Europawahl in Ungarn 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
2014Europawahl in Ungarn 2019
(Stimmen in %)[1]
 %
60
50
40
30
20
10
0
52,56
16,05
9,93
6,61
6,34
3,29
2,62
2,18
0,42
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+1,08
+6,30
+9,93
-4,31
-8,34
+3,29
+2,62
-2,83
-7,74
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
d In Listenverbindung mit Párbeszéd (2014: 7,2 % gemeinsam mit Együtt). Der Vergleichswert bezieht sich auf das MSZP-Ergebnis von 2014.
f Mi Hazánk Mozgalom, Abspaltung der Jobbik
Ungarische Sitze im Europaparlament
     
Insgesamt 21 Sitze

Die Europawahl in Ungarn war die vierte Wahl zum Europäischen Parlament seit dem Beitritt Ungarns zur Europäischen Union. Sie fand als Teil der EU-weiten Europawahl 2019 am 26. Mai 2019 statt.

In Ungarn wurden 21 Mandate vergeben. Die Sperrklausel für Parteien und Listen betrug 5 %.

Ausgangslage und Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partei(en) Europapartei Mandate Fraktion
Fidesz/KNDP EVP 12 EVP
Magyar Szocialista Párt (MSZP) SPE 2 S&D
Jobbik 1 fraktionslos
Lehet Más a Politika (LMP) EGP Grüne/EFA
Demokratikus Koalíció (DK) 2 S&D
Párbeszéd Magyarországért (PM) (EGP)* 1 Grüne/EFA
Momentum Mozgalom
Magyar Kétfarkú Kutya Párt (MKKP)
* Der Europaabgeordnete der Partei, Benedek Jávor, ist Mitglied der EGP[2]

Folgende Parteilose Abgeordnete sind im Europäischen Parlament vertreten:

Umfragen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Letzte Umfragen vor der Wahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Institut Fidesz/KNDP Jobbik MSZP DK LMP Momentum MKKP Andere
14.05.2019 Závecz Research 53 12 12 11 5 4 2 1
26.04.2019 Závecz Research 62,2 5,6 7,7 7,3 6,3 5,1 2,4 3,4
26.04.2019 MR center 50,3 10,35 9,23 10,2 6,3 6,25 3,7 6,1
25.04.2019 Závecz Research 57 6 12 11 4 5 2 3
25.05.2014 Wahl 2014 51,5 14,7 10,9 9,7 5,0 8,2

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf der Umfragen von der Wahl 2014 bis zum 26. April 2019

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis der Europawahl in Ungarn 2019[1]
Partei Stimmen Sitze
Anzahl % +/− Anzahl +/−
Fidesz-KNDP (Fidesz-KNDP) 1.824.220 52,56 % +1,08 % 13 +1
Demokratikus Koalíció (DK) 557.081 16,05 % +6,30 % 4 +2
Momentum Mozgalom 344.512 9,93 % neu 2 neu
Magyar Szocialista Párt (MSZP)–Párbeszéd 229.551 6,61 % −4,31 % 1 −2
Jobbik (Jobbik) 220.184 6,34 % −8,33 % 1 −2
Mi Hazánk Mozgalom (MHM) 114.156 3,29 % neu 0 neu
Magyar Kétfarkú Kutya Párt (MKKP) 90.912 2,62 % neu 0 neu
Lehet Más a Politika (LMP) 75.498 2,18 % −2,86 % 0 −1
Munkáspárt 14.452 0,42 % neu 0 neu
Gesamt 100,0 21
Gültige Stimmen 3.470.566
Ungültige Stimmen 17.775 0,51 %
Wahlbeteiligung 43,48 % +14,51 %
Wahlberechtigte 8.008.353

Fraktionen im Europäischen Parlament[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partei Sitze
Anzahl +/− %
Europäische Volkspartei (EVP)
(Fidesz-KNDP)[3]
13 +1 61,9 %
Progressive Allianz der Sozialdemokraten (S&E)
(DK, MSZP)
5 +1 23,8 %
Renew Europe (RE)
(Momentum)
2 +2 9,5 %
fraktionslos
(Jobbik)
1 −2 4,8 %
Gesamt 21 100,0

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Európai parlamenti képviselők választása 2019 - összesített eredmények. Nationales Wahlamt (Nemzeti Választási Iroda), abgerufen am 6. Juni 2019 (ungarisch).
  2. a b http://www.epgencms.europarl.europa.eu/cmsdata/upload/bb5495c6-4ef0-4c15-9d4e-0fdad6c78f5a/2018_11_25_Annex_B_Membership_List_EGP.pdf
  3. Peter Müller: Postenpoker im Europaparlament: Weber verbannt Orbáns Partei aus Fraktionsspitze. In: Spiegel Online. 4. Juni 2019 (spiegel.de [abgerufen am 19. Juni 2019]).