Furiani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Furiani
Furiani (Frankreich)
Furiani
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Bastia
Kanton Bastia-4
Gemeindeverband Bastia
Koordinaten 42° 40′ N, 9° 25′ OKoordinaten: 42° 40′ N, 9° 25′ O
Höhe 0–720 m
Fläche 18,49 km2
Einwohner 5.682 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 307 Einw./km2
Postleitzahl 20600
INSEE-Code

Blick auf Furiani

Furiani ist eine Gemeinde mit 5682 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) auf der französischen Insel Korsika. Sie gehört zum Département Haute-Corse, zum Arrondissement Bastia und zum Bastia-4.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Furiani, der südliche Vorort der Hafenstadt Bastia, liegt in der Ebene an der Küste des Tyrrhenischen Meeres. Ein Teil des Strandsees Étang de Biguglia liegt auf dem Gemeindegebiet. Das eigentliche Kerndorf liegt zwei Kilometer von der Ostküste Korsikas entfernt auf einem Hügel am Fuß des korsischen Gebirges.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 362 414 565 1323 3286 3902 4677 5682

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Furiani hat einen Bahnhof an der Linie Bastia-Ajaccio der Korsischen Eisenbahn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Furiani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien