Goldene Himbeere 2006

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verleihung der Goldenen Himbeere des Jahres 2006 fand am 4. März 2006 statt. Es waren die 26th Annual Razzie Awards.

„Erfolgreichster“ Film der Preisverleihung 2006 wurde mit Preisen in den Kategorien „Schlechtestes Drehbuch“, „Schlechtester Regisseur“, „Schlechteste Hauptdarstellerin“ und „Schlechtester Film“ Dirty Love.

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten]

Die Preisträger sind farbig hervorgehoben.

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung;S=Sieg(e)
Film N S
Die Maske 2: Die nächste Generation 8 1
Ein Duke kommt selten allein 7 0
Dirty Love 6 4
Deuce Bigalow: European Gigolo 5 1
Verliebt in eine Hexe 5 1
House of Wax 3 1
Alone in the Dark 2 0
Im Dutzend billiger 2 – Zwei Väter drehen durch 2 0
Kategorien Nominierte
Schlechtester Film
John Mallory Asher
Jenny McCarthy
John Mallory Asher, BJ Davis, Rod Hamilton, Kimberly Kates, Michael Manasseri, Jenny McCarthy un Trent WalfordDirty Love
Susan Downey, Joel Silver und Robert Zemeckis - House of Wax
Bill Gerber - Ein Duke kommt selten allein (The Dukes of Hazzard)
Erica Huggins und Scott Kroopf - Die Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
Adam Sandler und Rob Schneider - Deuce Bigalow: European Gigolo
Schlechtester Schauspieler
Rob Schneider
Rob SchneiderDeuce Bigalow: European Gigolo
Tom CruiseKrieg der Welten (War of the Worlds)
Will FerrellVerliebt in eine Hexe (Bewitched) und Fußballfieber – Elfmeter für Daddy (Kicking and Screaming)
Dwayne JohnsonDoom
Jamie KennedyDie Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
Schlechteste Schauspielerin
Jenny McCarthy
Jenny McCarthyDirty Love
Jessica AlbaFantastic Four und Into the Blue
Hilary DuffIm Dutzend billiger 2 – Zwei Väter drehen durch (Cheaper by the Dozen 2) und The Perfect Man
Jennifer LopezDas Schwiegermonster (Monster in Law)
Tara ReidAlone in the Dark
Schlechtester Nebendarsteller
Hayden Christensen
Hayden ChristensenStar Wars: Episode III – Die Rache der Sith (Star Wars Episode III Revenge of the Sith)
Alan CummingDie Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
Bob HoskinsDie Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
Eugene LevyIm Dutzend billiger 2 – Zwei Väter drehen durch (Cheaper by the Dozen 2) und Cool & Fool - Mein Partner mit der großen Schnauze (The Man)
Burt ReynoldsEin Duke kommt selten allein (The Dukes of Hazzard) und Spiel ohne Regeln (The Longest Yard)
Schlechteste Nebendarstellerin
Paris Hilton
Paris HiltonHouse of Wax
Carmen ElectraDirty Love
Katie HolmesBatman Begins
Ashlee SimpsonUndiscovered
Jessica Simpson - Ein Duke kommt selten allein (The Dukes of Hazzard)
Schlechtestes Leinwandpaar
Will Ferrell Nicole Kidman
Ferrell
Kidman
Will Ferrell und Nicole KidmanVerliebt in eine Hexe (Bewitched)
Jamie Kennedy und Jeder, der die Leinwand mit ihm teilen muss − Die Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
Jenny McCarthy und Jedermann − Dirty Love
Rob Schneider und seine Windeln − Deuce Bigalow: European Gigolo
Jessica Simpson und ihre "Daisy Dukes" − Ein Duke kommt selten allein (The Dukes of Hazzard)
Schlechteste Neuverfilmung oder Fortsetzung Erica Huggins und Scott Kroopf - Die Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
Susan Downey, Joel Silver und Robert Zemeckis - House of Wax
Nora Ephron, Penny Marshall und Douglas Wick - Verliebt in eine Hexe (Bewitched)
Bill Gerber - Ein Duke kommt selten allein (The Dukes of Hazzard)
Adam Sandler und Rob Schneider - Deuce Bigalow: European Gigolo
Schlechteste Regie
John Mallory Asher
John Mallory AsherDirty Love
Uwe BollAlone in the Dark
Jay ChandrasekharEin Duke kommt selten allein (The Dukes of Hazzard)
Nora EphronVerliebt in eine Hexe (Bewitched)
Lawrence GutermanDie Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
Schlechtestes Drehbuch
Jenny McCarthy
Jenny McCarthy - Dirty Love
Delia Ephron, Nora Ephron und Adam McKay - Verliebt in eine Hexe (Bewitched)
David Garrett, Rob Schneider und Jason Ward - Deuce Bigalow: European Gigolo
Lance Khazei - Die Maske 2: Die nächste Generation (Son of the Mask)
John O'Brien - Ein Duke kommt selten allein (The Dukes of Hazzard)
Nervendste Zielscheibe der Klatschpresse
Tom Cruise und Katie Holmes
Eiffelturm
Tom Cruise, Katie Holmes, Oprah Winfreys Couch, der Eiffelturm und „Tom’s Baby“
Tom Cruise für seinen Feldzug gegen Psychiater
Paris Hilton und wer auch immer
Mr. und Mrs. Britney, ihr Baby und ihr Camcorder
Die Simpsons: Ashlee, Jessica und Nick