Daihatsu Hi-Line

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daihatsu
Daihatsu Hiline
Daihatsu Hiline
Hi-Line
Hersteller: Daihatsu
Produktionszeitraum: 1962–1971
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines
Technische Daten
Bauformen: Kombi, Pickup
Motoren: Ottomotor:
1,5 Liter (50 kW)
Radstand: 2565–2860 mm
Nutzlast: 1,0–1,25 t

Der Daihatsu Hiline war ein in Japan LKW genannter Pickup und Kombi, der auf dem Daihatsu Compagno basierte. Bereits 1962 erschien er auf dem Markt mit einer Nutzlast von einer Tonne. Angetrieben mit einem 1500-cm³-Benzinmotor mit 50 kW Leistung mittels Heckantrieb und 4-Gang-Schaltgetriebe, erreichte er eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h.

1969 gab es eine Überarbeitung mit nun vier Scheinwerfern. Der Kombi wurde nun nicht mehr produziert. Die Nutzlast wurde auf 1,25 Tonnen erhöht. Da Daihatsu seit 1967 mit Toyota kooperierte und der Hiline in Konkurrenz zum Toyota Hilux stand, wurde die Produktion 1971eingestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]