Flughafen Adıyaman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adıyaman Havalimanı
Flughafen Adıyaman (Türkei)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code LTCP
IATA-Code ADF
Koordinaten

37° 43′ 53″ N, 38° 28′ 8″ OKoordinaten: 37° 43′ 53″ N, 38° 28′ 8″ O

675 m (2215 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 17 km von Adıyaman, TurkeiTürkei Türkei
Straße D-360
Nahverkehr Bus
Basisdaten
Eröffnung 1998
Betreiber DHMI
Terminals 1
Passagiere 280.171[1] (2018)
Luftfracht 2.298 t (2018)
Flug-
bewegungen
1.869 (2018)
Start- und Landebahn
05/23 2503 m × 30 m Beton

i1 i3


i8 i10 i12 i14

BW

Der Flughafen Adıyaman (türkisch Adıyaman Havalimanı) ist ein türkischer Flughafen nahe der Stadt Adıyaman. Er wird durch die staatliche DHMI betrieben.

Der Flughafen wurde am 22. Mai 1998 dem Betrieb übergeben[2] und wird ausschließlich zivil genutzt. Er besitzt einen Terminal mit einer Kapazität von 300.000 Passagieren im Jahr und eine befestigte Start- und Landebahn, die jedoch über kein Instrumentenfluglandesystem (ILS) verfügt.[3]

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fluggesellschaft Destination[4]
Turkish Airlines Istanbul
AnadoluJet

(von Turkish Airlines durchgeführt)

Ankara-Esenboğa, Istanbul-Sabiha Gökçen

Bis April 2019 flog Turkish Airlines den alten Heimatflughafen Istanbul-Atatürk an.

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Passagierzahlen[5]
Jahr Inland Veränderung Inland International Veränderung International Gesamt Veränderung Gesamt
2018 * 277.058 7,5 % 3.113 52,7 % 280.171 7,8 %
2017 257.741 6,7 % 2.039 38,2 % 259.780 6,1 %
2016 241.459 25,1 % 3.297 2.264,1 % 244.756 26,9 %
2015 191.477 20,2 % 153 191.630 20,3 %
2014 159.258 34,8 % 0 159.258 34,6 %
2013 118.124 17,5 % 0 118.124 17,5 %
2012 100.522 121,7 % 0 100.522 121,7 %
2011 *** 45.346 58,2 % 0 45.346 58,2 %
2010 108.507 27,5 % 0 108.507 27,5 %
2009 85.112 1,4 % 0 85.112 1,4 %
2008 86.820 77,5 % 0 86.820 77,5 %
2007 48.621 0 48.621

(*) vorläufige Zahlen (**) Bewertungen basieren auf das gesamte Transitaufkommen von türkischen Flughäfen. (***) 2011 war der Flughafen wegen Arbeiten auf der Start- und Landebahn teilweise geschlossen.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. YOLCU TRAFİĞİ (Gelen-Giden) (PDF, 291 kB)
  2. Der Flughafen bei adiyamanli.org
  3. Kurzer Abriss zum Flughafen bei DHMI (Memento des Originals vom 3. Februar 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dhmi.gov.tr
  4. Flightradar24: Live Flight Tracker - Real-Time Flight Tracker Map. Abgerufen am 6. April 2019 (englisch).
  5. "DHMI Statistik", abgerufen am 11. April 2019
  6. DHMI – 2011 Annual Report (Memento des Originals vom 28. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dhmi.gov.tr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]