus Zeichnungen, die ohne fotografische Vorlage entstanden waren). Ich versuche noch, das genauer herauszuarbeiten.
Technische Anordnung: Das werde ich mir in den nächsten Tagen noch einmal genauer anschauen. Ich gebe dir aber recht, dass eine detailliertere Beschreibung hier angebracht wäre.
Soweit erstmal. Herzliche Grüße nach Deutschland, --Frank Schulenburg (Diskussion) 03:07, 20. Sep. 2017 (CEST)
Datum des Mordes: Laut US Naval Observatory ging der zunehmende Mond in Calistoga am Abend des 17. Oktober 1874 (übrigens ein Samstag) um 22:25 Uhr unter. Brookman erscheint hier also etwas zuverlässiger als Solnit. Aber das ist natürlich TF. ;-) Herzlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 14:44, 20. Sep. 2017 (CEST)

Hallo Jossi, ich habe aufgrund deiner Anmerkungen und der im Review geäußerten Verbesserungsvorschläge heute nochmal einige Änderungen vorgenommen. Dabei handelt es sich um die neu hinzugekommene Liste der Veröffentlichungen, eine bessere Bildunterschrift für die Ansicht von San Francisco aus dem Jahr 1860 und kleinere Ergänzungen zur Versuchsanordnung von 1878. Meinst Du, das reicht erstmal aus? --Frank Schulenburg (Diskussion) 03:20, 28. Sep. 2017 (CEST)

Entschuldige, dass ich mich nochmal hier melde. Magst Du das neue Kapitel „Wirkung und Rezeption“ nochmal auf sprachliche Fehler hin durchsehen? Beste Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 07:33, 30. Sep. 2017 (CEST)

Da gab es so gut wie nichts zu verbessern. Als Einziges ist mir noch aufgefallen, dass der erste Abschnitt von „Wirkung und Rezeption“ in großen Teilen den letzten Abschnitt von „Vortragsreisen durch Amerika und Animal Locomotion“ wiederholt. Vielleicht könnte man, da es jetzt ein eigenes Kapitel zur Wirkung gibt, diesen Abschnitt dort ganz herausnehmen und inhaltlich in den ersten Abschnitt von „Wirkung und Rezeption“ integrieren? Herzlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 19:03, 2. Okt. 2017 (CEST)
Ich habe jetzt mal ein Dutzend Bücher zu Gerhard Richter durchgeblättert und tatsächlich wird zu dem Ema-Bild immer nur auf Duchamp verwiesen. Auch Richter selbst hat das Bild nur zu Duchamps Akt, eine Treppe herabsteigend Nr. 2 in Beziehung gesetzt. Muybridges Name taucht nirgendwo auf. Entweder hat Richter eine Anregung durch Muybridge verdrängt oder vergessen oder es handelt sich wirklich um eine zufällige (dann aber erstaunliche) Duplizität. --Jossi (Diskussion) 22:25, 10. Okt. 2017 (CEST)
Vielen herzlichen Dank, Jossi! Leider kann ich mich momentan nicht sehr um die Wikipedia kümmern. Seit gestern steht Santa Rosa in Flammen. Meine Frau und ich haben dort viele Freunde und Payton arbeitet im Santa Rosa Memorial Hospital als Krankenschwester. Das Stadtviertel Fountaingrove, wo wir vor unserem Umzug nach Mill Valley gewohnt haben, ist komplett niedergebrannt und alle unsere ehemaligen Nachbarn haben ihr Zuhause verloren. Heute abend wurde der Stadtteil evakuiert, wo Payton ein Zimmer bei einer befreundeten Krankenschwester gemietet hat. Sie ist jetzt sicher bei Freunden in einem anderen Teil der Stadt untergebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand bisher nicht unter Kontrolle bringen und ich werde vermutlich morgen früh wieder zurück nach Norden fahren (Santa Rosa liegt ungefähr 100km nördlich von Mill Valley), um dringend benötigte Güter zu einem der Evakuierungszentren zu bringen. Ich hoffe, dass sich die Situation bald bessert. Herzliche Grüße aus Kalifornien, --Frank Schulenburg (Diskussion) 06:23, 11. Okt. 2017 (CEST) 
Das sind böse Neuigkeiten. Alles, alles Gute für euch und dass es glimpflich abgehen möge! (Und danke, dass du bei all deinen Sorgen noch an mich gedacht hast!) --Jossi (Diskussion) 12:23, 11. Okt. 2017 (CEST)

Boteinsatz bei toten Links[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jossi, du bist Unterstützer des Meinungsbildes Wikipedia:Meinungsbilder/Boteinsatz bei toten Links, das Martina und ich initiiert haben. Inzwischen ist die nötige Unterstützerzahl erreicht und das MB wohl ziemlich fertig ausgearbeitet; trotzdem möchten wir die Unterstützer darum bitten, zunächst nochmals einen kritischen Blick darauf zu werfen. Dann werden wir hoffentlich bald einen Starttermin eintragen können. Vielen Dank für die Mithilfe! Gestumblindi 19:26, 16. Sep. 2017 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-09-22T08:49:08+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jossi2, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:49, 22. Sep. 2017 (CEST)

Technische Wünsche: Der Wunsch „Bestimmung der Autoren eines Artikels (→ WikiHistory)“ ist erfüllt[Quelltext bearbeiten]

Logo The Technical Wishes Project (with background).svg

Der Wunsch #4 aus der Umfrage Technische Wünsche 2017 formuliert den Bedarf, auf einen Blick zu erkennen, wer der Hauptautor oder die Hauptautorin eines Artikels ist, damit man diese Person, z. B. bei Problemen, gezielt ansprechen kann. Diesen Bedarf erfüllt nun das Tool Page History. Es entstammt der Toolsammlung von User:X!, dort hieß es ArticleInfo. Die Tools von Benutzer:X! wurden vom Community Tech Team der Wikimedia Foundation auf Wunsch der Community zuletzt neu geschrieben und werden künftig auch von der WMF gewartet. Gestern haben die neu geschriebenen Xtools das Beta-Stadium verlassen.
Mehr Informationen zum Wunsch gibt es hier. Fehlermeldungen oder Anpassungsbedarfe können direkt an das Community Tech Team der WMF gerichtet werden. Alternativ gibt das Team Technische Wünsche die Vorschläge weiter, die auf der Diskussionsseite des Wunsches benannt werden. -- Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 10:32, 19. Okt. 2017 (CEST)

Quelle gesucht[Quelltext bearbeiten]

Moin lieber Jossi, hast Du Kenntnis vo einem lateinischen (oder tschechischen?) Original bzw. einer Werkausgabe mit dem ersten Comenius-Zitat (1650) hier? Herzlich, --Felistoria (Diskussion) 16:42, 8. Nov. 2017 (CET)

Hallo liebe Felistoria, nein, weiß ich leider nicht. Mit Comenius habe ich mich nie näher beschäftigt (und bin generell gottsfroh, dass ich mich mit Erziehung und speziell mit Didaktik nie wieder zu befassen brauche). Aber warum fragst du nicht Benutzer:Penta? Der hat's am 22. März 2007 in den Artikel gesetzt. Er ist zwar inzwischen weitgehend inaktiv, hat sich aber im August noch auf seiner Benutzerseite umgetan. Wikimail hat er auch.
Ich konnte mir natürlich nicht verkneifen, das Zitat zu googeln, und das Ergebnis ist mal wieder überwältigend: Alle, aber auch alle haben sie aus der WP abgeschrieben, von wissenschaftlichen Veröffentlichungen bis zum Festredner, der „bei Comenius“(!) das Zitat gefunden haben will. Unser impact ist anscheinend noch viel größer, als ich glaubte. Ganz liebe Grüße --Jossi (Diskussion) 17:44, 8. Nov. 2017 (CET)
Lieber Jossi, danke für den Tipp mit Penta! Über Google hab' ich auch gefunden, dass man das aus der WP abgepinnt hat, aber ich hab' immerhin einen Titel gefunden, der eine Quelle angibt, aber leider das von dort stammende (dt.) Zitat verschweigt. SUB HH hat weder den deutschen noch den lateinische Titel der Schrift, den ich auch herausgefunden habe, im Bestand. Google books hilft dabei doch schon... Herzlich, --Felistoria (Diskussion) 18:47, 8. Nov. 2017 (CET)
Guck guck!:-) --Felistoria (Diskussion) 21:22, 8. Nov. 2017 (CET)
Rrrress-peckt! Ich hatte wegen der exakten Datierung auch an eine Rede gedacht – aber finden muss man sie! Eins, setzen! --Jossi (Diskussion) 21:30, 8. Nov. 2017 (CET)

Karlheinz Knebel[Quelltext bearbeiten]

Hi Jossi2,You reversed the fact my wife Dr Miriam Rosenthal-English translated the "Seelos Novenna" from English into German on the page of Karlheinz Knebel.WITHOUT MY WIFE THE BOOK WOULD NEVER HAVE BEEN PRINTED!It is her work and Karlheinz Knebel who was then Vicar General of Augsburg Diocese asked her if he could publish HER work!He then added a forward as Vicar General of the Diocese and added a short biography on the life of Blessed Seelos which had already been printed as a booklet here in the Parish of St Mang Füssen where he was Parish Priest for 21 years.The work on the NOVENNA is entirely my wife's work and should theirfore be properly acknowledge as it is on ALL websites both publishing and selling the book and also in all reference libraries!I would appreciate it if you could restore the aknowledgement-Thank you Yours Myke Rosenthal-English.

Well, if your wife is the author of this book (and not only the translator), it should not be listed as a work of Knebel in the article at all. So I have removed it from the Knebel article, he not being the author.
Please add new discussion topics always at the end of the page. Thank you. --Jossi (Diskussion) 19:28, 8. Nov. 2017 (CET)


Hi Jossi2Thanks for the reply.To be completely accurate we have to see that the booklet "Novenne zum seligen Franz Xaver Seelos" is actually 2 things put together.1st my wife translated the Seelos Novenna from Byron Miller C.Ss.R. with his permission from English into Deutsch.This was all her work and done for the actual Parish of St Mang.I sent a complimentary copy to Vicar General(as he was then)Knebel.. 2nd)Karlheinz Knebel had already authored & printed a local pamphlet which was no lönger in publication entitled "Das Leben den seligen Franz Xaver Seelos".He was the author of this. Here is what happened.Having translated the Novenna of Blessed Seelos for the Paish of St Mang-The Parish Priest decided not to print it,dispite the Parish council authourising the whole thing in the first place.Knebel saw that ti was not going to be printed and asked my wife if he could publish her translated work.She agreed.He then ADDED to the novenna his previously printed work "Das Leben den seligen Franz Xaver Seelos. So Pages 3-13 inclusive are actually the work of Karlheinz Knebel and he deserves to be credited with this.Pages 14-39 are the pages my wife translated to German from Father Byron Miller C.Ss.R. The final page shows a favourite hymn of Father Seelos which was sung at his deathbed and Knebel was the one who found out this info.The National Seelos Center in New Orleans ahd no idea what the hymn was called,only that it was a hymn to the Mary,Mother of God.I hate to see a dead person denied their due and feel that this publication should be mentioned as his work as without him all the hours of my wife translating the Novenna would never have seen the light of day.If you really want to know more about the man and priest that Prelate Bishp's Vicar Knebel was have a look at my webpage about him.http://seelosinfuessen.eucharisticrenewal.org/karlheinzknebel.html. May he rest in peace.

Thank you for the explanation. In any case, I think ten pages of foreword plus biographical sketch are not weighty enough to be listed in "Writings". If you do not agree, feel free to bring the matter to the talk page of the article. Many users in German Wikipedia are fluent in English. --Jossi (Diskussion) 19:47, 9. Nov. 2017 (CET)

Ausrufer – 47. Woche[Quelltext bearbeiten]

Umfragen: „Community Wishlist“ (intern.): Funktionen und technische Änderungen vorschlagen
Adminwiederwahlen: Logograph
Kurier – linke Spalte: Von utopischen Träumen und gescheiterten Hoffnungen unter südlicher Sonne
Kurier – rechte Spalte: Start der WM-Fußballwette 2018, FAQ zur Kostenerstattung bei Wikimedia Deutschland, Obskure Zusammenfassungen, Noch bis Sonntag: Wünsche bei der Community Wishlist Survey einreichen, Jungwikipedianer go international
GiftBot (Diskussion) 00:34, 20. Nov. 2017 (CET)

Ausrufer – 48. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Alterspräsidenten der de-WP, WikiCon erobert Italien, Sonntagsschicht in Zukunftsfragen, Wikipedianer im Allgäu und Probleme mit fehlenden Denkmallisten
Kurier – rechte Spalte: Sicherheitshinweis: Korrekter Satzbau schützt vor Strafe nicht!, Evaluation der WikiCon 2017, Rückblick WikiDACH 2017 in Mannheim, Wintersport-Saisonpokal 2017/18
GiftBot (Diskussion) 00:30, 27. Nov. 2017 (CET)

Ausrufer – 49. Woche[Quelltext bearbeiten]

Sonstiges: Community-Wunschliste 2017
Kurier – linke Spalte: Bremer Kaffee-Geschichten, Einfacher suchen und finden: Die Beta-Funktion „Erweiterte Suchoberfläche“ kommt., Relevante Themen finden, zu denen bisher keine Artikel existieren
Kurier – rechte Spalte: Zwei Mitglieder ins Präsidium von WMDE berufen, Italienischer ESA-Astronaut grüßt aus dem All, Motive der Wikipedia-Beteiligung nach wie vor unklar, Bernd Schwabe mit Stadtkulturpreis ausgezeichnet, Wahnsinnig wichtige Wichtel warteten Wartungsbausteine weg, Community Wishlist Survey: Bis zum 10. Dezember kann abgestimmt werden
GiftBot (Diskussion) 00:34, 4. Dez. 2017 (CET)

Jenischsche Freischule[Quelltext bearbeiten]

Schöner Artikel. Ich sah, dass die Schülerzahl ab 1909 wieder anstieg. Stieg sie dauerhaft an? Ich meine mich zu erinnern, dass Jenisch 1914 Plessing gegenüber keine fünf Jahre später die pekuniären Schwierigkeiten, die zur Schließung führen würden, damit begründet hatte, dass sie "nur" 300 Schüler hätte.

"Albert Ballin, Generaldirektors der Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft, hatte auch Martin Rücker von Jenisch, zu jenem Zeitpunkt Patron der Schule, zu einer Probefahrt der Vaterland im Mai 1914 an die englische Küste eingeladen. Bei einem Gespräch während dieser Fahrt und äußerte dieser ihm gegenüber, dass die Schule bei seinerzeit etwa 300 Schülerinnen aus pekuniären Gründen wohl nicht mehr zu halten wäre."

Dass Sie erst neun Jahre später allein bedingt durch die Inflation geschlossen wurde, taugt zwar als Alibi, sieht aber unter der Berücksichtigung des hartnäckig gelöschten Absatzes nach Klitterung aus.-– 1970gemini 21:23, 8. Dez. 2017 (CET)

Von „nur“ steht im Artikel der Vaterstädtischen Blätter nichts. Die Schule hatte während der ganzen Zeit ihres Bestehens im Schnitt 120-140 Schülerinnen, die Zahl von über 300 ist daher exorbitant hoch. Die Vorgänge, die zur Schließung führten, würden sich letztlich wohl nur durch Studien im Archiv der Hansestadt Lübeck genau klären lassen. Ich habe versucht, zusammenzutragen, was sich in der Literatur eruieren lässt. Deinen Verdacht einer „Klitterung“ müsstest du genauer begründen. --Jossi (Diskussion) 21:28, 8. Dez. 2017 (CET)

Gerne. Ich hatte mich mit dem Schulleherseminar von Lübeck beschäftigt und im Zusammenhang mit diesem auch mit Albin Möbusz. Die lübeckischen Zeitungen erörterten bei deren Schließung oder der Zerstörung seines Lebenswerkes mehrere Möglichkeiten der Fortführung... Niemand hielt es jedoch für notwendig, dass alles durch die Weimarer Verfassung bedingt war. 300 Schüler mögen zwar bemessen an der Durchschnittszahl der Schule exorbitant gewesen sein, aber die Zahl war wohl 1914 bei weitem nicht hinreichend. Jenisch wollte schon damals schließen und erörterte das Vorhaben mit Plessing.-– 1970gemini 21:43, 8. Dez. 2017 (CET)

Ja, aber er wollte nicht schließen, weil er zu wenige Schülerinnen hatte, sondern zu viele. Je mehr Schülerinnen, desto höher waren die laufenden Kosten, die aus den Erträgen des Stiftungskapitals nicht mehr gedeckt werden konnten. Dass private Schulen wie die Jenisch'sche Freischule nach der Gründung der Weimarer Republik nicht mehr in die Landschaft passten, ist zweifellos richtig; aber Jenischs Äußerung von 1914 und die Tatsache, dass der Stiftungsvorstand schon im Januar 1918, also noch im Kaiserreich, die Schule schließen wollte, spricht doch sehr für vorrangig finanzielle Gründe der Schließung. --Jossi (Diskussion) 21:56, 8. Dez. 2017 (CET)

Dann hilf mir doch einmal auf die Sprünge. Die lfd. Kosten waren fixe Kosten. Die variablen Kosten pro Einheit bleiben konstant aber der Fixkostenanteil pro Schüler sinkt mit der Menge der Schüler. Wenn es bei einer steigenden Zahl untragbar wird begrenzt man die Schüleranzahl und dann liefe es wieder.-– 1970gemini 20:05, 13. Dez. 2017 (CET)

Das ist genau die Frage, die ich mir auch nicht beantworten kann: Warum man nicht die Schülerinnenzahl begrenzt hat, um die Kosten zu senken. Fakt ist aber, dass die Schule 1914 und später mehr als doppelt so viele Schülerinnen hatte wie in den Jahrzehnten zuvor. Um die Gründe herauszufinden, müsste man wohl auf das Archiv der Schule im AHL zurückgreifen. --Jossi (Diskussion) 20:27, 13. Dez. 2017 (CET)
P.S. Die Diskussion hier könnte vielleicht auch andere interessieren – ich kopiere diesen Abschnitt deshalb mal nach Diskussion:Jenisch'sche Freischule. --Jossi (Diskussion) 20:27, 13. Dez. 2017 (CET)

Ausrufer – 50. Woche[Quelltext bearbeiten]

Sonstiges: Wikipedia:Weihnachten
Kurier – linke Spalte: Wiki goes MEK! Die erste?, Herbstliches GLAMmen in Heidelberg, Hexenadvent – ein wikipedianisches Sittenbild, Coding da Vinci 2017, Technische Wünsche: „Änderungen im Text bei Abschnittsverschiebung anzeigen“ verfügbar
Kurier – rechte Spalte: Alemannischer Schreibwettbewerb 2017, Alle Jahre wieder, mp3 auf Commons?!, Einladung: Aktion gegen Upload-Filter
GiftBot (Diskussion) 18:56, 11. Dez. 2017 (CET)

Ausrufer – 51. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: [[WP:K#Wie in der Wikipedia gearbeitet wird
(am Beispiel des Artikels Jens Jessen)|Wie in der Wikipedia gearbeitet wird
(am Beispiel des Artikels Jens Jessen)]], Der Weg einer Möwe auf Commons, Wiki Loves Earth 2017 – die Gewinner
Kurier – rechte Spalte: Feedback gefragt: Trainingsmodule in der Dankesbanner-Aktion 2018, Ilja Lorek †
GiftBot (Diskussion) 00:30, 18. Dez. 2017 (CET)

Ausrufer – 52. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Ein Schiedsgerichtsurteil und seine Folgen, JWPmeetup Dezember 2017 in Düsseldorf, Zeit zum Lesen und Nachdenken, Von zwei Fotoprojekten
Kurier – rechte Spalte: Gesegnete Weihnachten!, Wikimania 2018: Internationale Stipendien, Auf zum Artikelmarathon!, Team Ideenförderung macht Weihnachtspause, Community Wishlist Survey: Topwünsche stehen fest
GiftBot (Diskussion) 00:28, 25. Dez. 2017 (CET)

Ausrufer – 1. Woche[Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbe: WikiCup 2018, OscArtikelMarathon 2018, Sonstiges
Kurier – linke Spalte: Tag der Gemeinfreiheit 2018, Eine Milliarde US-Dollar oder der Zustand des Projektes, Der Wahnsinn hat Methode …, Inbox zero zu Weihnachten (Kleine Freuden Teil 23)
Kurier – rechte Spalte: WikiCup – ein erfolgreiches Jahr, OscArtikelMarathon 2018
GiftBot (Diskussion) 00:36, 1. Jan. 2018 (CET)

Geschichte des Saarlandes[Quelltext bearbeiten]

Abschnitt "Korporierte Hilfe"

Hallo Jossi2,

was kann man mit diesem geschichtsklitternden und geschichtsverzerrenden Abschnitt machen. Ob irgendwer, der zur Zeit der Saarabstimmung aktiv war, ebenfalls als Korpstudent aktiv war, ist doch eine reichlich spezielle historische Herangehensweise. Man könnte auch alle relevanten Politiker hinsichtlich der Kategorien "Brillenträger", "Geisteswissenschaftler", Dr.-Oetker-Pudding-Esser" einteilen und dann ihre grandiose Bedeutung diesbezüglich bei der Saarabstimmung eingehend beleuchten. O.K., das ist jetzt reichlich sarkastisch, aber ich denke, Du verstehst das Anliegen. Und dann auch noch der Verweis auf Helgoland, das nie etwas mit dem Saarland zu tun hatte. Wäre es möglich, den Abschnitt in einen eigenen "Spezialartikel" umzugliedern? --Oktobersonne (Diskussion) 00:25, 4. Jan. 2018 (CET)

Das wäre zu viel der Ehre. Meiner Meinung nach ist der gesamte Abschnitt komplett verzichtbar. Ich würde Folgendes vorschlagen: Du als Hauptautor des Artikels setzt noch einen entsprechenden Beitrag auf die Diskussionsseite und löschst dann den ganzen Abschnitt mit Verweis auf die Disk. Dann sehen wir mal, was passiert. Sollte es tatsächlich zu Auseinandersetzungen kommen, hole ich eine Dritte Meinung ein. Ich bin mir sicher, dass neutrale Dritte das ähnlich sehen werden wie wir. Herzlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 19:27, 4. Jan. 2018 (CET)

Ausrufer – 2. Woche[Quelltext bearbeiten]

Adminkandidaturen: DaB., Liesel
Meinungsbilder: Generelle Relevanz Teilnehmer an Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! (Dschungelcamp)
Request for comment (Meta): Global ban for Avoided
Umfragen: Wahl zum Unwort des Jahres 2017
Benutzersperrung: Meister und Margarita
Wettbewerbe: Wintersport-Saisonwettbewerb 2017/18
Kurier – linke Spalte: Vorankündigung: In 3 Tagen durch die Welt von Jules Verne
Kurier – rechte Spalte: Kandidaten für die Wahl ins Affiliations Committee stehen fest, Wartungsarbeiten am 9. Januar, Planung für das GLAM-Orgatreffen im 1. Quartal 2018, Abstimmung Unwort des Jahres 2017
GiftBot (Diskussion) 00:34, 8. Jan. 2018 (CET)

Ausrufer – 3. Woche[Quelltext bearbeiten]

Umfragen: Veto-Recht der Community bei SG-Urteilen, Änderung der Adminwahl
Kurier – linke Spalte: Zahlen zur Jahreswende, Auftakt zum Europäischen Jahr des Kulturerbes, Endlich bessere Bilder (Kleine Freuden Teil 24), Von den Adminwahlen
Kurier – rechte Spalte: Fristen zur Bewerbung auf ein Wikimania-Stipendium, 3. Auswertung des Förderbarometers, Wikisource: 7000 Autoren, Kandidaten für Affiliations Committee stehen fest
GiftBot (Diskussion) 00:34, 15. Jan. 2018 (CET)