Fenioux (Deux-Sèvres)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fenioux
Fenioux (Frankreich)
Fenioux
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Deux-Sèvres
Arrondissement Niort
Kanton Autize-Égray
Gemeindeverband Val de Gâtine
Koordinaten 46° 33′ N, 0° 30′ WKoordinaten: 46° 33′ N, 0° 30′ W
Höhe 53–228 m
Fläche 33,65 km2
Einwohner 654 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 79160
INSEE-Code
Website http://fenioux79.free.fr/

Fenioux ist eine französische Gemeinde mit 654 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Deux-Sèvres in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Niort und zum Kanton Autize-Égray (bis 2015: Kanton Coulonges-sur-l’Autize). Die Einwohner werden Feniousiens genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fenioux liegt etwa 63 Kilometer westlich von Poitiers und etwa 25 Kilometer nördlich von Niort. Umgeben wird Fenioux von den Nachbargemeinden Le Beugnon im Norden, Secondigny im Nordosten, Le Retail im Osten und Nordosten, Pamplie im Osten, Xaintray und Béceleuf im Süden, Ardin im Südwesten, Puihardy im Westen und Südwesten sowie La Chapelle-Thireuil im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.185 1.084 940 830 776 727 726 670
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • gotische Kirche Saint-Pierre, Anfang des 12. Jahrhunderts erbaut, Monument historique seit 1888
  • Römische Totenlaterne
Glockenturm der Kirche Saint-Pierre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fenioux (Deux-Sèvres) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien