Fragagnano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fragagnano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Fragagnano (Italien)
Fragagnano
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Tarent (TA)
Koordinaten 40° 25′ N, 17° 28′ OKoordinaten: 40° 25′ 0″ N, 17° 28′ 0″ O
Höhe 126 m s.l.m.
Fläche 22 km²
Einwohner 5.271 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 240 Einw./km²
Postleitzahl 74022
Vorwahl 099
ISTAT-Nummer 073006
Volksbezeichnung Fragagnesi
Schutzpatron Antonius von Padua (13. August)
Website Fragagnano

Fragagnano (im lokalen Dialekt: Fragnànu) ist eine südostitalienische Gemeinde (comune) mit 5271 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Tarent in Apulien. Die Gemeinde liegt etwa 20,5 Kilometer westsüdwestlich von Tarent im Salento. Fragagnano gehört zur Unione di comuni "Terre del Mare e del Sole", einem Zusammenschluss mehrerer Gemeinden im östlichen Teil der Provinz Tarent.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Ortschaft Mancini wurden 1905 durch archäologische Funde Siedlungsreste aus dem Jahre 313 vor Christus nachgewiesen. Ab 700 taucht in Kartographien bereits der heutige Ort auf.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 7ter Via Appia von Tarent kommend nach Lecce.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • F. Antonio Primaldo Coco: Gli albanesi in Terra d'Otranto in: Japigia (Rivista di archeologia, storia e arte) Ser. NS, vol. 10. Bari 1939, S. 337 (italienisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fragagnano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien