Joonas Järvinen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FinnlandFinnland  Joonas Järvinen Eishockeyspieler
Joonas Järvinen
Geburtsdatum 5. Januar 1989
Geburtsort Turku, Finnland
Größe 190 cm
Gewicht 100 kg
Position Verteidiger
Schusshand Links
Karrierestationen
2007–2011 TPS Turku
2011–2012 Pelicans Lahti
2012–2014 Milwaukee Admirals
2014–2015 HK Sotschi
2015–2016 HIFK Helsinki
2016–2018 Kunlun Red Star
2018 Tappara
2018–2019 Kunlun Red Star

Joonas Järvinen (* 5. Januar 1989 in Turku) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der zuletzt bei Kunlun Red Star in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag stand.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joonas Järvinen begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von TPS Turku, für dessen Profimannschaft er von 2007 bis 2011 in der SM-liiga, der höchsten finnischen Spielklasse, aktiv war. In der Saison 2009/10 wurde er mit TPS Turku Finnischer Meister. Zur Saison 2011/12 wechselte der Verteidiger innerhalb der SM-liiga zu den Pelicans Lahti. Nach der Saison, in welcher er mit Lahti den zweiten Platz belegte, wechselte er als Free Agent zu den Nashville Predators. Dort unterzeichnete er einen Zwei-Jahres-Vertrag, kam aber bis zu seinem Vertragsende ausschließlich in der American Hockey League bei den Milwaukee Admirals zum Einsatz.

Järvinen im Trikot des HIFK (2015)

Im Juni 2014 kehrte er nach Europa zurück und wurde vom HK Sotschi aus der Kontinentalen Hockey-Liga verpflichtet. Im Sommer 2015 wechselte der Finne zurück nach Finnland zu HIFK Helsinki, für den er in der Liiga und Champions Hockey League spielte. Am Saisonende wurde er mit dem HIFK finnischer Vizemeister, ehe er im September von Kunlun Red Star (KRS) verpflichtet wurde. Für KRS absolvierte er 100 Pflichtspiele in der KHL, ehe er im Sommer 2018 nach Finnland zurückkehrte und bei Tappara einen Vertrag bis November 2018 erhielt. Anschließend entschied er sich für eine Rückkehr in die KHL zu Kunlun Red Star.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Finnland nahm Järvinen im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2007 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2008 und 2009 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei der Weltmeisterschaft 2012. Im gleichen Jahr vertrat er Finnland bei der Euro Hockey Tour.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten Plus/Minus
Liiga-Hauptrunde 6 309 15 47 62 383 +49
Liiga-Playoffs 5 59 5 10 15 46 +7

(Stand: Ende der Saison 2015/16)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]