Fußball-Regionalliga Südwest (1963–1973)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Regionalliga Südwest
Voller Name Fußball-Regionalliga Südwest
Abkürzung RL Südwest
Erstaustragung 1963
Hierarchie 2. Liga
Rekordmeister Borussia Neunkirchen (5)

Die zweitklassige Fußball-Regionalliga Südwest war eine Liga im deutschen Profifußball.

Gründungsmitglieder der Regionalliga Südwest 1963/64[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Borussia Neunkirchen, FK Pirmasens, 1. FSV Mainz 05, Eintracht Trier, SV Saar 05 Saarbrücken, VfR Kaiserslautern, Sportfreunde 05 Saarbrücken, SV Phönix Ludwigshafen, Ludwigshafener SC, TuS Neuendorf, TuRa Ludwigshafen, SV Völklingen, TSC Zweibrücken, SV Weisenau, VfR Frankenthal, BSC Oppau, Phönix Bellheim, ASV Landau, Wormatia Worms und SV Niederlahnstein.

Spielzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1963/64 bis 1973/74 war die Regionalliga Südwest, gemeinsam mit den Regionalligen Nord, West, Berlin und Süd, eine von insgesamt fünf zweithöchsten Spielklassen unter der Bundesliga. Die Liga erstreckte sich über das gesamte Gebiet des FRVS, also die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland. Der Meister und Vizemeister der Regionalliga nahmen mit den Vertretern der anderen vier Staffeln an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga teil, in der jeweils der Erste zweier Fünfergruppen aufstieg. In elf Jahren Regionalliga gelang das nur einem einzigen Südwestverein, nämlich VfB Borussia Neunkirchen (1964 und 1967). Die letzten beiden Vereine der Tabelle stiegen in die Amateurliga ab. 1966 und 1968 stieg zusätzlich der Drittletzte ab, da in diesen Jahren mit Borussia Neunkirchen ein Bundesligist in die Regionalliga abstieg.

Meister und Vizemeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Meister Vizemeister
1964 VfB Borussia Neunkirchen FK Pirmasens
1965 1. FC Saarbrücken VfR Wormatia Worms
1966 FK Pirmasens 1. FC Saarbrücken
1967 VfB Borussia Neunkirchen 1. FC Saarbrücken
1968 SV Alsenborn TuS Neuendorf
1969 SV Alsenborn TuS Neuendorf
1970 SV Alsenborn FK Pirmasens
1971 VfB Borussia Neunkirchen FK Pirmasens
1972 VfB Borussia Neunkirchen SV Röchling Völklingen
1973 1. FSV Mainz 05 SV Röchling Völklingen
1974 VfB Borussia Neunkirchen 1. FC Saarbrücken

(fettgeschriebene Teams = Aufsteiger)

Meistertitel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Meisterschaften
1 VfB Borussia Neunkirchen 5
2 SV Alsenborn 3
3 1. FC Saarbrücken 1
FK Pirmasens 1
1. FSV Mainz 05 1

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]