Benutzer Diskussion:Xqt/Archiv/2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Xqt/Archiv/2007#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Xqt/Archiv/2007#Thema_1

Berufskraftfahrer

Hallo Xqt. Ich bitte dich persönlich die BKF Geschichte wieder ein zusetzen. Diese Historie habe ich persönlich in all den Jahren begleitet. Warum hast du sie ohne Komentar gelöscht ? Danke für dein Interesse aufzupassen, aber hier wäre es vieleicht eine Satzbau oder Wortstellungs-Änderung gewesen. Danke für deine Mühe u. Gruß v. --Elkawe 12:31, 6. Jan. 2007 (CET)

Sorry, hab' mich vertan --Xqt 13:08, 6. Jan. 2007 (CET)

Leistungsbilanz‎

Hi Xqt, ich habe Quellen ergänzt - m. E. ist das kein Fall für die QS, da kein Fehler im Artikel vorliegt. Viele Grüße Kai. Geisslr 11:04, 20. Feb. 2007 (CET)

Entweder ist das falsch abgeschrieben oder die Quellen sind falsch. Aktiva ist immer auf der Sollseite, Passiva auf der Habeseite --Xqt 16:35, 20. Feb. 2007 (CET)

Einkommensteuererklärung

Hallo Xqt, ich habe gesehen, daß Du im oben erwähnten Artikel „Anlage U“ und „Anlage Unterhalt“ zusammengefasst hast. Es handelt sich meines wissens aber um zwei verschiedene Anlagen siehe auch hier. Die Anlage Unterhalt gibt es erst seit/für das Veranlagungsjahr 2006. Bitte kurze Aufklärung--DanielMrakic 00:17, 2. Mär. 2007 (CET)

Sorry, Du hast recht. Ich hatte nur die Informationen in ELSTER. Dort wird in der Hilfe keine Unterscheidung gemacht zwischen "Anlage U" und "Anlage Unterhalt". Aber die Anlage U fehlt dort inhaltlich, wie ich hier feststellen konnte. --Xqt 23:15, 2. Mär. 2007 (CET)

Altana

Bitte informieren, bevor du einen Revert machst, z.B. unter http://www.unternehmertum.de/partner/partner01.html. Die Altana AG ist natürlich nicht 1873 gegründet, sondern irgendwelche Vorgängerfirmen. --Balû Diskussion 16:58, 7. Mär. 2007 (CET)

Dann schreib das doch so hin. So wie's jetzt dasteht, ist es reichlich mißverständlich --Xqt 17:04, 7. Mär. 2007 (CET)

Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt

Bitte den SLA rausnehmen, der Einsteller hat sich schon was dabei gedacht, als er das "InUse"-Bapperle reinsetzte .... --Darev 17:52, 10. Mär. 2007 (CET)

Ja aber so ganz ohne Text ist's halt sowohl Baustelle als auch kein Artikel. Dann tat sich erst mal nichts. Und warum kann man den Text nicht dann einstellen, wenn zumindest ein gültiger stub vorhanden ist? --Xqt 17:57, 10. Mär. 2007 (CET)
Das "Inuse"-Bapperle kündigt ja wohl an, dass sich dieser "Baustelle-und-noch-kein-kein-Artikel"-Zustand ja wohl in absehbarer Zeit ändert, was einen SLA obsolet macht; ist ja wohl der Sinn des "InUse" .... --Darev 18:00, 10. Mär. 2007 (CET)
Nein, das kann man wirklich als reines Handtuchaufslemmaschmeißen verstehen, der SLA war in dem Moment schon ok. Ich habe den Ersteller angeschrieben, damit er das nicht nochmal so handhabt. --Xocolatl 18:02, 10. Mär. 2007 (CET)
Seh' ich auch so. Ein gültiger Stub sollte schon da sein. inuse soll Bearbeitungskonflikte verhindern. Es macht doch aber doch keínen Sinn, ein ungültiges Lemma anzulegen und einige Zeit später einen Artikel einzustellen. Die 20 min hätte er ja noch warten können. --Xqt 18:06, 10. Mär. 2007 (CET)

Lochkartensortierer

Schau mal die Links, da sind Baustellen

Herzlichen Dank für Deine Mühe und Gruss aus Münster

--Hugo 23:52, 3. Apr. 2007 (CEST)

Verstehen

http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Lochkartenmischer

herzliches Anlachen

wir (alten knöpfe) haben zu tun


mit lieben gruss

--Hugo 22:23, 1. Mai 2007 (CEST)

Lieben Gruss Xqt

Ich sehe Dich mitschreiben. In den Artikeln bin ich manchmal rabiat, (mache neu) sollte ich was von Dir kaputt gemacht haben, Entschuldigung. Ich bin kein Neuling, aber fehlerbehaftet (Lernfähig).

Danke für Deinen Hinweis Mergesort im Lochkartenmischer (genial), beim Lochkartensortierer regt sich in meinem Hinterkopf sowas wie Bubblesort oder Quicksort, ach guck mal die Artikel gibt es ;-))

Ich habe die Tabelliermaschine auf meinem Terminplan, so ich Lust und Zeit habe (habe schon einiges geschrieben) werde ich rabiat (mit Gliederung und Historie dabei mit sensibelen Beibehaltung des bisher erarbeitetet) draufklopfen.

Wir alle (GNU) machen zusammen

Uns allen und vor allem Dir alles gute,

Gruss aus Münster

--Hugo 21:35, 4. Mai 2007 (CEST)

Herzlichen Gruss Xqt

Ein Grund warum ich diese auf meinem Terminplan habe

http://www.heise.de/newsticker/meldung/89597


Freundlichen Gruss

--Hugo 22:04, 10. Mai 2007 (CEST)

Vorlage Diskussion:Infobox Hochschule

Moinsen, habe gesehen was für gute Änderungen Du an der Vorlage Infobox Unternehmen gemacht hast, vielleicht hast Du Lust einige Ideen auch hier einzubringen? Gruß Bahnemann 15:14, 10. Apr. 2007 (CEST)

Supi, danke für das Angebot der Unterstützung. Da die Vorlage Uni kaum eingebunden ist würde ich vorschlagen, dass Du einfach mal anfängst, die nirgens eingebundene Vorlage Hochschule bestmöglich zu "coden". Damit meine ich sie vorallem optisch ansprechend und funktionabel zu gestalten. Um die Inhalte kümmere ich mich, gleiche gerade alle anderen existierenden Vorlagen von den Inhalten her ab, dauert aber noch ein wenig.
Was ich gefunden habe und was super wäre, die in einigen Vorlagen (z.B. Vorlage:Infobox Englische Universität) eingebundenen hübschen Fahnenbilder automatisch zu hinterlegen. Sprich wenn jemand bei "Land" Deutschland eingibt erscheint automatisch die deutsche Flagge, bei Italien die italienische,....
In der englischen Vorlage ist dann auch noch die entsprechende Landesliste mit den Hochschulen hinterlegt, wenn es möglich wäre die Flaggen entsprechend zu hinterlegen könnte man sicher diese praktischen Links auch automatisch einfügen?!
Sofern so etwas zu programmieren ist und Du das hinbekommst übernehme ich danach gerne auch das manuelle einpflegen der entsprechenden Links sobald Du mir ein Schema voribst.
Beste Grüße Bahnemann 15:22, 12. Apr. 2007 (CEST)
Hab schon einiges geschafft, schau mal unter Benutzer:Bahnemann/Test2 und Benutzer:Bahnemann/Test3. Wollen wir diese chicke Funktion mit den Ländern nicht in der Vorlage für Unternehmen implementieren???? Bahnemann 23:58, 12. Apr. 2007 (CEST)

Libanonkrieg 2006

  • Bitte baue mir auch das Bild wieder ein.
  • Danke für deine Konstruktive Mitarbeit. --Matthiasb 12:13, 24. Apr. 2007 (CEST)
So ok? --Xqt 06:12, 25. Apr. 2007 (CEST)

SV Horn

Schaust Du Dir bitte die Diskussion von gestern dazu an und entfernst Deinen LA selbst wieder? Danke. -- Triebtäter 11:53, 2. Mai 2007 (CEST)

Habs RK zwar nicht gesehen, aber es wird wohl stimmen. --Xqt 12:00, 2. Mai 2007 (CEST)

Rückbindung

Besser so?--A-4-E 16:57, 23. Mai 2007 (CEST)

Auf jeden Fall. Habe LA entfernt aufgrund WP:ELW Nr. 1 --Xqt 06:34, 24. Mai 2007 (CEST)

Wiederherstellung Marcus Eberhard Edward Prinz von Anhalt

Stellst du bitte den LA auch wieder her? --Label5 12:27, 30. Mai 2007 (CEST) Ups, schon passiert, danke. --Label5 12:28, 30. Mai 2007 (CEST)

schon passiert--Xqt 12:29, 30. Mai 2007 (CEST)

Schluchim

High, weist du, wie man das totlinkige Gruppenbild ins Lemma einbaut? Gruß Jüdische Themen 09:31, 11. Jun. 2007 (CEST)

Leider nein, ich vermute, das Bild stammt aus der en:WP. Schau doch unter WP:FAQB ob es da einen Hinweis gibt.--Xqt 09:45, 11. Jun. 2007 (CEST)

Förderkreis

Hallo Xqt, es tut mir leid, wenn Du mit meinen Wiki-Eintrag (Förderkreis)nicht zufrieden bist. Leider war mir aber die Form so vorgegeben (auch die Länge), da es sich um eine Seminararbeit handelt. Fasse mich sonst auch gerne kürzer. Beste Grüße

Wer zwingt dich dazu? So ist's jedenfalls kein WP-Artikel. Um was geht's dabei? Versuch's doch zu retten. WP ist halt kein Container für Seminararbeiten. --Xqt 14:36, 11. Jun. 2007 (CEST)

Also in der Länge und im Aufbau "zwingt" mich der Dozent dazu. Zu dem Thema hat es aber doch auch noch nichts gegeben, insofern finde ich jede Information erstmal okay.

Ja, aber was geht uns (allgemein) Dein Dozent an. Der ist wahrscheinlich sogar irrelevant für die WP (siehe WP:RK. Du solltest dich mal mit WP:ES vertraut machen. Habe meinen WP:SLA erstmal zurückgezogen, um Dir Zeit zu geben. Überarbeite den Eintrag mal. Die Definition gehört an den Anfang (ohne Überschrift), damit man weis, was hier erklärt werden soll. Außerdem ist es mit Sicherheit ungeschickt, das Lemma auf eine betriebliche Arbeitsgruppe einzuengen. --Xqt 15:07, 11. Jun. 2007 (CEST)

Virtuelle teams

Hallo Xqt, Deinen SLA habe ich entfernt. Ein regulärer LA war breits eingetragen. Ich hab dem Autor der Seminararbit auf seiner Diskussionsseite angesprochen. IMHO bringt es mehr, dass Problem dieser ganzen Seminararbeiten mit den Verantwortlichen zu diskutieren als per SLA niederzuknüppeln. Nix für ungut. --Zinnmann d 17:16, 11. Jun. 2007 (CEST)

Ja, hab' ich ja auch schon versucht aber solange wir mit den zuständigen Dozenten im Rahmen eines Karrieregesprächs noch keinen Integritätstest durchgeführt haben, wird unser virtuelles Team nicht umhin kommen aus dem Förderkreis der Seminaristen einen Mitarbeiter-Wettbewerb zu gestalten (siehe WP:WWNI)--Xqt 17:24, 11. Jun. 2007 (CEST)

Seminararbeiten

Hu hu Xqt, ich finde diese „Seminararbeiten“ durchaus erhaltenswert:

Jedenfalls hab ich dem Wirtschaftsportal Bescheid gegeben und versuche als QS-Aktivist nun zu retten, was zu retten ist (auch wenn ich kein Personaler bin...). Nur dass Du Bescheid weißt. Gruß --Фантом 06:50, 14. Jun. 2007 (CEST)

Stimme Dir zu. Ich kuck mal wie ich unterstützen kann. --Xqt 08:21, 14. Jun. 2007 (CEST)
Ja, vielleicht kriegen wir das zusammen hin. :-)
Ich habe auch hier angefragt, allerdings gab es noch kein Feedback.... schlechtestenfalls müssen wir davon ausgehen, dass von Seiten der Artikeleinsteller keine Hilfe erfolgt.
Wie könnnen wir am Sinnvollsten vorgehen? Benutzer:RobGoa hat ja hier als Personalwirtschaftsexperte eine erste grobe Beurteilung der Artikel vorgenommen. Sollen wir das so übernehmen? Gruß --Фантом 00:06, 15. Jun. 2007 (CEST)

Komme zu einer ähnlichen Beurteilung. Immaterielle Mitarbeiterbeteiligung könnte z.T. in Mitarbeiterbeteilungung eingearbeitet werden. Mehrfachunterstellung ist ein wichtiger Punkt, aber das Lemma gefällt mir (vom Inhalt abgesehen) nicht. Vielleicht findet sich ein besserer Begriff. Und Value Based Selling ist ein wichtiger Markting-Ansatz, weiß aber nicht, ob der Begriff der richtige ist. Kenne das nur vom Inhalt her.-- @xqt 07:12, 15. Jun. 2007 (CEST)

Hamlet macht Geschäfte

könntest du bitte die handlung umschreiben, da sie urv von [1]ist?--Der.Traeumer 11:27, 26. Jun. 2007 (CEST)

ah, ich sehe jetzt erst, dass du den artikel gar nicht erstellt, sondern nur verschoben hast.nagut, weite ich meine kaffeepause aus und schreibe ihn schnell um--Der.Traeumer 11:40, 26. Jun. 2007 (CEST)

Frank Schröder

Hallo Xqt, sorry, ich hab fast eine Stunde an dem "tollen Hecht" gefrickelt, um ihn gradezuziehen, und eben ziemlich dreist einen Bearbeitungskonflikt übergebügelt... und jetzt muß ich schlafen gehen ,-) - schau doch mal, ob Du damit leben kannst, sonst schauen wir morgen nochmal gemeinsam drauf. Danke und Gruß, --elya

(CET)
Kann ich. Gute Nacht! --Xqt 00:27, 5. Jan. 2007 (CET)

i.A.

Hallo Xqt, der Versionshistorie zu Ia ist zu entnehmen, dass wiederholt für das Kürzel i.A. die Bedeutung im Auftrag im Artikel eingetragen und dann wieder entfernt wird, zuletzt von dir. Wenn man nach den Begriffen "im auftrag in artvollmacht" googelt, dann bedeutet I.V., dass jemand mit Artvollmacht unterschreibt, und i.A. bedeutet Einzelvollmacht und wird meistens als Abkürzung für "im Auftrag" angesehen. Ich fände es besser, in dem Artikel auch die Bedeutung "im Auftrag" zu erwähnen. Es wäre gut, wenn du deine Entscheidung, diese Bedeutung aus dem Artikel zu entfernen, in der Diskussion zu diesem Artikel begründen würdest. Andernfalls lässt sich kaum vermeiden, dass von verschiedensten Autoren immer wieder diese Bedeutung dem Artikel hinzugefügt werden wird. Notfalls würde ich beide Bedeutungen "in Artvollmacht" und "im Auftrag" erwähnen und beschreiben, ob eine davon veraltet, falsch, umgangssprachlich bzw. nicht mehr gebräuchlich ist. 145.253.152.38 10:50, 29. Jan. 2007 (CET)

Neverball

Vielen Dank für den Löschantrag und den Zurückzug. Inzwischen haben zwei Andere und ich den Artikel verbessert, so dass er dir nun vielleicht gefällt. --Theosch 10:51, 15. Mär. 2007 (CET)

Personalentlohnung

Heho, ich habe die vorhandene Basis etwas in Form gebracht. Der Begriff klingt zwar merkwürdig, ist im Personalwesen aber etabliert. Vielleicht gefällt es dir so ;-) --Ahoi ... Nis Randers Sag's Mutter ... 11:21, 20. Mär. 2007 (CET)

Einwohnerzahlen

Moin Xqt! Ich habe Sievershütten wieder revertet - für Einwohnerzahlen werden bundesweit und einheitlich die Zahlen der statistischen Ämter genutzt, da sie die einzigen vergleichbaren Statistiken sind. Lokale Statistiken enthalten oft auch Zweitwohnsitze. Siehe dazu auch die Wikipedia:Formatvorlage Stadt. Greets, --Begw 08:58, 9. Jul. 2007 (CEST)

Hast Du auch geprüft, ob der jetzige Eintrag tatsächlich von dieser Quelle stammt? -- @xqt 09:28, 9. Jul. 2007 (CEST)
Ja. Ditschi benutzt nur die als Quelle. --Begw 12:49, 9. Jul. 2007 (CEST)

Deine Schnelllöschung des Redirects Weisstee > [Weißer Tee]

Hallo Xqt! Vorsicht bei ß in der Wikipedia – das war kein Falschschreiberedirect, sondern ein Alternativschreiberedirect. Diese sind gerade hinsichtlich ss/ß explizit von der Schnelllöschung ausgenommen, weil wir in der Deutschschweiz das ß nicht verwenden. Mehr dazu (um mich nicht wiederholen zu müssen): Benutzer_Diskussion:DasBee und Wikipedia:Löschprüfung. Mit Grüess, --Pradatsch (Diskussion) 22:31, 29. Apr. 2007 (CEST)

HQ9+

Hallo Xqt, ich habe auf meiner Disku geantwortet und die LD verlinkt. Gruß --Rax post 22:11, 3. Mai 2007 (CEST)

Köln Krimi

Redirect ist sinnvoll, da der Emons-Verlag unter diesem Titel seine Hauptreihe herausgibt. Siehe auch hier. Gruß --HDC al. Majortom7, Face-smile.svg posten Face-sad.svg 09:29, 14. Aug. 2007 (CEST)

Ja die Deppen Leer Zeichen beim Emons Verlag -- @xqt 10:44, 14. Aug. 2007 (CEST)

Trajektorie (Mathematik)

Hallo, ich sehe das du mal eben meine kleine Erweiterung der mathematischen Begriffserklärung Trajektorie revertiert hast. Darf man auch die Gründe erfahren (außer "das verstehe wer will")? Es ist definitiv so, dass auch Lösungskurven von Differentialgleichungen Trajektorien genannt werden. --Claude J 09:24, 26. Aug. 2007 (CEST)

Ja, dann schreib das doch so. Deine Ergänzung führt zu zwei unverständlich verschachtelte Halbsätze, da steigt selbst ein Lateiner nicht mehr durch was gemeint ist.@xqt 18:37, 26. Aug. 2007 (CEST)

Ablaufsprache

Hi,

ich schreibe wegen dem Artikel: Ablaufsprache Haben Sie den Punkt "Vorteile" dazu gefügt? Mich würde eine nähere Beschreibung dieses Punktes interessieren, inwieweit eine Fehleranalyse möglich ist.

- Ist damit eine manuelle Analyse mittels Nachverfolgung des Ablaufs gemeint oder kann man das ganze automatisch prüfen lassen? - Haben Sie Beispiele für solche Ablaufsprachen? Weitere Infos?

Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören: matthias.kucharska@sap.com

VG Kucharska

Der Text stammt nicht von mir, habe ihn lediglich überarbeitet und wikifiziert.
  • ad1: Mit Sicherheit ist die Nachverfolgung des Ablaufs bzw. die Transitionsbedingungen gemeint
  • ad1: Eine Beispielanwendung wäre die Ablaufprogrammierung unter Step7 (S7 Graph)
--Xqt 09:56, 11. Jun. 2007 (CEST)

Stellantrieb

Schau die diesen Link an [2]. Stellantriebe gibt es an jeder Werkzeugmaschine. Auch das Handrad ist ein Stellantrieb. Der Begriff Stellantrieb ist keineswegs auf das Gebiet der Automatisierung festgelegt.--Kölscher Pitter 20:29, 3. Sep. 2007 (CEST)

Hab' ich dann wohl zu eng gesehen. -- @xqt 20:46, 3. Sep. 2007 (CEST)

Rotkäppchenland

Danke für Deine Löschbegründung. Endlich mal wieder jemand der richtige Urteile auch mit einer Portion Humor würzen kann ! Gruß --Unterrather 19:05, 6. Sep. 2007 (CEST)

Ich habe da noch so ein paar Beispiele:
-- @xqt 23:15, 6. Sep. 2007 (CEST)

Baden-Baden

Ich zitiere meinen Eintrag aus der Diskussions-Seite zu Baden-Baden: "Castellan hat völlig recht, die Stadt kann ja hier dokumentieren, dass sie sich inzwischen davon distanziert. Dennoch bleibt das historische Faktum richtig, dass Hitler zum Ehrenbürger ernannt wurde. Eine Durchstreichung des Namens ist deshalb fehl am Platz und nun korrigiert." Anders ausgedrückt: Entweder stimmt das Faktum und dann gehört es in die Liste, oder es stimmt nicht, dann gehört es gar nicht rein. Eine Durchstreichung erweckt den Eindruck, an dem Eintrag sei etwas falsch. Und das ist verfälschend. Schönen Gruß, Whoop2 11:18, 11. Sep. 2007 (CEST)

Nein, das Durchstreichen ist das Faktum. Die Stadt hat lange genug darum gerungen. Außerdem gibt es einen erklärenden Text hierzu. -- @xqt 11:20, 11. Sep. 2007 (CEST)

Die Stämme

Was sollte die Aktion jetzt? Dir ist schon klar, dass der Artikel ausdrücklich wiederhergestellt wurde? --TheK ? 17:30, 11. Sep. 2007 (CEST)

Mit welcher Begründung denn bitte?-- @xqt 17:32, 11. Sep. 2007 (CEST)
Mit der, dass inzwischen eine Artikelversion existiert, die die Relevanz nachweist (die ~1,5 Mio Spieler). Die Grütze, die da früher mal war, kannst du gerne in der Versionsgeschichte suchen. --TheK ? 17:37, 11. Sep. 2007 (CEST)
Dann ließ dir doch den Rest der Dikussion durch, die an der Masse allein noch keine Relevanz festmachen.-- @xqt 17:39, 11. Sep. 2007 (CEST)

Wikipedia:Relevanzkriterien#Software.2C_Video-_und_Computerspiele, Punkt 2. --TheK ? 17:57, 11. Sep. 2007 (CEST)

Was große Bekanntheit auch immer das heißen mag. Deshalb wären ergänzende Indizien, die eine Relevanz neuerdings untermauern durchaus angebracht-- @xqt 18:04, 11. Sep. 2007 (CEST)
Guck mal auf Portal Diskussion:Computerspiele. Dort sind schon Kriterien diskutiert worden - die allesamt _weit_ unter diesen Benutzerzahlen liegen. --TheK ? 18:16, 11. Sep. 2007 (CEST)

Eugen-Richter-Turm

Xqt, es wäre schön, wenn du schon die Wiki-Seite Eugen-Richter-Turm (Hagen) in Eugen-Richter-Turm umbenennst, wenn du auch direkt alle Verweise auf diese Seite änderst, damit sie nicht plötzlich ins Leere laufen. Außerdem: Ich vermute es gibt mehrere Eugen-Richter-Türme, so dass später eventuell der Hagener Eugen-Richter-Turm erneut umbenannt werden muss. -- Meister 12:35, 17. Sep. 2007 (CEST)

Alle Verweise hatte ich schon umgebogen, es gab nur einen! Es gibt auch keinen Anhaltspunkt auf mehrere Türme gleichen Namens -- @xqt 15:59, 17. Sep. 2007 (CEST)
'Alle' nicht, sonst hätte ich nicht verzweifelt suchen müssen, was denn aus dem Artikel geworden ist. -- Meister 23:21, 17. Sep. 2007 (CEST)
Ja, die Verweise aus anderen Namensräumen habe ich bewußt nicht geändert. -- @xqt 07:00, 18. Sep. 2007 (CEST)

Moin!

Interesse? --Jom Klönsnack? 16:38, 9. Jul. 2007 (CEST)

"Slogan" im DB-Artikel

Moin moin,

Deine Diskussionsführung auf Diskussion:Deutsche Bahn empfinde ich gerade als unfreundlich. Erst entfernst du ohne Begründung den "Slogan", erst auf Nachfrage verweist du auf eine Diskussion dazu und auf erneute Nchfrage siehst du dich als Vollstrecker einer Mehrheitsmeinung auf der Vorlagendiskussionsseite. Auf meinen Einwand, dass man es bei der Deutschen Bahn nicht zuallererst als Slogan betrachtet, sondern vielmehr als Textzusatz zum Logo und damit als Teil des Signets (oder was ist das genau?) ansieht, gehst du dann leider gar nicht weiter ein. Wie sollen wir so zu einer Einigung kommen?--Malte Schierholz 16:54, 7. Okt. 2007 (CEST)

ich weiß nicht warum, ich unfreundlich bei Dir ankomme. Hängt Dein Herzblut denn an diesem Werbespruch? Die Diskussion über den Slogan ist in der Vorlage Diskussion:Infobox Unternehmen‎ lang und breit diskutiert. Du kannst Dich dort gerne beteiligen, wenn Du anderer Meinung bist. Mit diesem Verweis habe ich die Infobox auch angepaßt, Formatierungen sollen dort nach einhelliger Meinung auch keine stattfinden, dafür gibt's ja die Infobox. Inhaltlich ist das Firmenlogo der [DB] eine Wort- und Bildmarke. Du kannst Dir das Logo der Konzernzentrale hier anschauen. Das der Slogan (Werbetext, Wahlspruch, Textzusatz) teil des Logos sein soll ist völliger Humbug. Das Logo gibt's schon wesentlich länger als den denglischen Text, nämlich seit 1956 und 1994 überarbeitet siehe hier. Das Logo ist auch zu sehen z. B. hier. Oder z.B. hier: hier. Oder im Portal:Deutsche Bahn Im übrigen steht der Text auf er Internetseite der Bahn immer links, das Logo findest du rechts. Nichts mit Textzusatz um Logo. Und welchen Informationsgehalt hat dieser PR-Spruch denn, daß er in einer Enzyklopädie unverzichtbar ist? Schreib doch 'nen Artikel darüber. -- @xqt 07:32, 8. Okt. 2007 (CEST)
Moin, inzwischen sehe ich in unserer Auseinandersetzung ein klassisches aneinander vorbei reden. Du meinst nur das rote DB-Zeichen sei das Logo, welches sich geschichtlich entwickelt habe und auch heute noch in der Öffentlichkeit zumeist alleine gezeigt wird. Da nun aber deiner Auffassung nach das Bild DB-Logo alleine das DB-Logo darstellt, muss der Textzusatz ein Slogan oder Werbespruch sein, der, volle Zustimmung meinerseits, in der Wikipedia nichts zu suchen hat.
Dem setze ich eine andere Sichtweise entgegen: Ein Firmenlogo ist meiner Ansicht nach nicht historisch bestimmt, auch wenn es natürlich daraus hervorgeht, und ebensowenig ist entscheidend mit welchem Logo das Unternehmen am häufigsten auftritt. So sind noch immer viele Güterwagen der DB mit dem alten Logo oder mit Cargo bedruckt, jetzt steht aber Railion auf den neueren Güterwagen. Ebenso vermute ich, dass sich der Textzusatz schlichtweg aus Kostengründen noch nicht weiter als über das Internet und Zeitungswerbung ausgebreitet hat. Nichtsdestotrotz geht für mich aus dem angegebenen Beleg eindeutig hervor, dass die DB Logo und Textzusatz als Einheit betrachtet und wir das auch als Einheit darzustellen haben.
Während du also eher die Geschichte und den allgemeinen Auftritt in der Öffentlichkeit betrachtest, sehe ich Veröffentlichungen der DB als einzig autorative Quelle hierzu. Naja, was solls.. vielleicht hast du ja recht und der Textzusatz ist wirklich nur etwas vorübergehendes wie ein Slogan, bei der DB ist ohnehin vieles im Fluss. Von daher solls mir auch egal sein, was da steht..--Malte Schierholz 16:54, 10. Okt. 2007 (CEST)
Es gibt noch ein weiteren Beleg, der meine Sichtweise unterstützt: So schreibt die Deutsche Bahn Ag in Ihrer Broschüre Weichen stellen - Für einen integrierten internationalen Mobilitäts- und Logistikkonzern [3]:

„Um die Brücke zwischen Historie und Zukunft erfolgreich zu schlagen, wird das DB-Logo daher beibehalten und zukünftig alleingestellt.“

und zum Zusatz:

„Dieser Zusatz ist kein direkter Bestandteil der Konzernmarke und auch kein eigenes Logo.“

Na denn.-- @xqt 18:43, 10. Okt. 2007 (CEST)
Da muss ich mich entschuldigen, dies überlesen zu haben, wo ich doch extra nochmal nachgeschaut hatte. Hiermit unterschütze ich deine Löschung voll und ganz.--Malte Schierholz 20:04, 10. Okt. 2007 (CEST)

Dein SLA auf Travis Smith

Hi Xqt. Du hast einen SLA auf den o.g. Artikel gestellt mit der Begründung "Wiedergänger, zudem nicht lizenzkonforme Übernahme aus en". Was den Wiedergänger angeht, das war mit dem damals löschenden Admin, der damals den redirect eingerichtet hat abgesprochen, die Auszeichnungen als herausragender Drummer kamen auch in der ursprünglichen Version nicht vor. Das konntest Du nicht wissen, die Anfrage ist inzwischen in Polarlys' Archiv zu finden.
Aber zum Thema "nicht lizenzkonforme Übersetzung": Deutlicher, als die gesamte Versionsgeschichte inklusive eines Links auf die Übersetzte Version aus en in die erste Artikelversion zu kopieren und das dann in der Zusammenfassungszeile zu vermerken, geht's wirklich nicht, im Gegensatz zu dem gern praktizierten Verweis auf der Diskussionsseite bleibt die Autorenliste so sogar noch erhalten, wenn der englische Artikel gelöscht wird. Bitte in Zukunft in die Versionsgeschichte schauen. Grüße, --Pfalzfrank Disk. 16:36, 11. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe lediglich den Wiedergänger-SLA mit dem Verweis auf Wikipedia:Löschkandidaten/25._Oktober_2006#Travis_Smith_.28gel.C3.B6scht.29 gestellt. Die Anmerkung zur nicht lizenzkonforme Übernahme stammt nicht von mir sondern vom Admin, der das Lemma heute gelöscht hat. Ich habe auch die Nachfolgende LD vom 16.01 d.J. gesehen. Dort wurde er ebenfalls mit dem Hinweis Wiedergänger gelöscht und ein redir eingerichtet. Eine LP habe ich in den Verweisen nicht gesehen, und von einer Mini-Löschprüfung wußte ich bislang nichts und halte davon auch nichts insofern man diese dann der öffentlichen Diskussion entzieht. Insofern war mein SLA formal korrekt und inhalt muß ich das nicht nochmal prüfen, wenn es dazu schon 2 LDs gab und die Entscheidungsgründe durch den neu eingestellten Artikel nicht deutlich verworden werden. Das war nicht der Fall; beides mal wurde eine Relevanz gesehen. Insofern weiß ich nicht so recht, was du mir eigentlich sagen willst. -- @xqt 17:47, 11. Okt. 2007 (CEST)
Oh... jetzt nichts mehr. Ich hatte nicht gedacht, dass Ra'ike den "nicht lizenzkonform"- Zusatz selbst hinzugefügt hat, in der Löschbegründung sah das nach einem Teil des SLAs aus. Vergiss das. Grüße, --Pfalzfrank Disk. 20:33, 11. Okt. 2007 (CEST)

Bierschiss am Sonntag

Nix Unfall... ursprünglich mal Vandalismus, jetzt Fehler.-- SPIROU Eine Audienz? 21:08, 13. Okt. 2007 (CEST

Ach ja, du hast grad den 4. SLA gestellt.-- SPIROU Eine Audienz? 21:08, 13. Okt. 2007 (CEST)

So daneben lag ich dann doch nicht: Unfall - ungewolltes negatives Ereignis, ausgelöst durch menschliches oder technisches Versagen. Dann wohl letzteres. ;) -- @xqt 21:18, 13. Okt. 2007 (CEST)

Jagd auf Deppenleerzeichen

Hallo xqt, Du warst also der Meinung, es wäre notwendig und der WP dienlich, die Lemmata

  • Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik nach Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik, und
  • Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus nach Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus

umzubenennen, und danach alle Links zu ändern. Begründung Deppenleerzeichen. Bevor Du mit solchen Begriffen um Dich wirfst, wäre es wohl besser, Du würdest mal die entsprechende Regel studieren. Sowohl beim Namensstamm Georg von Holtzbrinck, als auch beim Kompositum Name Preis handelt es sich um Eigennamen, das sieht doch auch ein Depp, oder? Und die Schreibung dieses Eigennamens wird von der Stiftung bestimmt, die die Preise vergibt. Siehe Wirtschaftspreis und Wissenschaftspreis. Ich habe daher daher Deine komplette Aktion revertiert, und die Redirects zum SLA gestellt. Sinnlose Zeitrauberei, das ganze. Wenn Du eine abweichende Meinung hast, bitte hier dikutieren. Im Übrigen hätte ich von Dir erwartet, dass Du mich als Hauptautor erstmal auf der Disk ansprichst, bevor Du wild Lemmata verschiebst. Minderbinder 23:06, 13. Okt. 2007 (CEST)

...das sieht doch auch ein Depp, oder? - Sorry, ich sehe das nicht so! Und der Umkehrschluß beruhigt mich doch sehr. Wenn du Dir die Regeln zu Honeckers späten Rache genauer angesiehst, wirst Du im § 50 folgendes lesen:

„Man setzt einen Bindestrich zwischen allen Bestandteilen mehrteiliger Zusammensetzungen, deren erste Bestandteile aus Eigennamen bestehen.“

Überarbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks 2004
In der Beispielaufzählung werden ausdrücklich der Georg-Büchner-Preis und der Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Preis (sic) genannt. In der Vorbemerkung werden Schulen, Universitäten, Betriebe, Firmen und ähnliche Institutionen aufgezählt. Ein Preis gehört nicht in diese Kategorie. Und eine amtliche Schreibweise gibt es hierzu auch nicht. Was die Stiftung bestimmt, ist völlig irrelevant, weil die amtliche (und im übrigen auch die frühere Regel R135) da ganz eindeutig ist und die Durchkopplung verlangt. Die Stiftung ist kein Amt und deren Falschschreibung auch nicht amtlich festgelegt (schlimm genug, daß es ausgerechnet ein Journalisten- und Publizistikpreis ist). Im übrigen kann sich die Stiftung ja schreiben wie sie will, wenn das amtlich registiert wird. Aber der Preis trägt ja nicht den Namen der Stiftung sondern der einer Person. Darüber hinaus gilt auch WP:NK. Im Regel- und Zweifelsfall gilt die Durchkoppelung - auch das steht in der amtlichen Regel. Und Zweifel an Deiner Schreibweise sind mehr als angebracht. Ich geh' mal davon aus, daß Du die Lemmata wieder berichtigst. Gruß -- @xqt 17:48, 14. Okt. 2007 (CEST)
Wenn ich beschließe, meinen Hund "Wallter" zu nennen, und schreibe ihn auch so, dann heißt der Hund "Wallter", - und nicht etwa "Walter" oder "Walther".
Auch ein Rechtschreib-Purist sollte einer Stiftung zugestehen, dass sie einen Preis so nennt, wie sie es für sinnvoll hält. Auch wenn es vielleicht mit der gerade gültigen Rechtschreib-Regelung nicht konform geht. Zumindest haben weder du noch ich das Recht, der Stiftung vorzuschreiben, wie sie ihren Preis nennt.
Und genauso sollte dann die von der Stiftung gewählte Namensform in der Wikipedia stehen.
Das findet Meister 18:29, 14. Okt. 2007 (CEST)
Ich sehe das genauso wie Meister. Zugegeben, die Schreibweise wäre durchgekoppelt schöner, zumindest würde ich sie so empfinden. Aber wer ein Kind zu Welt bringt, kann es auch taufen. Und wenn Du dir die Mühe machst, mal nach den Preisen in Pressedatenbanken zu suchen, wirst du die von der Stiftung vorgeschriebene Schreibweise in ca. 90% der Fundstellen finden. Wenn Du etwas sinnvolles zum Artikel GvH-Wirtschaftspreis oder -Wissenschaftspreis beigetragen hättest, würde ich jetzt noch was zur Regelauslegung und zu Markenrecht schreiben. Aber so ist für mich die Diskussion beendet, und ich würde Dich bitten, in Punkto Schreibweise / Leerzeichen die Finger von den Artikeln und Links zu lassen. Minderbinder 18:45, 14. Okt. 2007 (CEST)

Relevanz von Hersteller-Firmen

Hallo Xqt,
ich habe beobachtet, dass du mit viel Ambition links zu Hersteller-Firmen entfernst (z. B.: in Gasdruckfeder), solange die Relevanz nicht bewiesen ist. Ist auch OK, die Wikipedia ist kein "Wer liefert Was?" Katalog. Nur als Anregung um Dir Arbeit zu sparen: Was hältst Du davon jeweils einen Kommentar dieser Art einzufügen:
<!--Bei Links auf Hersteller bitte erst RELEVANZ nachweisen!-->
MFG
--Jahobr 15:42, 26. Sep. 2007 (CEST)

Das schreib ich als Revert-Begründung immer dazu. Aber einen generellen Hinweis halte ich für übertrieben. Wo will man da anfangen, wo aufhören. Daß es bei den Gasfedern häufig vorkommt - nun ja, es wird halt probiert. Und wenn's überhand nimmt bleiben zwei Möglichkeiten:
  1. zu relevanten Unternehmen einen Artikel schreiben
  2. eine Halbsperre für das Lemma beantragen
-- @xqt 16:50, 26. Sep. 2007 (CEST)
Hab nun Nr. 2 wahr gemacht. War nun doch des schlechten zuviel. -- @xqt 13:49, 17. Okt. 2007 (CEST)

SLAs für Aleph (Programmiersprache) und Peirce-Zahlen

Ich konnte die SLAs für Aleph (Programmiersprache) und Peirce-Zahlen nicht nachvollziehen und ahbe sie daher entfernt. --GDK Δ 12:52, 3. Dez. 2007 (CET)

Der Ersteller hat die Löschanträge selbst eingebracht, damit ist seine Texte nicht mehr gemeinfrei. Das {{URV}}-Baperl kann man sich sparen, da mit einer Freigabe ja nicht zu rechnen ist, wenn mans ja nicht will. -- @xqt 13:03, 3. Dez. 2007 (CET)
Durch das Einstellen von Löschanträgen kann der Autor seine Beiträge aber nicht im Nachhinein von der Lizenz befreien, unter der er sie veröffentlicht hat. Das geht einfach nicht (siehe Wikipedia:Lizenzbestimmungen#Unwiderruflich). Er könnte höchstens nachweisen, dass er selbst beim Einstellen eine URV begangen hat. --GDK Δ 13:18, 3. Dez. 2007 (CET)
Ah ja! Was man so alles findet. Danke! Zumindest bei Aleph kam der Widerruf doch reichlich spät. -- @xqt 14:39, 3. Dez. 2007 (CET)

Lagerlogistik

Hallo Xqt

der Beleg für die Aussagen in meinem Artikel(erste Sätze als Beschreibung/Definition) bin ich selbst! Ich habe mit der von mir 1979 gegründeten Firm IPTA zumindest in Deutschland erstmals ein Lager nach logistischen Gesichtspunkten optimiert und dabei erstmals in Europa Datenfunk (über Infrarot) eingesetzt. Dazu gibt es etliche Beiträge in den Logistikzeitschriften aus dieser Zeit. Ich werden meinen Artikel (wie ich bereits bemerkt hatte) weiter mit Inhalt füllen, sobald ich dazu zeitlich "Luft habe".

Dass auch Ihnen die "Geschichte der Lagerlogistik" scheinbar unbekannt ist bestärkt mich umso mehr, den Artikel weiter mit Inhalr zu füllen!

--Wolfram Pejas 08:49, 17. Dez. 2007 (CET)

Es geht mit um die Aussage Der Begriff Lagerlogistik taucht erstmals in den Jahren 1979 / 1980 auf. Das sollte schon irgendwie nachweisbar und kommuniziert worden sein und nicht nur für den Hausgebrauch üblich gewesen sein. Wenn es dazu Beiträge in diversen Zeitschriften gegeben hat, dürfe das ja nicht schwerfallen. -- @xqt 09:08, 17. Dez. 2007 (CET)

Hallo Xqt

hast du Lust dich hier mit einzubringen? Wir brauchen dringend sach- und fachkundige Unterstützung. :-) Gruß Jens.--SVL Vermittlung? 10:38, 14. Jun. 2007 (CEST)

Ich schiebe mal unsere brandneue Hochglanzbroschüre nach:
Hallo Xqt/Archiv/2007, du bist mir bei deinen Bearbeitungen zu Wirtschaftsthemen aufgefallen.

Die passen thematisch naturgemäß gut in den Rahmen des Portals „Wirtschaft“, dort bist du mir aber noch nie aufgefallen.
Ich möchte Dich daher herzlich einladen, Dich und Deine Kenntnisse auch an dieser Stelle einzubringen. Ob als ambitionierter Stammautor oder als gelegentlicher Ansprechpartner – kompetente Mitarbeiter sind dort willkommen.
Vielleicht magst Du dich kurz vorstellen oder unsere zentrale Diskussionsseite in Deine Beobachtungsliste aufnehmen?

Crystal Clear app internet.png Portal:Wirtschaft
Einstiegsseite für Wirtschaftsthemen
Crystal Clear app file-manager.png Neue Artikel
Die Seite, um auf neue Wirtschaftsartikel aufmerksam zu machen
Nuvola apps ksirc.png Portal Diskussion:Wirtschaft
Zentrale Diskussionsseite für Wirtschaftsthemen
Crystal Clear app kedit.png Fehlende Artikel
Artikel, die noch geschrieben werden müssen
Crystal Clear app Login Manager.png Mitarbeiter
Autoren, die Wirtschaftsthemen bearbeiten
Crystal Clear action run.png Artikelwartung
Artikel, bei denen noch Verbesserungsbedarf besteht
Gtk-dialog-info.svg Leitlinien
Einige Empfehlungen für die wirtschaftsbezogene Artikel
Crystal Project app klines.png Kategorienübersicht
Der Kategorienbaum zum Thema Wirtschaft

Ich würde mich freuen, bald wieder einen spannenden Artikel von Dir zu lesen, bis dahin wünsche ich Dir viel Spaß in der Wikipedia, -- Ahoi ... Nis Randers Sag's Mutter ... 00:56, 5. Jun. 2007 (CEST)