Palagianello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palagianello
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Palagianello (Italien)
Palagianello
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Tarent (TA)
Koordinaten 40° 37′ N, 16° 58′ OKoordinaten: 40° 37′ 0″ N, 16° 58′ 0″ O
Höhe 130 m s.l.m.
Fläche 43,27 km²
Einwohner 7.834 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 181 Einw./km²
Postleitzahl 74018
Vorwahl 099
ISTAT-Nummer 073020
Volksbezeichnung Pallagianellesi
Schutzpatron Madonna delle Grazie (31. Mai)
Website Palagianello
Castello Caracciolo und Casegrotte
Castello Caracciolo und Casegrotte

Palagianello (im örtlichen Dialekt: Palascianìdde, Pulscianìdde oder Poloscianìdde) ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Tarent in Apulien. Palagianello gehört zur Comunità Montana della Murgia Tarantina.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 27 Kilometer nordwestlich von Tarent und hat 7834 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die älteste erhaltene Erwähnung von Palagianello stammt von 1463. Der Ortsname rührt vermutlich von dem Gentilnamen Palavianus her.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die Ortschaft herum führt die Autostrada A14 BariTarent. Ein Anschluss besteht nicht. Südlich verläuft in Ost-West-Richtung die Staatsstraße 7.

Palagianello hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Bari–Taranto.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Palagianello – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.