Juan Seminario

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Juan Seminario
Personalia
Name Juan Roberto Seminario Rodríguez
Geburtstag 22. Juli 1936
Geburtsort PiuraPeru
Position Angriff
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1954–1959 Deportivo Municipal
1959–1961 Sporting Lissabon 42 (18)
1961–1963 Real Saragossa 38 (33)
1963–1964 AC Florenz 47 (15)
1964–1967 FC Barcelona 36 (15)
1967–1969 CE Sabadell 35 0(9)
1969–1970 Atlético Grau
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1956–1959 Peru 19 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Juan Roberto Seminario Rodríguez (* 22. Juli 1936 in Piura) ist ein ehemaliger peruanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seminario begann seine Karriere 1954 in seinem Heimatland bei Deportivo Municipal und ging fünf Jahre später nach Europa zu Sporting Lissabon. Bei den Portugiesen spielte er sich durch seine Laufbereitschaft schnell in die Herzen der Fans und erhielt den Spitznamen "Der Express aus Lima".[1] Zur Saison 1961/62 wechselte der Peruaner zu Real Saragossa. Hier sicherte er sich mit 25 Toren auf Anhieb den Titel des Torschützenkönigs. Nach einem kurzen Abstecher in die Serie A zum AC Florenz unterschrieb Seminario 1964 einen Vertrag beim FC Barcelona und gewann mit den Katalanen 1966 den Messepokal. Nach zwei weiteren Spielzeiten bei CE Sabadell ging er zurück nach Peru und ließ seine Karriere bei Atlético Grau ausklingen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seminario feierte bereits mit 20 Jahren sein Debüt in der peruanischen Nationalmannschaft und bestritt bis zu seinem Wechsel nach Europa im Jahre 1959 neunzehn Länderspiele. Unvergessen bleibt die Partie vom 18. Mai 1959 gegen das favorisierte England, welche Peru vor über 50.000 Zuschauern in Lima dank eines Hattricks von Seminario klar mit 4:1 für sich entscheiden konnte.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]