Liste öffentlicher Bücherschränke in Sachsen-Anhalt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel enthält Öffentliche Bücherschränke in Sachsen-Anhalt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Artikel ist Teil der übergeordneten Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland.

Anmerkung: In der Regel sind die öffentlichen Bücherschränke an allen Tagen im Jahr zugänglich. Ist dies nicht der Fall, ist dies in der Spalte Anmerkungen vermerkt.

Sachsen-Anhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Ausführung Ort Seit Anmerkung Geokoordinaten
Arneburg Breite Straße 15[1]
Goldbeck An der Zuckerfabrik 1[1]
Büchertelefonzelle Halle Telefonzelle Halle (Saale)   2015 Mit funktionierendem Fernsprecher. Initiiert und betreut von den Freunden der Stadtbibliothek Halle e. V. Zugänglich während der Öffnungszeiten des Zoos. Zoo Halle, Reilstraße 57
Buecherregal E-Center Halle (Saale) Weißenfelser Str.jpg Regal Halle (Saale) Projekt des E-Centers, Öffnungszeiten: Mo–Mi + Sa 07:00–20:00 Uhr, Do–Fr 07:00–21:00 Uhr Im E-Center, Weißenfelser Straße 52
Bücherregal Halle Holzregal mit Plexiglastüren Halle (Saale)   2007 initiiert durch die Franckeschen Stiftungen, betreut vom Spielehaus, zugleich Bookcrossing-Zone 51° 28′ 37″ N, 11° 58′ 17″ O
Franckeplatz 1, Haus 32, Außenwand Südseite Spielehaus
Obcz oekoase.JPG Regal in einem Café Halle (Saale)   2009 initiiert durch einige Bookcrossende; Öffnungszeiten Montag–Samstag 08:30–16:30 Uhr [2] Kleine Ulrichstraße 2
OBCZ-EmK-Halle.jpg Regal im Vorraum einer Kirche Halle (Saale)   2016 Bookcrossing-Zone und Büchertausch-Regal in der evangelisch-methodistischen Gemeinde Halle[3] Schulstraße 9a
Regal MATERIE MUSIKLADEN.jpg Regal im MATERIE MUSIKLADEN Halle (Saale)   2016 Bücher werden verschenkt und ist Bookcrossing-Zone, Regal links hinter der Eingangstür des Ladens; geöffnet: Mo–Fr 10–18 Uhr, in der kalten Jahreszeit auch Sa 10–14 Uhr MATERIE MUSIKLADEN, Am Steintor 11
Büchertelefonzelle Halle-Neustadt Telefonzelle Halle-Neustadt   2015 Aufgestellt und betreut von den Freunden der Stadtbibliothek Halle e. V. Wochenmarkt neben der Neustädter Passage
Hohenberg-Krusemark Hauptstr. 46[1]
Bücherzelle Magdeburg Telefonzelle Magdeburg 52° 9′ 21″ N, 11° 37′ 56″ O
Moritzhof
Lesezeichen Salbke Lesezeichen Salbke Magdeburg-Salbke   2009 52° 4′ 28″ N, 11° 40′ 8″ O
Alt Salbke
Nahrstedt Mehrgenerationenhaus [1][4]
Telefonzelle Quedlinburg   2010 Montag–Freitag 10–18 Uhr, Sonnabend 10–16 Uhr[5] Marktstraße 7, Im Innenhof von Quartier 7, vor dem Eingang von „DieBuchBar“
Stendal H. u. H. Kaschade Stiftung, Weberstr. 19[1]
Stendal Blumenhaus Höft, Schadewachten[1]
Stendal Kaffeekult, Am Markt 1[1]
Stendal Winckelmannmuseum, Winckelmannstr. 36[1]
Stendal Tiergarten, Stadtsee[1]
Stendal Wandelhalle, Markt 14[1]
Stendal Hochschule, Osterburgerstr. 36 [1]
Stendal Volksbank, Birkenhagen [1]
Werben Marktplatz 1[1]
Wörlitz,öffentlicher Bücherschrank.JPG Telefonzelle Wörlitz   2014 Erdmannsdorffstraße, Ecke Grabengasse

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l m Die Büchertauschzentrale mit Netzwerk, H. u. H. Kaschade Stiftung, abgerufen am 4. Juli 2017.
  2. Ökoase. Abgerufen am 12. November 2015.
  3. Kostenlose Bücher in der Kirche – Bookcrossing-Regal in der EmK. Evangelisch-methodistischen Kirche Halle, abgerufen am 11. März 2016 (Öffnungszeiten).
  4. Doreen Schulze: Nahrstedt hat 13. Bücherschrank. In: Volksstimme.de, 12. August 2014.
  5. Büchertauschzelle. Die Buch Bar, abgerufen am 11. November 2015: „Die zur Tausch- bzw. Selbstbedienungsbibliothek umgebaute und rot lackierte Telefonzelle, wurde anlässlich des Firmenjubiläums 5 Jahre Die Buch Bar im Jahr 2010 im Quedlinburger Quartier 7 aufgestellt.“