Diskussion:Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anmerkungen zu einzelnen Orten[Quelltext bearbeiten]

Feudenheim[Quelltext bearbeiten]

In Feudenheim gibt es auch einen Bücherschrank vgl. http://www.morgenweb.de/mannheim/stadtteile/feudenheim/ein-schrank-voller-bucher-fur-jedermann-1.1734261 (nicht signierter Beitrag von 212.65.1.102 (Diskussion) 10:53, 24. Apr. 2015 (CEST))

2. Bücherschrank in Cuxhaven[Quelltext bearbeiten]

Hallo wie lade ich das Foto von Cuxhaven hoch? Ich habe kein Konto und möchte auch keins eröffnen. stoppoker77@gmx.de --2003:58:BC60:C262:8D7F:5E72:45E9:343B 19:40, 3. Mai 2015 (CEST)

Für das Hochladen ist leider ein Benutzerkonto notwendig. Gruß kandschwar (Diskussion) 16:22, 4. Mai 2015 (CEST)

Germerode[Quelltext bearbeiten]

In Germerode soll auch eine Telefonzelle mit Regal drin, genannt "Wanderbücherei" aufgestellt worden sein. Leider habe ich bisher nicht mehr Informationen und auch noch nichts im Netz finden können. -- Friedemann Lindenthal (Diskussion) 08:26, 15. Jul. 2015 (CEST)

Rhede-Krechting[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die Eintragung für den Bücherschrank in Rhede-Krechting (An der Aa 5) entfernt. Dort gab und gibt es keinen Bücherschrank (wurde durch Anwohner, der dort seit mehr als 30 Jahren wohnt, bestätigt). (nicht signierter Beitrag von 80.140.137.173 (Diskussion) 13:50, 30. Aug. 2015 (CEST))

Schleswig-Holstein - Barsbüttel[Quelltext bearbeiten]

Ich war vor ein paar Tagen am genannten Ort (Birkenweg 5a) und da war weit und breit keine Bücherzelle ersichtlich. Die Adresse führt zu Wohnhäusern. Entweder die Zelle ist auf dem Gelände des Bürgerhauses oder der Grundschule, das wäre dann aber Soltauredder 18 bzw. 20. Oder die Zelle gibt es nicht. Im Netz findet sich kein Hinweis dazu. Heiko242 (Diskussion) 12:07, 29. Mär. 2018 (CEST)

An der genannten Position zeigt Bing Maps einen hellen Punkt, und hier ein anderes Foto. Zumindest wird die Bücherbox mal da gewesen sein. Die Position scheint zu stimmen, aber die Adresse ist tatsächlich Soltauredder 20, also ein Haus weiter. Ich konnte die Seite noch lesen, jetzt hinter Paywall. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 15:06, 29. Mär. 2018 (CEST)
Doppelt gepostet (bitte nicht). Siehe Diskussion:Liste öffentlicher Bücherschränke in Schleswig-Holstein! --Bungert55 (Diskussion) 15:21, 29. Mär. 2018 (CEST)

Vielleicht doch noch aufteilen in Bundesländer?[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, nachdem vor ein paar Wochen / Monaten der Listenartikel auf die einzelnen Staaten aufgeteilt wurde, komme ich nun doch nicht drum rum den Vorschlag zu unterbreiten den Deutschland-Listen-Artikel auf die 16 Bundesländer aufzuteilen. Meinungen gerne auch pro und contra dazu gerne hier an dieser Stelle. Wenn keine nachvollziehbaren Einwendungen eintreten, erfolgt frühestens eine entsprechende Umsetzung nach dem 1. August 2015. Gruß kandschwar (Diskussion) 19:47, 30. Jun. 2015 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra – Ich halte das nicht für eine gute Idee. Es setzt voraus, dass der Nutzer, der einen Bücherschrank in einem ihm bekannten Ort sucht, auch weiß, in welchem Bundesland der liegt. Falls er es nicht weiß, muss er erst den Ort suchen und dort nachschauen, bevor er sein eigentliches Ziel erreichen kann. Ich denke, wir sollten die Liste so lassen, wie sie derzeit ist. Die Verbreitung der öffentlichen Bücherschränke ist in manchen Bundesländern noch nicht sehr stark ausgeprägt, bzw. es fehlen die Wikipedianer, die die Liste entsprechend ergänzen. Ich hatte damals die Liste nach Bundesländern gegliedert, um die Bearbeitung zu vereinfachen und auch Dubletten leichter zu identifizieren. --Bungert55 (Diskussion) 13:03, 2. Jul. 2015 (CEST)

Die Größe der Seite[Quelltext bearbeiten]

hat inzwischen eine - zumindest für meine Internetverbindung - kritische Größe erreicht. Die Bearbeitung ist sehr mühsam. Ich schlage vor, pro Bundesland eine Unterseite anzulegen, welche dann lediglich in die Deutschlandliste eingebunden werden. Damit wäre das ganze einfacher zuhandhaben (oder handzuhaben?) --PCP (Disk) 10:57, 24. Okt. 2015 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro kandschwar (Diskussion) 16:29, 24. Okt. 2015 (CEST)

Nachdem eine reine Liste eigentlich keine Schöpfungshöhe besitzen kann, wäre die Auslagerung per c&p machbar. Wenn - sagen wir Mal - in den nächsten zwei Wochen keine Widersprüche kommen, würde ich mich in W46 an die Umstrukturierung machen. --PCP (Disk) 09:33, 25. Okt. 2015 (CET)
Die Bedenken des Benutzers Benutzer:Bungert55 teile ich nicht. Beim Aufruf der Seite bliebe optisch und inhaltlich alles beim alten, lediglich bei der Bearbeitung wird die Liste des entsprechenden Bundeslands statt der kompletten Deutschlandliste geändert. --PCP (Disk) 10:39, 25. Okt. 2015 (CET)
Aufteilung vorgenommen und die Länderseiten hier eingebunden. --PCP (Disk) 17:36, 10. Nov. 2015 (CET)
Danke, so gefällt es (auch) mir. :-) --Bungert55 (Diskussion) 18:28, 10. Nov. 2015 (CET)
Danke auch von mir. Gruß kandschwar (Diskussion) 19:26, 10. Nov. 2015 (CET)
Danke. -- Triple C 85 |Diskussion| 19:23, 9. Aug. 2018 (CEST)

Was es zu bekritteln gibt[Quelltext bearbeiten]

  • Belegpflicht

Kaum ein Eintrag ist entsprechend WP:BEL belegt. Mich wundert, dass hier die Beleg-Fetischisten und Lösch-Junkies noch nicht zugeschlagen haben. Ich persönlich wäre ja mit dem Augenscheinsbeweis zufrieden, denn schließlich kann sich ja jeder vor Ort überzeugen, ob es den Bücherschrank tatsächlich gibt. Aber der Augenscheinsbeweis wurde ja schon an anderer Stelle abgelehnt ...

  • BOKX

Es wäre schön, wenn man Wiki-intern eine Erlärung finden könnte, was das ist

  • Geokoordinaten

... sind in den wenigsten Fällen angegeben. Vielleicht sollte man die Überschrift in Standort umbenennen!?

  • "Bauwerk"

Diese Bezeichnung in der Überschrift halte ich für die Mehrzahl der Bücherschränke für leicht übertrieben. Wie wär's denn mit Ausführung?
--Exilsaarländer (Diskussion) 16:31, 22. Okt. 2015 (CEST)

Zu BOKX, ist Typ eines Stadtmöbels, siehe BOKX Modelle. Es gibt BOKX, aber leider fehlt bei der WL-Seite (noch) die Erklärung.
Zu Geokoordinaten, da sollte man nicht drauf verzichten. Wenn die Geo-Koordinate auf einen in Karte verzeichneten Bücherschrank verweist, ist das so gut wie ein Beleg. Mancher der den Schrank einträgt, scheint damit aber überfordert (?).
Zu Bauwerk, sehe ich genauso, werde ich ändern.
--Bungert55 (Diskussion) 17:41, 22. Okt. 2015 (CEST)

LA[Quelltext bearbeiten]

Ich überlege grad wie man diese Kategorie/Liste inkl. Unterlisten in WP begründen könnte, aber mir fällt nichts ein. Ich würde daher in nächster zeit einen LA stellen. -- Quotengrote (D|B) 13:11, 14. Jul. 2016 (CEST)

Ich verweise auf die Diskussion:Liste öffentlicher Bücherschränke. Dort kann man sehen, dass ein LA bereits diskutiert wurde (vor Aufteilung in unterschiedliche Listen) und also neue Argumente gebraucht werden. Gruß zwinker  --Bungert55 (Diskussion) 17:59, 14. Jul. 2016 (CEST)
Ok, wenn es schonmal einen LA gab und der abgelehnt wurde brauch ich ja nichts machen. ;-) -- Quotengrote (D|B) 20:15, 14. Jul. 2016 (CEST)

Verlinken?[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen! - Ich würde gerne von Artikel Unterhaching aus, auf den Eintrag in der Liste zum Bücherschrank Unterhaching verlinken. Geht das? Wenn ja: Wie? Wenn Nein: Warum nicht? --Flo Sorg (Diskussion) 13:52, 16. Jul. 2016 (CEST)

Wie wäre es für den Anfang hiermit: [[Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland#Baden-Württemberg|Bücherschrank Unterhaching]]: Bücherschrank Unterhaching? --GodeNehler (Diskussion) 14:49, 16. Jul. 2016 (CEST)
Bücherschrank Unterhaching Gruss --Nightflyer (Diskussion) 15:02, 16. Jul. 2016 (CEST)
Hallo GodeNehler - Hallo Nightflyer! - Danke für eure schnelle Hilfe! --Flo Sorg (Diskussion) 18:02, 16. Jul. 2016 (CEST)

Bücherschrank in Haan, Neuer Markt direkt am Brunnen[Quelltext bearbeiten]

Es gibt auch einen öffentlichen Bücherschrank in Haan (42781) am neuen Markt direkt am Brunnen in der Nähe der Stadtbücherei. Koordinaten 51.193226, 7.009975 . (nicht signierter Beitrag von 62.143.57.126 (Diskussion) 14:18, 19. Okt. 2016 (CEST))

Wenn du den in der Liste haben willst, solltest du ihn unter Beachtung der Regeln in die Liste öffentlicher Bücherschränke in Nordrhein-Westfalen einfügen.--Bungert55 (Diskussion) 17:14, 19. Okt. 2016 (CEST)

Geokoordinaten[Quelltext bearbeiten]

Ich bin an der richtigen Eingabe gescheitert (München-Au). Vielleicht fehlen die Koordinaten, weil ich nicht die Einzige bin, die bei der Eingabe Probleme hat. Also die Verlinkung hat nicht geklappt. Vielleicht mag es jemand für ALLE hier erklären?--88.217.44.224 21:39, 21. Mai 2017 (CEST)

Eine Verlinkung von Koordinaten ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Zur richtigen Darstellung der Koordinaten gibt es die Vorlage:Coordinate. Dort ist auch beschrieben, wie die Vorlage befüllt werden muss. Man hätte es natürlich auch durch Betrachten der anderen Einträge sehen können. --Bungert55 (Diskussion) 17:34, 23. Mai 2017 (CEST)
Vielleicht liegt das Problem in der Bestimmung der Koordinaten? Eine Möglichkeit ist die Benutzung von GeoLocator. Um für den Anfang das Gebiet zunächst etwas einzugrenzen, sucht man sich ähnliche Koordinaten. Zum genannten Beispiel München-Au: Die Koordinaten kann man dem Artikel Au (München) entnehmen – oben rechts stehen die Koordinaten, die mit einem Link versehen sind. Wenn man dort drauf klickt, kommt man auf diese Seite. Im Abschnitt „Anwendungen mit Wiki-Aspekt“ gibt es einen Eintrag „GeoLocater“. Der GeoLocater-Link führt zu dieser GeoLocater-Seite. Hier kann man nun die Bestimmung der Koordinaten präzisieren: Man folgt den Anweisungen der roten Punkte 3a bis 3c und 4 unterhalb der Karte. Hilft das weiter? --Hasenläufer 19:22, 23. Mai 2017 (CEST)
Danke für die Antworten. Die Koordinaten waren am leichtesten mit Google Maps für mich zu bekommen! Aber mit dem GeoHack bin ich nicht klar gekommen. Jetzt hats jemand anders gemacht. Dafür Danke! Hier in der Diskussion wurde bereits daraufhin gewiesen, dass oft die Koordinaten fehlen und nur die Adresse angegeben wird. Da ich weder doof noch faul bin, gehe ich davon aus, dass ich nicht die Einzigste mit diesem Problem war, bin und sein werde. Und ich hab mir die anderen Einträge angesehen. Aber generell finde ich Listen sehr schwer korrekt zu bearbeiten. Grüße aus der Au --88.217.36.195 00:15, 26. Mai 2017 (CEST)

Verwendung von Vorlagen[Quelltext bearbeiten]

In den Anleitungen zu Beginn der Seiten (Kommentare im Wikitext) heißt es: „Möglichst keine Vorlagen (wie z. B. Internetquelle) benutzen, da bereits aktuell in der Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland die maximale Seitengröße durch Vorlageneinbindungen überschritten ist.“ Das kann ich nicht nachvollziehen. Was ist denn „die maximale Seitengröße“? Wie macht sich das bemerkbar? --Hasenläufer 17:01, 9. Jun. 2017 (CEST)

Es ist noch nicht lange her, da wurden viele Einzelnachweise nicht mehr angezeigt, da die maximale Seitengröße überschritten wurde. Ich hatte dann (etwas mühsam) die Vorlage:Internetquelle durch normale Weblinks ersetzt. Seit die Koordinaten auf „simple“ umgestellt wurden, hat sich die Lage etwas entspannt. Genaue Zahlen kann ich nicht nennen, aber dies war der Hintergrund für meine Bitte, auf die Vorlagen zu verzichten. --Bungert55 (Diskussion) 11:00, 10. Jun. 2017 (CEST)
Verstehe. Danke für die Antwort! --Hasenläufer 13:33, 10. Jun. 2017 (CEST)

Bücherregal ein "Schrank"[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel zu den öffentlichen Bücherschränken steht die Definition

"Ein öffentlicher Bücherschrank ist ein Schrank mit Büchern, der dazu dient..."

Ein Schrank ist irgendwas mit Türen, die normalerweise verschlossen sind und nur zu bestimmten Zwecken oder, wie hier zu bestimmten Zeiten geöffnet werden. Ein offenes Regal ist kein Schrank, sind wir uns da einig? Also müsste die Liste anders benannt werden, entweder mit einem übergeordneten Begriff oder durch die Aufzählung "Liste öffentlicher Bücherschränke und -regale", um zu vermeiden, dass man eine zusätzliche Liste zu den Regalen machen müsste. Das ist jetzt keine Korinthenkackerei, sondern es ist notwendig, zu erörtern, wie man die Leser möglichst nicht in die Irre führt. Ich war jedenfalls sehr irritiert, keinen Artikel in der dt. WP zu öffentlichen Bücherregalen zu finden, obwohl diese sicherlich häufiger sind als Schränke (so mein Eindruck). Hat vielleicht jemand eine Meinung dazu?--92.211.193.33 10:47, 14. Aug. 2017 (CEST)

Mein Lösungsvorschlag: Man sollte das Lemma Bücherregal anlegen mit dem Verweis / mit der Weiterführung zum Bücherschrank. Außerdem hier im Text eine Erklärung einfügen. Ich würde eher kein kompletten neuen Artikel anfangen und auch eher ungern das jetzige Lemma ändern. --GodeNehler (Diskussion) 18:22, 14. Aug. 2017 (CEST)
Hmm ... wenn man anfängt, so kleinlich zu sein - ist eine alte Telefonzelle dann wirklich ein Schrank ? Oder ein Regal ? Außerdem: Büchertauschregale stehen ja meistens in einem Gebäude, z.B. in einem Lokal. Ich hatte hier mal ein solches Regal in Abensberg einfügt - das wurde dann wieder gelöscht mit der Begründung, ein Lokal (auch wenn es täglich geöffnet hat und für jedermann zugänglich ist) sei kein öffentlicher Ort. Und "Büchertauscheinrichtungen" im Freien dürften dann wohl doch überwiegend Türen haben. Einen komplett neuen Artikel würde ich auch nicht anfangen. --HH58 (Diskussion) 00:26, 15. Aug. 2017 (CEST)
@HH58: Zu dem Regal in Abensberg: Den Grund für die Löschung kann ich nicht nachvollziehen. Ich denke, das Thema „öffentlicher Ort“ lässt sich leicht klären: Ein Ort, der für Jedermann zugänglich ist. Das kann auch eine Kneipe sein oder das Wartezimmer einer Arztpraxis. Eine Einschränkung bzgl. Zugangszeiten hat mit dem Thema Öffentlichkeit nichts zu tun. Kein öffentlicher Ort wäre z. B. ein Betriebsgelände oder ein Bereich einer (öffentlichen) Verwaltung, der nur Mitarbeitern zugänglich ist. Oder: Die Fußgängerzone Herbertstraße ist nicht „ganz öffentlich“, weil sie für Personen unter 18 Jahren gesperrt ist und für Frauen nur zugänglich ist, wenn sie einem bestimmten Gewerbe nachgehen. --Hasenläufer (Diskussion) 02:55, 15. Aug. 2017 (CEST)
Nun gibt es Öffentliches Bücherregal, eine Weiterleitung zu Öffentlicher Bücherschrank. Ist damit dem ursprünglichen Fragesteller geholfen? --Hasenläufer (Diskussion) 02:41, 15. Aug. 2017 (CEST)

Ich denke, es macht wenig Sinn, von der bisherigen Terminologie abzuweichen. Wir haben nun mal in unserer Sprache keinen Oberbegriff für Schränke, Regale, Vitrinen und Telefonzellen. Daher richten wir uns nach dem, was am meisten das Thema abdeckt: „Schrank“ – auch, wenn der Begriff unzulänglich ist. Die vielen Varianten werden ja in den Tabellen in der Spalte „Ausführung“ benannt. Natürlich wollen wir keinen Leser „in die Irre führen“. Zur Bemerkung: „Außerdem hier im Text eine Erklärung einfügen.“ Dazu dient die erwähnte Spalte „Ausführung“. Ich kann ansonsten nicht erkennen, dass bzw. wo wir „Leser in die Irre führen“. --Hasenläufer (Diskussion) 03:14, 15. Aug. 2017 (CEST)

@Hasenläufer: Danke für die Umsetzung. Man kann den Artikel jetzt über das Lemma Bücherregal finden. Und Du hast recht: Die Spalte „Ausführung“ sollte reichen, das hatte ich nicht bedacht. Aus meiner Sicht ist das eine gute Lösung. --GodeNehler (Diskussion) 07:00, 15. Aug. 2017 (CEST)

Kürzung[Quelltext bearbeiten]

Dieser Abschnitt existierte zunächst auf Diskussion:Liste öffentlicher Bücherschränke in Schleswig-Holstein. Da das Thema nicht spezifisch für Schleswig-Holstein ist, ist es nach Absprache mit MrsMyer von dort hierher verschoben worden. --Hasenläufer (Diskussion) 05:35, 12. Sep. 2017 (CEST)

Eine Liste ist kein Artikel. Eine Liste sollte einen Überblick geben, aber keine ausschweifenden Details enthalten. Dass Landrat X oder Bürgermeister Y einen öffentlichen Bücherschrank „feierlich eröffnet“ haben, gehört beispielsweise nicht hierhin. Ansonsten bitte eine dritte Meinung einholen. Und Öffnungszeiten sowie Standort stehen schon in der Tabelle, das muss nicht mehrfach erwähnt werden, es bläht nur auf. Welche enzyklopädische Rolle soll es spielen, dass der Eröffungstag ein verkaufsoffener Sonntag war? Gruß --MrsMyer (Diskussion) 18:51, 11. Sep. 2017 (CEST)

@MrsMyer: Danke für Deinen Beitrag! Das sehe ich ähnlich. Ich vermute, dass Du Dich auf meine Änderung beziehst und die nachfolgende Revertierung. Man sollte diese Dinge sachlich diskutieren – dafür haben wir diese Diskussions-Seiten. Dass die Revertierung damit begründet wurde, dass es sich bei meiner Änderung um „Vandalismus“ handelt, hilft uns nicht weiter – nebenbei: Ich verbitte mir solche unzutreffenden, unsachlichen und diffamierende Unterstellungen! @Nordmensch: Mir ist in diesem Zusammenhang auch unverständlich, warum Dein Änderungskommentar mit „Und nochmal:“ beginnt. Aber das alles nur nebenbei. Bitte lasst uns nicht den Fehler begehen, den wir so oft beobachten: Die Abgleitung eines Themas in persönliche Vorwürfe.
Also zur Sache: Es fehlt offenbar in manchen Fällen an einem gemeinsamen Verständnis, was in die Spalte „Anmerkung“ hineingehört und was nicht. Meine o. g. Änderung hatte ich kommentiert mit „Es ist nicht erkennbar, welche en­zy­k­lo­pä­dische Relevanz diese Details haben sollten.“ Zur Spalte „Anmerkung“ heißt es in einem Kommentar im Wikitext (eine Art Bedienungsanleitung): „Diese Spalte soll Öffnungszeiten angeben, sofern der Schrank nicht rund um die Uhr zur Verfügung steht. Eine Aussage zum Schrankpaten ist erwünscht, ebenso eine Quellenangabe (<ref>). <ref> in anderen Spalten ist unerwünscht. Längere Texte sind ebenfalls nicht erwünscht (Listencharakter geht verloren!).“ – Reicht das zum Verständnis, was in dieser Spalte erwünscht ist und was nicht?
Mein Argwohn und meine Skepsis betreffen nicht nur diesen Einzelfall, bei dem überbordend das lokale Ereignis einer Eröffnung dargestellt wird. Verständlich, dass die Lokalpresse (hier: „Stormarner Tageblatt“) berichtet – diesen Medien fehlt es bekanntlich stets an Themen. Für Wikipedia sind solche Ereignisse zweifelsfrei vollkommen irrelevant.
Ich störe mich auch an vielen anderen Einträgen, bei allen 16 Listen öffentlicher Bücherschränke in Deutschland. Dort werden gerne „Stifter“ und „Sponsoren“ benannt – nach meinem Verständnis ist das ein Verstoß gegen die Relevanzkriterien bzw. was Wikipedia nicht ist: Eine Plattform für Werbung – siehe WP:NICHT, Punkt 3: Demnach ist Wikipedia „keine Plattform für Werbung“. Sollten wir wirklich diese Listen öffentlicher Bücherschränke als Werbeplattform für „Stifter und Sponsoren“ zulassen? Nach meinem Verständnis nicht. Anders gesagt: Ich plädiere dafür, sämtliche Hinweise auf „Stifter und Sponsoren“ zu löschen und mit eisernem Besen diese Listen von solchen „versteckten Werbungen“ zu befreien. --Hasenläufer (Diskussion) 01:48, 12. Sep. 2017 (CEST)

Meine Kritik möchte ich noch etwas deutlicher illustrieren: Die „Stifter und Sponsoren“ haben nach meiner Beobachtung wenig Aufwand, aber (vermeintlich?) viel Nutzen. Ob es sich bei den Initiatoren beispielsweise um private Personen, Künstler, kleine Interessens-Grüppchen oder z. B. um Unternehmen der Energielieferanten-Branche handelt: Das Thema „Öffentlicher Bücherschrank“ hat sich offenbar derart gewandelt, dass von den Propagandisten vordergründig Barmherzigkeit und soziales Engagement suggeriert wird. Faktisch dürften andere Interessen dahinter stehen: Reklame für ein Unternehmen, eigennützige Propaganda von ansonsten unbedeutender Künstler und ähnlich selbstgefällige Beweggründe. Wir machen diese albernen und kleinkarierten Spielchen mit, indem wir unkritisch den sich selbst ernannten „Stiftern und Sponsoren“ eine etablierte und kostenfreie Plattform zur deren Präsentation und Reklame bieten. Das widerspricht der Intention von Wikipedia. --Hasenläufer (Diskussion) 06:35, 12. Sep. 2017 (CEST)

Abgebaute / nicht mehr vorhandene Bücherboxen[Quelltext bearbeiten]

Hallo, in Berlin wurde scheinbar eine eine Bücherbox abgebaut. Das kommt sicherlich immer wieder vor. Ich fände es Schade, diese Box dann einfach aus den Listen zu löschen. Aus meiner Sicht gibt es da zwei Möglichkeiten, entweder das nicht mehr Vorhandensein im Feld "Anmerkung" notieren oder eine Liste mit ehemaligen Bücherboxen erstellen. Ich bin für das Feld Anmerkung. Eventuell könnte man dann die ganze Zeile der Bücherbox rot hinterlegen, damit auffällt, dass es sie nicht mehr gibt. Einfach nur zu löschen fände ich schade. Was meint Ihr? --Gesundbrunnen Berlin (Diskussion) 19:11, 14. Jan. 2018 (CET)

Löschen ist keine Lösung! Das mit dem Feld "Anmerkung" gefällt mir da noch am besten. Oder wir nehmen die Spalte "Seit" und machen daraus die "Nutzungsdauer" oder so etwas ähnliches und dann könnte man von 18Blumenkohl bis 22Kohlrabi schreiben. Gruß kandschwar (Diskussion) 21:56, 14. Jan. 2018 (CET)
Imho kommt es darauf an, den Einzelfall zu prüfen. Wenn wir ein Bücherbord ohne Bild und ohne weitere Daten haben, bin ich immer für löschen, denn wir wollen die Liste nicht „zumüllen“. Wenn es einen besonderen Grund gibt, einen Schrank in der Liste zu behalten (weil es vielleicht der erste war?), dann bitte mit Anmerkung. Eine besondere Hervorhebung von Dingen, die es nicht (mehr) gibt (die deshalb auch nicht (mehr) relavant sind), widerspricht dem Grundverständnis einer Enzyklopädie.--Bungert55 (Diskussion) 15:25, 15. Jan. 2018 (CET)
Relevanz verjährt nicht. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 16:17, 15. Jan. 2018 (CET)
Genau! Deshalb kommt es im Einzelfall darauf an, die Relevanz zu prüfen! Und das Bücherbord ohne Bild und Daten, das nicht mehr da ist, war auch niemals relevant! --Bungert55 (Diskussion) 16:34, 15. Jan. 2018 (CET)

Sehe ich auch so. Natürlich bewegen wir uns hier im Grenzbereich der Wikipediaregeln, da wir hier die Bücherschränke dadurch für die Liste relevant machen, indem es Fotos für sie gibt. D.h. die Fotos sind oft die Belege, da selten in Medien oder gar in der Wissenschaft über Bücherboxen berichtet wird. Daraus folgt, dass es in der Tat auf die Einzelfallprüfung ankommt. Bücherschränke ohne Fotos oder belegte Daten, die nicht mehr existieren, können gelöscht werden. Für unseren Stein des Anstoßes, die nicht mehr existente Bücherboxx am Leon-Jesse-Platz heißt das, dass sie in der Liste mit entsprechender Bemerkung bleibt, da es ja ein Foto gibt. Das habe ich umgesetzt. Ob wir hier noch eine bessere Form des Vermerks der Nichtexistenz finden, bleibt zu diskutieren. --Gesundbrunnen Berlin (Diskussion) 14:27, 28. Jan. 2018 (CET)

real wikidata - ein urproblem der Wikipedia...[Quelltext bearbeiten]

...war schon immer diese textbasierte listenstruktur der daten - im gegensatz zur datenbank-gestützten, die viel besser auszuwerten wäre. hier ein beispiel:


 Liste der Bücherschränke in Deutschland |  Bevölkerung |  Tsd./BS
-------------------------------------------------------------------
01 Baden-Württemberg		|    97  | ~ 10.952.000 |  ~ 113
02 Bayern			|    94  | ~ 12.931.000 |  ~ 138
03 Berlin			|    50  | ~  3.575.000 |  ~  72
04 Brandenburg			|    34  | ~  2.495.000 |  ~  73
05 Bremen			|    17  | ~    566.000 |  ~  33
06 Hamburg			|    10  | ~  1.811.000 |  ~ 181
07 Hessen			|   104  | ~  6.214.000 |  ~  60
08 Mecklenburg-Vorpommern	|    15  | ~  1.611.000 |  ~ 107
09 Niedersachsen  		|   204  | ~  7.946.000 |  ~  39
10 Nordrhein-Westfalen		|   248  | ~ 17.891.000 |  ~  72
11 Rheinland-Pfalz		|    60  | ~  4.078.000 |  ~  68
12 Saarland			|    15  | ~    997.000 |  ~  67
13 Sachsen			|    33  | ~  4.082.000 |  ~ 124
14 Sachsen-Anhalt		|    25  | ~  2.237.000 |  ~  90
15 Schleswig-Holstein		|    42  | ~  2.882.000 |  ~  69
16 Thüringen			|     7  | ~  2.159.000 |  ~ 308
-------------------------------------------------------------------
 derzeitige Summe aller Einträge: 1.055  |
=========================================
                      (Stand: 16. Februar 2018.
                       sämtliche Einwohnerzahlen stammen aus den
                       offiziellen Angaben vom 31. Dezember 2016 -
                       sie wurden von mir auf Tsd. aufgerundet)


auf einmal sieht jeder sofort, wo der schwerpunkt liegt:

die höchste maxime der Wikipedia (Freies Wissen für Alle, in den bücherschränken idealistisch umgesetzt) wird regional offensichtlich sehr unterschiedlich bedient...


(ein neu-wikipedianer weiss nach erstem hinsehn nichmal wieviele bücherschränke es in den einzelnen ländern (geschweige denn im gesamten bundesgebiet) gibt!)

schade eigntlich; und sowas im zeitalter der EDV ;( !

  • iss doch interessant, dass sich in Thüringen ("wirtschaftliches boom-land") 10 x mehr leute einen bücherschrank teilen müssen als in Bremen ("wirtschaftlich total am ende")
  • oder dass es in Hessen mehr als doppelt soviel Bücherschränke gibt als im (reichen) Bayern?

usw.usf.

letztlich handelt es sich um versteckte inhaltliche aussagen, die in solchen tabellen stecken. und es liegt an uns diese fakten deutlich zu machen - das ist auch enzyklopädisch vertretbar, weil diese tabellen sonst irrelevant wären.

lg, --NBarchiv (Diskussion) 07:30, 16. Feb. 2018 (CET) (aka ulli p.)

Hallo Ulli! Danke für Deine Auswertung und die interessanten Einblicke. Aber unsere Übersicht hier ist wahrscheinlich kaum repräsentativ: Wir mussten die Liste(n) ausdünnen, so dass kleinere Installationen wir z.B. Tauschregale nicht (mehr) auftauchen. Und wahrscheinlich spiegelt die Liste Orte aktiver Wikipedianer wider, will sagen: Die Projekte einer Großstadt werden eher wahrgenommen und erfasst als die auf dem Lande mit weniger Wikimedianern. Lesetipp: Dein Vergleich zwischen ÖBs und freiem Wissen hat mich an diesen Text erinnert. LG --ChristianSW (Diskussion) 22:50, 10. Mär. 2018 (CET)
sorry für die verspätete antwort eines (mittlerweile) rentners:
"die Liste Orte aktiver Wikipedianer...widerspiegeln" war mir (als altem datenbanker) schon klar - aber es geht doch auch grade darum! de_wiki braucht imho auch diese unkommerzielle form der 'selbstdarstellung' ;) ...
aber mein eigntliches anliegen war:
stellt bitte vor solche listen (am besten vor dem anfang der jew. abschnitte)
a) den letzten aktuellen stand (datum)
b) die daraus resultierenden aktuellen 'summen der listeneinträge' (datenbänkisch #table.RecordCount#)
also etwa in der form:
(Stand: 22. März 2018 | Anzahl der gelisteten Bücherschränke: 1.055)

lg, --NBarchiv (Diskussion) 16:55, 23. Mär. 2018 (CET)

Thale Hauptbahnhof/Sachsen-Anhalt[Quelltext bearbeiten]

Da scheint es auch so etwas zu geben ? Wer das verifizieren kann (ich wohne 'tief im Westen'), möge bitte die Liste ergänzen ! --Hasselklausi (Diskussion) 18:21, 10. Mär. 2018 (CET)

Weitere Spalte/n !?[Quelltext bearbeiten]

@NBarchiv: @ChristianSW: @Bungert55: @Kandschwar: @Gesundbrunnen Berlin: @GodeNehler: @Hasenläufer: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich zusätzlicher Tabellenspalten in die Runde (ich habe euch angepingt, da ihr zuletzt oder schon häufiger auf der Diskussionsseite geschrieben habt). Ich freue mich über Feedback/Kritik/Verbesserungsvorschläge. Viele Grüße -- Triple C 85 |Diskussion| 20:26, 9. Aug. 2018 (CEST)

Spalte "Kreis"[Quelltext bearbeiten]

Was haltet ihr von der Idee, eine Spalte "Kreis" in die Listen aufzunehmen? (z.B. wie in der Liste der Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg). Meiner Meinung nach würde das die sortierbare Liste der öffentlichen Bücherschränke deutlich informativer machen, wenn man sich diese nach (Land)Kreisen sortieren und somit schnell sehen könnte, welche öffentlichen Bücherschränke in der jeweiligen Umgebung zu finden sind. Falls die Liste immer weiter wächst und zukünftig einmal nach Kreisen unterteilt werden sollte (z.B. "Liste öffentlichen Bücherschränke im ...-Kreis"), würde das die mögliche Arbeit in diesem Fall auch erleichtern. -- Triple C 85 |Diskussion| 20:26, 9. Aug. 2018 (CEST)

Ich bin für die Spalte "Kreis/Bezirk". Bei den Stadtstaaten wäre die Angabe des Bezirks ein Mehrwert. Ideal wäre es natürlich, wenn alle Bücherschränke Koordinaten hätten, aber das wird erfahrungsgemäß niemals vollständig klappen. Gute Idee! --Gesundbrunnen Berlin (Diskussion) 18:30, 23. Aug. 2018 (CEST)

Spalte "Nr."[Quelltext bearbeiten]

Ich weiß nicht ob es eine technische Möglichkeit gibt, die Nummern in einer Tabelle automatisch zählen zu lassen (z.B. #, #, #) und ob das auch funktioniert, wenn ein Eintrag zwischendrin ergänzt wird. Dann würde die Zählung die mit dem aktuellen Stand, die Benutzer:NBarchiv oben durchgeführt hat, leichter fallen. -- Triple C 85 |Diskussion| 20:26, 9. Aug. 2018 (CEST)

Hallo, auf jeden Fall bin ich nicht gegen eine Spalte für den Kreis. Was eine automatische Zählung angeht, ist es vielleicht schwerer, weil die Liste aus mehreren Einzellisten für die Bundesländer besteht. Wer sich damit auskennt, findet aber bestimmt eine Lösung. P.S. Ich habe eine Babel-Vorlage:Öffentliche Bücherschränke gebastelt. Viele Grüße --ChristianSW (Diskussion) 21:19, 9. Aug. 2018 (CEST)
Zu Spalte Nummer: Das zählen in von Zahlen in Spalten wurde schon woanders diskutiert: Leider wird automatisches Zählen nicht unterstützt, und nummerieren glaube ich auch nicht. Manuelles nummerieren: muss man immer nachpflegen. Da bin ich eher dagegen.
Zur Spalte Kreis oder besser Landkreis: Es gibt schon den Link zu OSM: Karte mit allen Koordinaten der öffentlichen Bücherschränke in Baden-Württemberg: OSM da werden die Standorte mit Koordinaten übersichtlich angezeigt. Ist vor allem für Großstädte wie Berlin nützlich, da wüßte ich nicht welchen Kreis man angeben sollte. Von daher bin ich eher dafür, das man sich darauf konzentriert die fehlenden Koordinaten nachzutragen. --GodeNehler (Diskussion) 22:20, 9. Aug. 2018 (CEST)
Ich kann mich mit neuen Spalten ebenfalls nicht anfreunden. Eine Spalte „Kreis“ hilft bei Stadtstaaten nicht weiter. Eine Spalte „Nr.“ würde ich akzeptieren, wenn jemand sich um die automatische Nummerierung kümmert, die es bislang in WP nicht gibt. Ansonsten sind die Tabellen imho bereits breit genug.--Bungert55 (Diskussion) 10:29, 10. Aug. 2018 (CEST)
...mir gings damals primär um eine quantitative übersicht. etwa in der art "In der Stadt XY gibt es 64 Kirchen." - sowas iss ja auch normaler bestandteil eines ortsartikels.
man könnte da für jede einzelne kirche eine art "Kirchen_ID" nachtragen, aber die (meist alphabetische) sortierung innerhalb einer kirchenliste ergäbe nur ein stetig wachsendes zahlenchaos, wenn die kirchen sich so vermehren würden wie die bücherschränke ;). und die aussgekraft einer solchen nr. am anfang jeder zeile würde lediglich den verlauf der erfassung dokumentieren (selbst bei zeitlicher sortierung nach baujahr).
die reinen summenzahlen trage ich gerne manuell alle paar monate am listenanfang ein - iss ja nur ein inkrementelles update, wenn man die versionsgeschichte ab letzter zählung als offset nimmt.
sagen wir mal: näxte zählung am 1. september, ok?
lg, ulli p. (--NBarchiv (Diskussion) 14:27, 10. Aug. 2018 (CEST))

PLZ[Quelltext bearbeiten]

Es fehlt natürlich die PLZ. Denn wenn ich den nächsten Bücherschrank bei meinem Wohnort Weiterstadt suche, kann ich ja schlecht in der Nähe von "W" schauen. Aber ich kann in der Nähe von 64331 schauen. --85.212.97.59 11:13, 21. Sep. 2018 (CEST)

Am besten suchst du auf der Seite direkt nach Weiterstadt (z. B. mit STRG F). Mit so einem Unsinn (oder war das als Scherz gemeint?) wie PLZ möchte ich die Tabelle keinesfalls überfrachten.--Bungert55 (Diskussion) 11:48, 21. Sep. 2018 (CEST)

68782 Brühl[Quelltext bearbeiten]

http://schwetzingen-lokal.de/br-buecherregal-eingeweiht/

Redundanz[Quelltext bearbeiten]

Ist es sinnvoll die Bücherschränke in Deutschland redundant in Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland und in mehreren Listen Liste öffentlicher Bücherschränke in Bundesland xy zu führen?

Einzellisten: BW BY BE BB HB HB HE MV NI NW RP SL SN ST SH TH --kai.pedia (Disk.) 15:50, 9. Okt. 2018 (CEST)

Das ist nicht sinnvoll, passiert aber auch nicht. Die Bundeslandlisten sind wie Vorlagen in der Deutschlandliste eingebunden, existieren also nur einmal. --Magnus (Diskussion) 15:56, 9. Okt. 2018 (CEST)
ok, I see... - sieht man nur wenn man Liste D insgesamt bearbeitet - bei Bearbeiten der Abschnitte ("Bearbeiten" an den Zwischenüberschriften) sieht man nur direkt die Listendaten = Danke für den Hinweis! --kai.pedia (Disk.) 16:11, 9. Okt. 2018 (CEST)
(BK) Hallo, nein, sinnvoll ist es sicher nicht. Es war halt die einzige Möglichkeit, die mir einfallen wollte, um die Probleme mit der Seitengröße in den Griff zu bekommen. Die Gesamtliste war zu groß geworden, was zu Problemen führte: es wurden nur noch Teile der Seite angezeigt. Es erschien mir der einfachste Weg, die Liste aufzusplitten: siehe Diskussion:Liste_öffentlicher_Bücherschränke_in_Deutschland#Vielleicht_doch_noch_aufteilen_in_Bundesländer?. Wenn Du eine bessere Möglichkeit siehst, werde ich mich dem sicher nicht entgegenstellen. --PCP (Disk) 16:01, 9. Okt. 2018 (CEST)
naja, man könnte in der Liste D ja ähnlich wie in der Gesamtliste die Unterlisten auch für den Nichtbearbeiter aufscheinend macht (über siehe) - aber so (es ist de facto keine Redundanz, auch wenn es so aussieht) kann auch auch gut mit leben... :-) --kai.pedia (Disk.) 16:11, 9. Okt. 2018 (CEST)
@Kai.pedia: Du hast jetzt alle Länderlisten zugemüllt, obwohl eine einfache Frage hier gereicht hätte. Bitte nicht nochmal! Im übrigen steht in jeder Länderliste zu Beginn der Satz „Der Artikel ist Teil der übergeordneten Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland.“ Also in Zukunft: Augen auf! --Bungert55 (Diskussion) 16:40, 9. Okt. 2018 (CEST)