Team Sunweb (Frauenradsport)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Giant-Shimano (Frauenteam))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Team Sunweb
Teamdaten
UCI-Code SUN
Nationalität NiederlandeNiederlande Niederlande
Lizenz UCI Women’s Team
Betreiber SMS Cycling B.V.
Disziplin Straße
Radhersteller Giant
Personal
Team-Manager Sissy van Alebeek
Sportl. Leiter Jorn Knops
Namensgeschichte
Jahre Name
2011
bis 30. März 2012
ab 30. März 2012
2013
2014
2015-2016
2017
Skil Koga
Skil 1t4i
Skil-Argos
Argos-Shimano
Giant-Shimano
Liv-Plantur
Team Sunweb
Mannschaftsfoto
Mannschaftsfoto Team Sunweb
Website
teamsunweb.com

Das Team Sunweb ist ein niederländisches Team im Frauenradsport, welches im Jahr 2012 erstmals als UCI Women’s Team lizenziert wurde.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Team wird wie die gleichnamige Männermannschaft von der niederländischen Firma SMS Cycling B.V. betrieben.

Namenssponsor des Teams war bis Ablauf der Saison 2012 der Werkzeughersteller Skil, der sein Sponsoring für das Männerteam mit Ablauf der Saison 2011 einstellte. Der zweite Namenssponsor des Teams, der Radhersteller Koga, wurde durch einen neuen Sponsor ersetzt, der auch das Männerteam finanzierte und erst am 30. März 2012 bekannt gegeben wurde: Es handelte sich um den Öl- und Gaskonzern Argos.[1]

Bis dahin hieß das Frauenteam Skil 1t4i.[2] 1t4i steht für die Grundwerte, denen die beiden Teams nach Angaben des Betreibers verpflichtet sind: "Team Spirit, Inspiration, Integrity, Improvement, Innovation" (engl., dt. Teamgeist, Inspiration, Integrität, Verbesserung, Innovation).[3] Nach der Bekanntgabe des neuen Hauptsponsors trug das Team zunächst den Namen Skil-Argos. Im Jahr 2013 hieß das Team wie die Männermannschaft Argos-Shimano und wurde im Januar zusammen mit dieser der Öffentlichkeit vorgestellt.[4]

Mit Beginn der Saison 2015 ersetzte der Bielefelder Kosmetikproduzent Dr. Wolff-Gruppe den Radkomponentenhersteller Shimano als zweiten Hauptsponsor.[5] Das Team wurde nach den frauenspezifischen Marken der Hauptsponsoren in Liv-Plantur umbenannt.[6]

Nach dem Rückzug von Alpecin wurde der Reiseveranstalter Sunweb 2017 alleiniger Namenssponsor.[7]

Team 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svg   NameGeburtsdatum Vorheriges Team 
NED Lucinda Brand2. Juli 1989Rabo Liv Women (2016)
NED Ellen van Dijk11. Februar 1987Boels Dolmans (2016)
CAN Leah Kirchmann30. Juni 1990Optum-Kelly Benefit Strategies (2015)
FRA Juliette Labous4. November 1998
GER Liane Lippert13. Januar 1998
NED Floortje Mackaij18. Oktober 1995
USA Coryn Rivera26. August 1992UnitedHealthcare Women's (2016)
NED Rozanne Slik21. April 1991Parkhotel Valkenburg Continental (2015)
NED Julia Soek12. Dezember 1990Sengers Ladies (2013)
NED Sabrina Stultiens8. Juli 1993Rabo Liv Women (2014)
GBR Molly Weaver15. März 1994Matrix Fitness Pro Cycling (2015)

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015
2016

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. radsport-news.com/sport/sportnews_74320.htm radsport-news.com vom 30. März 2012: Ölkonzern Argos neuer Sponsor beim Project 1t4i
  2. radsport-news.com vom 12. Oktober 2011: Skil-Frauenteam verstärkt sich für 2012
  3. velonation.com vom 28. September 2011: 1t4i Team to be created from outgoing Skil-Shimano
  4. radsport-news.com vom 11. Januar 2013: Argos-Shimano: "Bereit für die WorldTour"
  5. Alpecin holt WorldTour-Team nach Deutschland. radsport-news.com, 4. Dezember 2014; abgerufen am 2. Januar 2015.
  6. Caleb Fairly joins Giant-Alpecin. cyclingnews.com, 5. Dezember 2014; abgerufen am 6. Januar 2015 (englisch).
  7. Auf zum nächsten Höhenflug. radsport-news.com, 5. Januar 2017; abgerufen am 8. Januar 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]